Zum Inhalt wechseln


Foto

Wartezeit auf die Registriernummer (e-ID)

identitätsnach lba

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
64 Antworten in diesem Thema

#46 Pette

Pette
  • 15 Beiträge
  • DJI Mini 2

Geschrieben 19. Februar 2021 - 13:29

Na dann hoffen wir mal, das alle noch Wartenden (so wie ich auch) bald ihre e-ID bekommen :-)



#47 Airtohome

Airtohome
  • 309 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 19. Februar 2021 - 22:47

Na dann hoffen wir mal, das alle noch Wartenden (so wie ich auch) bald ihre e-ID bekommen :-)

Das wird schon hinhauen bis mitte März wenn sie jetzt schon 100tsd bearbeitet haben. :P



#48 Franni

Franni
  • 16 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro in der Mache

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:06

Hallo zusammen, da ich noch ein absoluter Frischling bin, was Drohnen angeht, habe ich mich nun endlich dazu druchgerungen, alle Dinge auf mich zu nehmen, um endlich mit ner Drohne fliegen zu können. Somit also auch mich bei LBA angemeldet. Es sit soweit alles okay. Ich warte nur noch auf die e-ID. Ausweiskopie beidseitig hochgeladen. Dabei habe ich alles geschwärzt, außer Name, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Staatsangehörigkeit und Gültigkeitsdauer des Persos. Alles andere habe ich gescgwärzt. Auch das Foto von mir.

 

Ist das so okay so und wie lange muss ich jetzt noch auf die e-ID warten?



#49 skyscope

skyscope
  • 519 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:22

 Alles andere habe ich gescgwärzt. Auch das Foto von mir.

 

....wie lange muss ich jetzt noch auf die e-ID warten?

 

 

So vermutlich ewig. 


  • muellerbild und Redti gefällt das

#50 willi62

willi62
  • 1.984 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:24

Hallo zusammen, da ich noch ein absoluter Frischling bin, was Drohnen angeht, habe ich mich nun endlich dazu druchgerungen, alle Dinge auf mich zu nehmen, um endlich mit ner Drohne fliegen zu können. Somit also auch mich bei LBA angemeldet. Es sit soweit alles okay. Ich warte nur noch auf die e-ID. Ausweiskopie beidseitig hochgeladen. Dabei habe ich alles geschwärzt, außer Name, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Staatsangehörigkeit und Gültigkeitsdauer des Persos. Alles andere habe ich gescgwärzt. Auch das Foto von mir.

 

Ist das so okay so und wie lange muss ich jetzt noch auf die e-ID warten?

 

Du musst auch deine Mailadresse, Telefonnummer und den Namen deines Versicherers und die Policennummer angeben.  Wenn letzteres fehlt wird nicht bearbeitet, bis du das nachmeldest. Ergänzungen kannst du jederzeit nachmelden. Bzw. kannst du nach LogIn im "Dashboard" schauen, ob du jeweils einen grünen Haken hast bei Persönliche Angaben, Identitätsnachweis und Versicherungsdaten. Dann sollte der bearbeitung nichts im Wege stehen.

 

Und ob der Perso mit den vorgenommenen Schwärzungen akzeptiert wird, ist fraglich. Es muss ja schon noch geprüft werden können, dass ein amtl. Ausweis vorgelgt wurde (zB Ausweisnummer, ausstellende Behörde, Prüfziffer). Und warum willst du es dem LBA so schwer machen? Sei froh, dass du keine beglaubigte Kopie einreichen musst oder eine Meldebescheinigung.



#51 Franni

Franni
  • 16 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro in der Mache

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:30

So vermutlich ewig. 

Wieso? Das hier steht in der Anleitung:

 

 

Die Kopie des Ausweisdokuments wird ausschließlich dazu genutzt, die von Ihnen angegebenen persönlichen Angaben (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse) zu verifizieren. Bei der Prüfung Ihrer Daten gleichen wir Ihre persönlichen Angaben mit den Informationen auf Ihrem Ausweisdokument ab. Bitte achten Sie darauf, dass die Daten auf dem Foto Ihres Ausweisdokumentes ausreichend lesbar sind und mit Ihren Angaben übereinstimmen. Es steht Ihnen frei, vor dem Hochladen der Bilddatei, die sonstigen Angaben außer die als 'Persönliche Angaben' erfassten Daten unkenntlich zu machen.


Du musst auch deine Mailadresse, Telefonnummer und den Namen deines Versicherers und die Policennummer angeben.  Wenn letzteres fehlt wird nicht bearbeitet, bis du das nachmeldest. Ergänzungen kannst du jederzeit nachmelden. Bzw. kannst du nach LogIn im "Dashboard" schauen, ob du jeweils einen grünen Haken hast bei Persönliche Angaben, Identitätsnachweis und Versicherungsdaten. Dann sollte der bearbeitung nichts im Wege stehen.

