Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI Goggles + Phantom 4 Pro - Bild auf iPad & Goggles möglich?

dji goggle fpv brille hdmi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 christiankuse

christiankuse
  • 6 Beiträge
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 05. Juli 2017 - 06:45

Moin,

 

hat jemand die Goggles mit einer P4 Pro im Einsatz?

Hab mir den HDMI Adapter unter die  FB gebaut.

(https://store.dji.co...i-output-module)

 

Habe damit immer eine Fatshark Dominator 3 + iPad gleichzeitig nutzen können.

Die P4 Pro muss ja um lt. DJI per USB Kabel angeschlossen werden. (was auch super funktioniert, nur halt ohne iPad)

Wenn ich jetzt die DJI Goggles an den HDMI Anschluss stecke sehe ich auf dem iPad und den Goggles nur ein schwarzes Bild.

Vielleicht hat ja jemand die gleiche Konstellation und ein paar Ideen für mich?


Bearbeitet von christiankuse, 05. Juli 2017 - 06:54.


#2 bondi

bondi
  • 15 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2017 - 21:01

Hallo,
Ich habe die Kombi. Gogles an HDMI und Ipad an USB.
Hatt auch erst ein schwarzes Bild lag aber daran, daß - warum auch immer - die Belichtung auf manuell
Gesprungen ist und Blende und Belichtungszeit so eingestellt waren, daß das Bild einfach total unterbelichtet war (dementsprechend
Auch der "liveview") vielleicht ist es bei Dir auch so ?
Ansonsten ist es bei mir so, daß bei der Kombi es auf dem Ipad zu ziemlich vielen Aussetzern kommt, wenn ich beides gleichzeitig betreibe....also nicht optimal....

Beste Grüße

Peter

#3 christiankuse

christiankuse
  • 6 Beiträge
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 07. Juli 2017 - 07:45

Moin, vielen Dank für die Info!

Ich werde mich am Wochenende mal versuchen.

Wäre schon schön wenn DJI das per Update hin bekommt.

Wenn einer von uns was raus findet können wir ja gerne in Kontakt bleiben.

 

Schönes Wochenende

 

MfG Christian 



#4 bondi

bondi
  • 15 Beiträge

Geschrieben 07. Juli 2017 - 09:19

Gerne.
Mein optimales Szenario wäre ja, dass man beide UsB Anschlüsse der Fernebdienung nutzen könnte. Einen für das ipad und das zweite für die goggles....
Aber wird wahrscheinlich nicht umsetzbar sein...

Vg

Peter

#5 Andy1980

Andy1980
  • 32 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2017 - 12:07

Hallo, konnte jemand von Euch weitere Erfahrungen sammeln? Ich weiß nicht ob ich das HDMI Modul für die FB kaufen soll oder nicht. Das ist dann von diesem Thema hier abhängig. Gruß!



#6 christiankuse

christiankuse
  • 6 Beiträge
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 20. Juli 2017 - 07:02

Moin, ich hab bis jetzt leider immer noch keine Möglichkeit gefunden....

Ich hoffe aufs nächste Update....



#7 Andy1980

Andy1980
  • 32 Beiträge

Geschrieben 16. August 2017 - 23:06

hi @christiankuse, hat sich etwas getan? Bzw. hat jemand die Kombi: p4p +  goggles(hdmi module) + ipad oder iphone (usb)? Meine DJI Goggles kommt morgen und ich überlege das HDMI module auch zu kaufen... LG 



#8 christiankuse

christiankuse
  • 6 Beiträge
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 17. August 2017 - 06:41

Moin, leider nein... :



#9 void

void
  • 7 Beiträge
  • Ort52382 Niederzier
  • Phantom 4 Pro

Geschrieben 29. September 2017 - 17:02

Gleiches Problem hier. Habe Part54 eingebaut, in Go Ausgabe auf HDMI und USB aktiviert, einen Adapter für den MiniHDMI - Anschluss zwischengelegt, und sobald ich die Brille über HDMI verbinde, kommt es zu paar sekündlichen Aussetzern (Connection loss), dann wieder Verbindung, wieder weg usw. In den Goggles steht "HDMI Kabel nicht verbunden". Die Fernsteuerung nun an den Fernsehen via HDMI angeschlossen, der Anschluss ist auf dem TV als "aktiv" markiert, es ist also irgendwie "Saft drauf". Die Go App spinnt wieder wie oben beschrieben. Sobald ich verbinde und die Gegenseite (Goggles, TV) hochfahre, wird das Android Smartphone instabil. Auf Goggles, Funke und Kopter jeweils die neueste Firmware drauf.

 

Im Netz schrieb jemand, wenn man die Kamera Einstellungen resetted, würde es gehen - bis zum nächsten Flug, dann wieder Reset.

 

Edit: Damit geht's, Kameraeinstellungen -> Zahnrad -> ganz unten Reset Camera Settings

Habe jetzt gutes Signal via HDMI auf den Goggles, aber die Go App pendelt dennoch zwischen dis- und connect, allerdings weniger. Das HDMI Bild hingegen bleibt stabil.

 

Edit2: DJI baut gute Dronen, aber die Software ist eine Unverschämtheit. Wie oft findet der PC nicht die angeschlossene Drone oder die Funke, dann klappt der Download nicht, dann ist mitten auf dem Feld "Inconsistent Firmware", einfach so? Jetzt diese HDMI Sache... ich werde vermutlich doch wieder über USB fliegen und dann im Bedarfsfall schnell auf Smartphone umstecken, evtl. auch mal einen USB Umschalter probieren. HDMI kann auch nur 720p, für weite Entfernungen ja in Ordnung, aber 1080p macht schon mehr Spaß. Man muss also immer konfigurieren und überlege, was man machen möchte. Bis man dann zum Starten kommt, können schon mal 15min verstreichen. Danke, DJI!

 

Man muss immer Workarounds anwenden... mein Tablet mag Go auch nicht und ist nur mit Widerwillen und mehreren Versuchen zu überreden...


Bearbeitet von void, 29. September 2017 - 17:22.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, goggle, fpv, brille, hdmi

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0