Zum Inhalt wechseln


Foto

Goggles lässt sich nicht mehr anschalten und nicht mehr laden

dji goggle fpv brille hdmi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 ToMicPa68

ToMicPa68
  • 53 Beiträge

Geschrieben 18. Februar 2018 - 09:22

Moin 

Habe die DJI Goggles jetzt knapp eine Woche, habe sie über einen Händler mit Geschäftsräumen in Frankreich aus China bezogen, danke das Frankreich nur angegeben wird um Steuern zu sparen.

Als ich die Goggles bekam war das normal Zubehör dabei, original verpackt und versiegelt, es lag ein Stromadapterstecker für EU Anschlüsse bei.

Die Goggles wurde von mir mit den mitgelieferten Kabeln und Adaptern komplett aufgeladen und danach dann eingerichtet, die FW aktualisiert, bei DJI registriert, danach wurde sie dann noch mit meiner Mavic Air gekoppelt.

Habe sie dann ca 10 Minuten im Freien genutzt, danach dann aufgeladen, hatte auch versucht die Speicherkarte aus der Mavic Air in der Brille auszulesen, bzw. wollte mir das gemachte Video anschauen, hatte aber keinen Erfolg, bekam immer wieder eine Fehlermeldung.

Nachdem ich die Goggles dann wieder komplett geladen hatte, habe ich diese in einem dafür vorgesehen Case verstaut und erst Mal nicht mehr benutzt, bis gestern, da wollte ich sie nutzen und sie lies sich nicht mehr anschalten, drücke ich die Akkuladestandsanzeige tut sich nichts, alles bleibt dunkel.

Schliesse ich die Goggles dann mit den mitgelieferten Kabel ans Stromnetz an, leuchtet die kleine LED am Micro USB Anschluss kurz (1 Sek. oder kürzer) grün auf und das war es dann, die Goggles wird nicht mehr geladen?

Hatte jemand ähnlich Erfahrungen gemacht, oder weiß jemand einen Rat?

 

 



#2 ChrisMavic

ChrisMavic
  • 40 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Parrot Swing
    Diverse RC-Kopter

Geschrieben 16. November 2018 - 15:00

Klingt, als sei die Steckverbindung zwischen Brille und Kopfband nicht ganz in Ordnung. Schonmal ab- und wieder angesteckt?





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, goggle, fpv, brille, hdmi

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0