 

Und ob der Perso mit den vorgenommenen Schwärzungen akzeptiert wird, ist fraglich. Es muss ja schon noch geprüft werden können, dass ein amtl. Ausweis vorgelgt wurde (zB Ausweisnummer, ausstellende Behörde, Prüfziffer).

 

Und warum willst du es dem LBA so schwer machen? Sei froh, dass du keine beglaubigte Kopie einreichen musst oder eine Meldebescheinigung.

ich schrieb ja, dass alles andere okay ist. es geht hier nur um die Verifizierung durch den Perso. das ist das einzige was noch fehlt. Versicherung, Mailaddi, rufnummer etc. ist alles schon angegeben. Von Ausweisnummer steht da nichts. Die wollen nur wissen, ob Du wirklich Max Mustermann aus Buxdehude bist ;)


Bearbeitet von Franni, 04. Mai 2021 - 09:32.


#52 willi62

willi62
  • 1.984 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:34

Wie du denkst ... warum fragst du dann überhaupt nach?

 

Den grünen Haken bei Identitätsnachweis bekommst du sobald sich beim LBA jemand mit deinen Daten beschäftigt hat und mit dem eingereichten Nachweis zufrieden ist. Kann sein, dass der automatisierte Abgleich (der schneller geht) nur bei ungeschwärzten Vorlagen funktioniert.

 

Auf die eID musst du dann warten, bis sie kommt. Sollte jetzt nur noch wenige Tage dauern (mit ein bisschen Glück sogar taggleich), nachdem der Antragsberg vom Jahresanfang abgearbeitet sein sollte. Nach einer Woche würde ich mal nachfragen.

 

Aber in der Tat muss sie jetzt abgewartet werden. Ohne auf den Kopter aufgebrachte UAS-Betreiber-Nummer (e-ID) darfst du jetzt nicht mehr fliegen.



#53 Franni

Franni
  • 16 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro in der Mache

Geschrieben 04. Mai 2021 - 09:57

Naja, ich warte dann mal ab. Fliegen kann ich eh noch nicht, weil ich die Drohne erst gestern bestellt habe. Und genau deshalb wollte ich wissen wie lange das dauert. Mein 14-tägiges Rückgaberecht läuft nachdem die Drohne geliefert wurde. Und wenn ich jetzt 4 Wochen auf die ID warte, verällt mein Rückgaberecht. Somit müsste ich die Annahme verweigern und erst wenn ich die ID habe wieder neu bestellen.

 

Für alle, die nicht ihre sämtlichen und nicht relevanten Daten preisgeben wollen (inkl. Unterschrift), ich habs so gemacht....

 

Fake-Perso-Vor-und-Rueck.jpg



#54 Orbiter1

Orbiter1
  • 113 Beiträge
  • OrtRegensburg
  • Yuneec Q500 4K, Yuneec Mantis Q

Geschrieben 04. Mai 2021 - 21:31

Auf die eID musst du dann warten, bis sie kommt. Sollte jetzt nur noch wenige Tage dauern (mit ein bisschen Glück sogar taggleich), nachdem der Antragsberg vom Jahresanfang abgearbeitet sein sollte. Nach einer Woche würde ich mal nachfragen.

Da sollte doch spätestens 1 Tag nach der Registrierung die Mail mit dem Abruf der e-ID kommen. Ich hatte mich am 11.02. registriert und am 13.02. war die Mail da.

#55 willi62

willi62
  • 1.984 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2021 - 21:40

Schön für dich, aber was willst du daraus ableiten? Das LBA macht dazu aus gutem Grund keine Angaben hinsichtlich Antragsbearbeitungszeiten. Und die variieren sicherlich in Abhängigkeit von Antragsanzahl, Besetzung, Krankenstand und nicht zuletzt, ob der Vorgang manuell nachbearbeitet werden muss (was mich bei Schwärzungen auf dem Perso-Scan nicht überraschen würde).



#56 skyscope

skyscope
  • 519 Beiträge

Geschrieben 05. Mai 2021 - 10:23

Wie man an dem Beispiel oben sieht, lassen sich die Daten eines Ausweisdokuments ja schön photoshoppen. "Schwärzt" man dann also noch insbesondere das Foto - wozu nebenbei nirgendwo etwas dazu steht, dass das statthaft sei, ist aber auch egal - und erschwert dem Luftfahrtbundesamt somit deutlich die ihm auferlegte sichere Identifizierung, muss man sich nicht wundern, wenn man die eID mit deutlicher Verzögerung - wenn überhaupt - erhält.

 

Ist doch nun wirklich, so richtig wirklich nicht so schwer zu verstehen, oder doch?

Und anstatt sich zu freuen, dass es kein Postident- oder ähnliches eindeutiges aber deutlich verzögerndes Verfahren gibt, und das ganze statt dessen recht unbürokratisch abläuft, macht man so ein Geschiß (sorry) darum, seine Basis-Identifizierungsdaten einer Bundesbehörde (!!) zur Prüfung zu überlassen. Ja sei es drum, dann ist das vielleicht gar nicht so verkehrt, wenn diese Leute deswegen meinen, ihre Drohnen zurück schicken zu müssen.


