Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic Air 2s vs Mavic 2 pro

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#16 muellerbild

muellerbild
  • 666 Beiträge
  • Ort59821 Arnsberg NRW
  • DJI Mavic MIni
    DJI Mini 2

Geschrieben 04. Mai 2021 - 06:17

ad #7:

Wunderbarer Beitrag, hebt das Niveau dieses Forums auf lang ersehntes Level.


  • skyscope gefällt das

#17 badnersigi

badnersigi
  • 1 Beiträge
  • dji mavic pro

Geschrieben 04. Mai 2021 - 11:37

O.K. Jeder wie er will. Ich wollte die nicht.


 

Klar, du schaffst das bestimmt.

Der Y-Tuber war ein Vollprofi; der hat es nicht geschafft den Crash zu verhindern, als das Teil in 100 Meter Entfernung durch den Wind seitlich in die Baumkrone gedrückt wurde.

 

Noch was. Auch mit einer Aldi-Drohne für 30 Euro schafft man es ohne Sensoren zu fliegen.


Hallo,

 

ist es nicht so, dass die Pro 2 auch nur  bei bestimmten Modi die seitlichen Sensoren nutzen kann ? Ich denke der Crash mit der 2s währe mit der Pro 2 auch passiert.



#18 skyscope

skyscope
  • 516 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 13:51

ist es nicht so, dass die Pro 2 auch nur  bei bestimmten Modi die seitlichen Sensoren nutzen kann ?

 

Die Mavic 2 Pro kann die seitlichen Sensoren in allen Active Track- und Quickshot-Modi nutzen, wo autonom ein seitlicher Flug stattfindet, sowie beim manuellen Flug im Stativ-Modus (Tripod). Sie werden nicht genutzt beim manuellen Flug im normalen Modus (P-GPS) oder im Sport-Modus. 


Bearbeitet von skyscope, 04. Mai 2021 - 13:52.


#19 schrapp

schrapp
  • 429 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic2 pro

Geschrieben 06. Mai 2021 - 07:55

...... Lässt sich jederzeit abbrechen, wenn man ausreichend bei der Sache ist und sich nicht verschätzt. 

 

Im waypoint-modus natürlich dann auch nicht. Ich hatte die Drohne zwischen drei WP auf einem Boen fliegen lassen mit Drehung zum POI. Die Verbindungslinie zwischen den WPs war baumfrei, aber der Bogen nicht.

Seitwärts in 15m Höhe in den Baum hinein und in einer Astgabel hängen geblieben. Mit langer Stange gelöst. Kopter kracht aufs Pflaster weit neben dem Baum.  - Schrott - .

Warte jetzt auf den mavic 3.



#20 skyscope

skyscope
  • 516 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2021 - 11:54

Im waypoint-modus natürlich dann auch nicht. 

 

Selbstverständlich, jederzeit. Dafür gibt es den Pause/Stop-Button auf dem Controller, oder man schnippt einmal den Modus-Schieber beispielsweise kurz in den Sportmodus, beides bricht eine Waypoint-Mission sofort ab.


Bearbeitet von skyscope, 06. Mai 2021 - 11:55.


#21 DoriSan

DoriSan
  • 20 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2021 - 12:20

Selbstverständlich, jederzeit. Dafür gibt es den Pause/Stop-Button auf dem Controller, oder man schnippt einmal den Modus-Schieber beispielsweise kurz in den Sportmodus, beides bricht eine Waypoint-Mission sofort ab.

Je länger ich hier mitlese, umso mehr werde ich bestärkt mir die M2P mit dem SC zu kaufen, ist zwar noch immer kein Schnäppchen, aber Ersatzteile wird es doch noch eine Weile geben.    Welche Kinderkrankheiten hat/hatte eigentlich die M2P bis dato? 


  • skyscope gefällt das

#22 skyscope

skyscope
  • 516 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2021 - 12:48

Welche Kinderkrankheiten hat/hatte eigentlich die M2P bis dato?

 
Ernsthafte Kinderkrankheiten eigentlich keine, es wurde aber in den Anfangstagen einiges nachgereicht (bspw auch der Waypoint Modus), und Nachgereichtes im Folgenden dann noch optimiert, und auch am Bildprofil noch mal gefeilt. Seit Mitte/Ende 2019 ist sie aber ausgereift. Eine Historie dazu läßt sich anhand der Release Notes nachvollziehen.
 
Sie aktuell neu zu kaufen, würde ich jedoch nur bei geradezu unstillbarem Bedarf ;)  machen, der Nachfolger wird nicht mehr allzulange auf sich warten lassen (wenn vermutlich auch noch ohne C-Klasse).

Und den Smart Controller würde ich aktuell auf keinen Fall mehr kaufen, ausser man schreibt die Investition (gedanklich) schon direkt ab. Auch dieser wird sich mit größter Wahrscheinlichkeit nicht weiter anderweitig verwenden lassen, es gibt auch beim Betrieb mit der Air 2S Einschränkungen (nur Ocusync 2, keine Mastershots in 4K) und aktuell massig Probleme. Letztlich war die Hardware schon bei Erscheinen nicht mehr auf der Höhe der Zeit, und ist inzwischen wirklich vergleichsweise schnarchlahm.


