Zum Inhalt wechseln


Foto

Goggle testen

dji goggle fpv brille hdmi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 waldi82

waldi82
  • 15 Beiträge

Geschrieben 25. September 2017 - 19:47

Hallo zusammen,

 

ich liebäugle jetzt schon länger mit der Goggle. jedoch würde ich sie gerne vorher einmal testen. Nun meine Frage, gibt es jemand im Stuttgarter Raum der die Goggle besitzt und sich ein treffen vorstellen kann?

 

Vielen Dank für eure Nachrichten 

 

Gruß Sebastian


Bearbeitet von waldi82, 25. September 2017 - 19:48.


#2 Ascalon

Ascalon
  • 9 Beiträge
  • OrtHamm
  • DJI Spark

    DJI Mavic Pro

    Pocket Drohne ( Tracker )

    Visuo ( Marvic Pro Clone )

Geschrieben 14. Oktober 2017 - 14:52

Hola
Ich komme aus Hamm.
Ist zwar ein Stück weit weg aber du könntest sie mal testen.

Für wechlen Kopter willst du sie nutzen. ????

Ich hab sie mir für die Spark gekauft und bin mehr oder weniger enttäuscht.

Falls du sie auch für den Spark kaufen willst solltest du es dir wirklich überlegen und sie testen und nicht so wie ich bestellen und vor die Wand rennen.

Es gibt bestimmt bessere Alternativen die billiger sind und genauso schlecht oder sogar besser.

Kann natürlich auch sein das jemand hier im Forum positivere Erfahrungen gemacht hat mit der Brille und der Spark.

#3 Gast-618137

Gast-618137

Geschrieben 17. Oktober 2017 - 20:16

Ich konnte zumindest zuvor testen ob Sie auf meinen Schädl passt 😉, bei einer Conrad Filiale. Bei mir hat das sehr schnell 1A gepasst.

Die ersten 2 Tesflüge mit den Mavic habe ich das WE absolviert, bin noch immer Sprachlos, wahnsinns Erlebnis. Auch das verbinden, die Bedienung/Menü einfach logisch und schnell erlernt.

Der Spark geht übers Kabel, ist auch nett...hat zwar nicht die selbe feine Auflösung/Qualität, Übertragung ist nicht so gut wie beim Mavic. Spass machts allemal, nur für den Spark alleine wäre es ein zu teurer Spaß.

Ich verwende die Goggle mit einer einfachen Lesebrille vom Optiker, das war meine einzige Sorge....aber auch das funktioniert tadellos.


Ich denke das um und auf ist, ob Sie richtig am Kopf sitzt.

#4 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 17. Oktober 2017 - 21:07

Ich flieg sie mit der Mavic. Flugerlebnis erst Sahne. Hab auch ne 2 Euro Brille von Aldi mit 2 Dioptrien drin ... brauche im Alltag keine Brille, aber das Bild in der Goggle mit ist einfach klarer. Anfangs war sie sehr unbequem, aber nach 5 oder 6 Flügen gibt es nichts mehr auszusetzen. Bin sehr zufrieden.

 

Was mir nicht so gut gefällt: Wenn ich die Mavic mit der Goggle steuern möchte (Kopfbewegungen) funktioniert Tap to Fly nicht. Wenn man das kombinieren könnte, könnte ich sogar auf die Funke verzichten



#5 Gast-618137

Gast-618137

Geschrieben 17. Oktober 2017 - 22:09

so weit bin ich noch gar nicht gekommen, ich habe nur den Gimbal über die Brille gesteuert und das war schon so heftig....ich denke da brauch ich ein paar Flüge bis ich Sattelfest bin.

Was mir negativ aufgefallen ist, die Helligkeit habe ich reduziert, nur ist die Einstellung nicht gespeichert und bei erneuter Verwendung immer wieder auf 100%. Ist das normal?

#6 Kornbert02

Kornbert02
  • 155 Beiträge

Geschrieben 02. November 2017 - 17:54

habe die DJI Google heute bekommen und bin sehr begeistert. Funktioniert bestens mit der I2. Problem ist nur die Lesebrille. Das übertragene Bild könnte etwas besser sein, aber das liegt mehr an der Übertragungstechnik des Inspire als an der Goggle. Jetzt hoffe ich noch eine Lösung zu finden damit ich die Lesebrille nicht mehr brauch. Wer da was weiss... bitte lass es uns wissen



#7 Hotstepper

Hotstepper
  • 4 Beiträge
  • DJI Mavic

Geschrieben 28. November 2017 - 18:57

Siehe hier: http://www.kopterfor...eich/?p=1045061







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, goggle, fpv, brille, hdmi

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0