Bearbeitet von skyscope, 05. Mai 2021 - 10:29.

  • willi62 und Orbiter1 gefällt das

#57 Franni

Franni
  • 16 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro in der Mache

Geschrieben 05. Mai 2021 - 12:13

Wenn Dir das egal ist, Deine Daten "samt Unterschrift" irgendjemanden, auch wenn es ein Amt ist, den Du nicht kennst, in Form Deines Ausweises zuszusenden, bitteschön, Dein Problem. Und das Ganze ist kein Geschiß, sondern die Vorsicht der Mutter der Porzellankiste. Weißt de was Geschiß ist? Nämlich der riesen Aufwand, den man machen muss, nur um so ne blöde Drohne fliegen zu dürfen, bzw. zu 99% gar nicht fliegen darf. Man tut sich dies alles an, nur um ein paar verbrannte Stoppelfelder von oben filmen zu dürfen :bang:  Denn der Rest ist ohne Aufstiegserlaubnis verboten. Und das sind seeeeehr viele Stellen, an denen das verboten ist. Und wenn Du mal richtig lesen würdest, dann würdest Du wissen, dass dort steht, was man NICHT schwärzen- und nicht was man schwärzen darf. Ist doch nun wirklich, also echt wirklich, nicht so schwer zu verstehen, oder? :P Auch ist eine Schwärzung keine Behinderung für das LBA, sondern genau das Gegenteil ist der Fall. Denn braucht man sich nur noch auf das Wesentliche und vom Amt Geforderte zu konzentrieren. Alles andere lenkt nur ab. Ist doch nun wirklich, also echt wirklich, nicht so schwer zu verstehen, oder?  :P  Und deshalb jetzt nur mal kurz zu Deiner Info,....ich habe heute meine e-ID erhalten. Und zwar mit diesem oben gezeigten Ausweis. Also schon nach 1 Tag. Nu bist de aber platt, wa? :P Guck Dir mal das Video an und dann sage mir wo Du noch "offiziell" fliegen darfst.

 

https://www.youtube....h?v=MHaNzqzVICc


Bearbeitet von Franni, 05. Mai 2021 - 12:15.


#58 Redti

Redti
  • 1.054 Beiträge
  • OrtTraun (Oberösterreich)
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mini 2
    Jurist des Öst. Aeroclubs

Geschrieben 05. Mai 2021 - 12:27

@Franni: Ist dir aufgefallen, dass das von dir verlinkte Video nur für die alte Rechtslage gilt und daher die zusätzlichen Bestimmungen der EU-Drohnenverordnung noch nicht enthält? Da du hoffentlich das Fernpilotenzeugnis machen wirst, sieht es nicht so schlecht aus mit den erlaubten Flugmöglichkeiten für deine Mavic 2 Pro. Aber selbst wenn du in A3 fliegen musst, bist du hoffentlich darüber informiert, dass auch ein 30 Meter Mindestabstand zu unbeteiligten Menschen unter bestimmten Bedingungen ausreichend sein kann.


Bearbeitet von Redti, 05. Mai 2021 - 12:50.


#59 skyscope

skyscope
  • 519 Beiträge

Geschrieben 05. Mai 2021 - 12:30

Dein Problem.


Habe gerade noch mal ganz genau gelesen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass hier nicht um eines meiner Probleme ging. 

 

Und deshalb jetzt nur mal kurz zu Deiner Info,....ich habe heute meine e-ID erhalten. Und zwar mit diesem oben gezeigten Ausweis. Also schon nach 1 Tag. Nu bist de aber platt, wa? :P


Das hielte sich selbst in ganz engen Grenzen, wenn ich es glauben würde.

Bearbeitet von skyscope, 05. Mai 2021 - 12:32.


#60 Franni

Franni
  • 16 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro in der Mache

Geschrieben 05. Mai 2021 - 12:40

Ja ich weiß, aber was die Verbote angeht, hat ja nichts verbessert, sondern eher verschlimmert. Alle Zonen und Objekte die dort aufgeführt werden, sind auch nach den neuen regeln verboten. Von daher passt das schon. Aber danke für den Hinweis.  :)  Kompetenznachweis etc. habe ich alles schon. Und die 30m sind doch eher für den großen Schein, wenn ich mich recht erinnere. Und den werde ich nicht machen, weil dieser ab dem 1.1.2023 hinfällig ist und dem "Kleinen Schein" geleichgesetzt wird.


Habe gerade noch mal ganz genau gelesen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass hier nicht um eines meiner Probleme ging. 

 

Das hielte sich selbst in ganz engen Grenzen, wenn ich es glauben würde.

Was meinst Du damit? Du glaubst mir nicht?

 

Nachweisc233c168c616238d.jpg







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: identitätsnach, lba

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0