Bearbeitet von skyscope, 06. Mai 2021 - 12:56.

  • DoriSan gefällt das

#23 DoriSan

DoriSan
  • 20 Beiträge

Geschrieben 06. Mai 2021 - 17:30

 
Ernsthafte Kinderkrankheiten eigentlich keine, ..........

Ich danke dir für die Informationen, bezüglich der M2P, dass hier schon das Modell ausgereift ist. Ich bin eigentlich darauf fixiert, da die Optik sehr gut ist und eine verstellbare Blende hat, der SC einen sehr sonnentauglichen Bildschirm haben soll und ich nicht das Mobiltelefon extra anstöpseln muss.  Fliegen würde ich, als Hobbyfotograf,  weit draussen auf dem Land soweit man das in Bayern so nennen kann und in A und HR für Urlaubsbilder und Filme. Da ich mit dem Schlauchboot schon auch weit draussen auf dem Meer rumfahre, käme mir das Teil schon entgegen.  Danke dir auf jeden Fall!


Bearbeitet von DoriSan, 06. Mai 2021 - 17:30.

  • skyscope gefällt das

#24 luftritter

luftritter
  • 429 Beiträge
  • OrtÖsterreich

Geschrieben 06. Mai 2021 - 17:32

Der direkte Vergleich, denn ich habe beide Drohnen, ist für mich:

 

M2P: Ein rundum sorglos Paket zum Stand der Software von anno dazumal. Geschlossenes und ausgereiftes System.

 

A2S: Deutliche Umfangserweiterung bei den autonom abfliegbaren Aufgaben. Einbindung von 2nd party sofwarefeatures (z.B.: Litchi) steht noch aus.

 

Der Gewichtsunterschied ist kein Kriterium; es beschleicht mich aber, bei nun intensivem Einsatz der A2S, dass ich durch die Nutzung ständig meine Daten nach China (Senchen) abliefere (wozu ich meine Zustimmung erteilte).

Ich denke, damit ist die M3P schon in Vorbereitung, die Drohne für den gehobenen, photophilen Fernpiloten, und deutlicher in die Richtung einer "Eier-legenden-Wollmilchsau" weist.

 

Eine neue MINI 3 erschließt sich für mich in naher Zukunft nicht technisch als auch Aktionsumfang. (Gewicht/Einsatzgebiert)


  • skyscope und DoriSan gefällt das

#25 sonic22

sonic22
  • 344 Beiträge
  • quadframe V2 Hexa
    Dragon II Gimbal
    Zenmuse Z15
    Panasonic GH4
    Sony A7RII
    Mavic 2 pro

Geschrieben 07. Mai 2021 - 07:57

 
Ernsthafte Kinderkrankheiten eigentlich keine...

 

Was die Mavic 2 selbst betrifft hab ich auch noch keine Probleme gehabt, allerdings muß man hier auch den Controller (Fernsteuerung) anführen. Der hinkt einfach, vor allem was die Konnektivität zum Smartphone oder Tablett betrifft. Es kommt eigentlich selten vor, dass nach dem Start aller Geräte gleich alles hinhaut. Meist muß man (also bei mir zumindest) das Kabel öfters ab- und anstecken oder auch den Controller neu starten, damit man eine Verbindung bekommt (auch beim USB Anschluß in der Mitte des Controllers und einem anderen Kabel). Während dem Flug hatte ich nie Probleme. Daß der Controller das Smartphone lädt, ist leider Android geschuldet, aber auch deshalb...

 

...hab ich den SC angeschafft. Die Helligkeit ist bei Sonnenlicht einfach ein Unterschied, keine Probleme bei Kälte, das ganze Kabel Hick-Hack, das umständliche Ausklappen der Halterung und Einspannen des Smartphones fällt weg und bisher null Probleme bei Verbindung. Gut, ist jetzt alles etwas off topic, aber ob Ocusync 2 oder 3 ist in dem Sinne mal egail finde ich, man "muß/sollte" die Drohne ja im Sichtbereich fliegen, da wird man keine Unterschiede merken. Der HDMI Ausgang ist jedenfalls auch ein super Vorteil, so kann man einen 2. Monitor anschließen und eine zweite Person kann mitschauen - Corona konform könnte man sagen ;-}

 

Wieso sollten Mastershots eigentlich vom SC beeinflußt werden? Das hab ich nicht verstanden... Schnarchlahm kann ich auch nicht bestätigen, evtl. sollte man keine zusätzlichen Blödsinns-Apps draufinstallieren.

 

Aber ich gebe dir teilweise Recht, DJI wird sich sicher wieder etwas spezielles einfallen lassen, um Umsatz zu generieren und so wird wahrscheinlich eine neuer SC mit älteren Geräten und umgekehrt nicht mehr betrieben werden können... 

 

@Luftritter: Ich kanns mir noch immer nicht vorstellen, dass dieses Jahr eine M3P rauskommt... tja wir werden sehen. "Eier-legenden-Wollmilchsau"? Ja zB mit einem größeren Sensor, Wechselobjektiven, C-Klassifizierung und unter 900g - das wär mal was :-D   Ok, das war jetzt eher fürs Schlaraffenland ;-}

 

lg


  • mario_b und DoriSan gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 3

Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0