Zum Inhalt wechseln


Foto

Schlechte Sicht bei Sonnenschein

dji mavic mavic air drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Budo1966

Budo1966
  • 3 Beiträge

Geschrieben 22. Februar 2021 - 15:01

Das Display meines Handys ist schlecht ablesbar. Ist der DJI Smart controller mit der Mavic Air 1 kompatibel oder hat jemand ein super Idee? Wollte am Wochenende in den Schneebedeckten Schweizer Bergen fliegen, aber null Sicht

#2 McHorb

McHorb
  • 104 Beiträge
  • Mavic Air 2 (Smart Controller)

Geschrieben 22. Februar 2021 - 17:26

gelöscht .. 


Bearbeitet von McHorb, 22. Februar 2021 - 17:30.


#3 hegauer

hegauer
  • 646 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom
    Mavic Air 2

Geschrieben 22. Februar 2021 - 19:11

Nein, der Smartcontroller ist nur mit der Mavic 2 und der Air 2 Kompatibel. Vielleicht kommt noch die die Mini 2 irgendwann dazu.



#4 ema-fuzzi

ema-fuzzi
  • 552 Beiträge
  • OrtForstern
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 22. Februar 2021 - 19:40

Die gleiche Frage dreimal am gleichen Tag gestellt ?



#5 wotan58

wotan58
  • 1 Beiträge
  • Dji Mavic air

Geschrieben 18. April 2021 - 10:49

Zwar etwas späte Antwort, aber
Eventuell hilft ja der dji CrystalSky 5.5 Monitor den gibts auch in 7 zoll Varianten mit 1000 bzw. 2000 nits

#6 Sehfahrer

Sehfahrer
  • 28 Beiträge
  • OrtKassel
  • DJI Mini 2

Geschrieben 18. April 2021 - 11:04

Ich habe mir für die Mini 2 dieses Teil geholt, das sehr hilfreich ist: Lichtschacht für Fernsteuerung, https://amzn.to/2PZtdis

 

Ob es direkt auch für die Fernsteuerung der Air 1 taugt, weiß ich nicht, aber es gibt vergleichebares auch für andere Modelle.



#7 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 1.011 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 18. April 2021 - 12:43

Ich habe mir, für meine Mini 2, das Samsung A71 geholt. M.W. hat das 800 nits und ich bin bisher, auch bei Sonnenschein, recht gut damit zurecht gekommen - auch ohne Sonnenblende. :)
Das ist zwar nicht vergleichbar mit dem Crystalsky Ultra (2000 nits), den ich für meine Mavic Pro habe, aber deutlich besser als andere günstigere Handys.
Leider wird der CS anscheinend nicht mehr weiter geupdatet >:( , obwohl er noch verkauft wird! D.h. er ist z.B. für die Mini 2 ungeeignet. :(
Mit Sonnenblenden habe ich, bei lichtschwachen Handys/Tablets, bisher nur bedingt gute Erfahrungen gemacht, denn auch damit kann man, m.E. bei wirklich heller Sonne, nur bedingt etwas besser sehen. :(
Doch das ist natürlich nur mein subjektiver Eindruck.



#8 Jack43

Jack43
  • 92 Beiträge
  • OrtZiemetshausen
  • DJI Mini 2

Geschrieben 21. April 2021 - 07:50

Hallo Budo,

ich habe mir Antireflex Folien gekauft. Möchte sie nicht mehr missen, denn damit kann man auch bei Sonne das Bild sehr gut erkennen! Die gibt es in verschiedenen Größen und sie können auch zugeschnitten werden, zB für ein Kameradisplay!

 

Gruß Paul

 

hier:

https://www.amazon.d...8987578&sr=8-19


  • Sehfahrer gefällt das

#9 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 1.011 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 21. April 2021 - 11:17

Auch das habe ich seinerzeit schon probiert - mit mäßigem Erfolg! Denn das Displaybild verliert durch diese Folien, an Klarheit, Brillianz und auch ein gewisses Maß der Helligkeit.
Mein Ergebnis war es und bleibt letztlich, dass es wichtig ist, sich um ein Handy mit möglichst hellem Display zu bemühen. Und nah an 1000 nits ist da schon gut.
Günstige Handys haben, wenn ich mich richtig erinnere, oft nur eine Lichtstärke im Berich von 200-300 nits, oder sogar weniger, was eben einfach, so oder so, zu wenig ist.
Aber auch das muss ggf. natürlich jeder für sich selbst herausfinden oder entscheiden, ob er einmal auch für ein lichtstarkes Handy, und nicht nur für eine gute Drohen, etwas mehr ausgibt, oder ein günstiges (lichtschwaches) Handy, mit verschiedenen Versuchen (und Kosten), kompromissbereit, aufzuwerten versucht. ;) :)


Bearbeitet von Jens Wildner, 21. April 2021 - 11:18.

  • Motorradfahrer und Kurbelwelle gefällt das

#10 Kurbelwelle

Kurbelwelle
  • 205 Beiträge

Geschrieben 21. April 2021 - 17:33

In einem anderen Forum habe ich diesen Link gefunden, wo die aktuellen Smartphones in der Display Helligkeit verglichen werden:

 

https://www.tariftip...21/Candela.html

 

Ich werde mir vielleicht dieses Smartphone kaufen:

 

https://www.tariftip...ro-im-Test.html

 

Das steht mit 1.000 cd/m2 in dieser Liste sehr weit oben und ist ab 280 EUR erhältlich. Nach diesem Rechner:

 

https://www.einheite...yp=leuchtdichte

 

sollte das 1.000 nits entsprechen. Einen 64 bit Prozessor hat das Teil auch. So sollte die Fly App laufen. Verschiedene Testberichte sprechen von sehr guter Erkennbarkeit in praller Sonne. So eine zusätzliche Sonnenschutzblende finde ich auch nicht sehr praktisch.

 

Erschrocken mußte ich fest stellen, dass mein Samsung Galaxy A5 2017 nur 520 nits hat. Kein Wunder, dass man in der Sonne fast nichts erkennt. :(


Bearbeitet von Kurbelwelle, 21. April 2021 - 17:37.

  • Jens Wildner gefällt das

#11 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 381 Beiträge
  • Mavic Pro 1, Mini 2, Tello

Geschrieben 22. April 2021 - 04:29

Auch das habe ich seinerzeit schon probiert - mit mäßigem Erfolg! Denn das Displaybild verliert durch diese Folien, an Klarheit, Brillianz und auch ein gewisses Maß der Helligkeit.
Mein Ergebnis war es und bleibt letztlich, dass es wichtig ist, sich um ein Handy mit möglichst hellem Display zu bemühen. Und nah an 1000 nits ist da schon gut.
Günstige Handys haben, wenn ich mich richtig erinnere, oft nur eine Lichtstärke im Berich von 200-300 nits, oder sogar weniger, was eben einfach, so oder so, zu wenig ist.
Aber auch das muss ggf. natürlich jeder für sich selbst herausfinden oder entscheiden, ob er einmal auch für ein lichtstarkes Handy, und nicht nur für eine gute Drohen, etwas mehr ausgibt, oder ein günstiges (lichtschwaches) Handy, mit verschiedenen Versuchen (und Kosten), kompromissbereit, aufzuwerten versucht. ;) :)

Kann ich bestätigen, vorheriges Moto G7Plus 476 Nits, heute Samsung A52 mit 800 Nits hat eine viel bessere Helligkeit im Freien. Früher hatte ich nie auf solche Werte geachtet. Heute gehört dieser Punkt zum Pflichtenheft beim Smartphone Kauf.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0