Zum Inhalt wechseln


Foto

(S)550

dji f550 hexacopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Ogar

Ogar
  • 1 Beiträge
  • S500

Geschrieben 15. April 2021 - 16:34

Hallo,

 

ich habe neulich meinen Bausatz vom S500 (Multistar 2212/920kV, 9443 Propeller, Thunder QQ Super FC, 3S/2500, 1060g) doch recht erfolgreich zum Fliegen gebracht. Dabei konnte ich feststellen, daß er mit Kamera und Fallschirmabwurfbox am Limit ist.

Daher kam der Wunsch nach etwas größerem. Filmen, schweben, Fallschirmabwurf, gemütlich. Ich möchte gerne einen S550 als Grundgerüst nehmen, die Robustheit des 500 hat mich überzeugt.

Bezüglich der Motorenauswahl bin ich überfordert: oft lese ich hier im Forum etwas von wenig kV, aber diese Aussage macht doch nur Sinn, wenn gleichzeitig die Akkuspannung genannt wird.

Große Blätter sind gut, aber bevor ich ein Motoren-Jo-Jo an den Armen veranstalte würde ich lieber auf 3-Blätter gehen, um die Leistung umzusetzen.

Welche derzeit verfügbaren Antriebskomponenten könnt ihr empfehlen?

 

Und: Ist der von HK angebotene Flugkontroller Micro Racing Flight Controller-F303 (Deluxe) in Verbindung mit einem GPS für mein Projekt geeignet?

 

Danke, Fliegergruß, Ogar


Bearbeitet von Ogar, 15. April 2021 - 16:35.


#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.551 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 17. April 2021 - 03:45

Hallo

 

Schau Dir mal die T-Motor Air Gear 450 an.

Diese gibt es auch bei Deutschen Händlern.

 

https://de.aliexpres....76a64ae4dbhsLR

 

Gruß Heinz



#3 Umi

Umi
  • 7.020 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 10. Mai 2021 - 12:43

Hier mein F550 mit einigem mehr an Leistung:

http://www.kopterfor...erung/?p=669632

https://youtu.be/JkvXR_pL4eI



#4 Linuxbear

Linuxbear
  • 485 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", DJI MM "Kolibri"

Geschrieben 10. Mai 2021 - 19:33

Nur ganz kurz: 3 Blatt Props werden dich nicht glücklich machen. Du brauchst deine max. Startmasse (mit allem Kram), eine Vorstellung von der Flugzeit und ein Akkusetup [z.B. 4s 5 Ah]. Motoren irgendwo zwischen 700 und 800 KV. Props von 10 bis 12 Zoll. Mit den Datenblättern der Motoren rechnest du ein wenig bis es dir passt. Dann kaufen, bauen fliegen. Es ist ja schließlich kein Hexenwerk sondern Physik. Gutes Gelingen, 

 

Gruß -Linuxbear-


  • Umi gefällt das

#5 wollie

wollie
  • 196 Beiträge
  • DJI F550
    E310
    Naza V2
    AeroXcraft Landegestell
    Graupner MX-20+GR-24
    Anysense Telemetrie Modul
    MinimOsd
    SLS XTRON 5000mAh 4S1P 14,8V 20C/40C

    9" Propeller

Geschrieben 11. Mai 2021 - 12:44

Hallo,

 

wichtig ist dass du den Gesamtschub den deine Motoren leisten dem Gesamtgewicht gegenüberstellst...... ( Schau mal in den Datenblättern der Motoren nach)

und dann brauchst du noch ein Reserveplus...... so dass du bei Gegenwind usw. nicht in Bedrängnis kommst......

Wenn Regler und Motoren noch 4S Lipo vertragen..... um so besser...

Ich hatte in die DJI 310 Tuning Satz investiert.... Gesamtgewicht von 2,5-2,7 KG gegenüber von ca. 5,5KG Gesamtschub.....

Einfach Größere Propeller ist ohne Umbau (entweder Armverlängerungen oder Motorerhöhung) nicht so einfach möglich.....

 

Glückwunsch zum S500...

Immerhin baut mal wieder jemand einen normalen Gebrauchskopter obwohl der Trend zu entweder Racekopter oder Fertigprodukten wie Mavic usw geht.

 

Gruß

Walter



#6 jogi73

jogi73
  • 3.606 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben Gestern, 05:42

Der TE war seit Erstellung seines Beitrags nicht mehr Online nur mal so als Hinweis dafür Zeit zu verbrauchen.


  • Umi gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, f550, hexacopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0