Zum Inhalt wechseln


YS-S4 - maximale Framegröße...

zero uav gemini ys-x4 ys-s4

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 10. Mai 2016 - 13:24

Moin Männers.

 

ich stolper im Netz immer mal wieder über die Angabe, dass die YS-S4 für Frames bis zu einer Größe (Motordiagonale) von 700mm geeignet sei.

 

Kann das einer von euch bestätigen oder widerlegen?

Oder hat schon einer von euch den Controller auf einem größeren Frame installiert?



#2 vodoo

vodoo
  • 6.635 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Phantom 1.2, H3-2D, Tiny OSD III
    Hammerhead Nano mit MT1306/2S
    UAV680 mit APM & Multistar 4822-490/4S, 14" Props
    RQR Infernale 2207-2100 / 6.5" Props

Geschrieben 10. Mai 2016 - 14:58

Den YS-S4 kenne ich nicht aus eigener Anschauung, kann deshalb nur folgendes beitragen:

 

 

 

Im Manual steht auf Seite 6 in roter Warnschrift, dass man den YS-S4 bei grösseren Koptern gedämpft lagern müsse.

 

IMPORTANT:  
The YS‐S4 will adapt to most aircraft types without inner dampening. It may not adapt satisfactorily to larger
aircraft in which case the YS‐S4 should be mounted on the optional dampening structure shown below and
available from ZeroUAV.

 

Ausserdem kann man - soweit ich sehe - die PID nicht einstellen.

 



#3 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 10. Mai 2016 - 15:55

Im Manual steht auf Seite 6 in roter Warnschrift, dass man den YS-S4 bei grösseren Koptern gedämpft lagern müsse.
 

Ausserdem kann man - soweit ich sehe - die PID nicht einstellen.

 

Dank dir!

Mit dem Video haben wir zumindest schon mal ne Zahl... 1400.

So'n Video hab ich eigentlich schon die ganze Zeit gesucht - konnt's aber nicht finden ;)

 

Ich kenn den YS-S4 und die Anleitung - hab ihn ja selbst auf einem 470er Frame.

Nur stellte ich mir immer die Frage, was ist mit "larger" gemeint, denn der Begriff ist ja nun relativ...

Auf irgendwelchen Seiten - nicht mal der Herstellerseite selbst - stieß ich dann immer mal wieder auf dieses "up to700".

Klar, dass man das auch nicht auf den Zentimeter genau angeben kann, denn es kommt ja nicht nur auf die Größe, sondern auch den Aufbau, Gewicht, die Motoren und Propeller an - aber irgendwas musste ja dran sein?!

 

Richtig, P.I.D.-Tuning ist nicht weiter möglich, jedoch hab ich das zumindest bei meinem 470er noch nicht weiter für nötig empfunden.

Auf jeden Fall kann man schon mal sagen, dass "larger" - dank des Videofundes von dir - ganz schön "l a r g e" sein kann und bei 700 noch lange nicht Schluss ist :D



#4 mz56

mz56
  • 957 Beiträge
Tutorial

Geschrieben 10. Mai 2016 - 16:26

Was soll es bei dir denn werden?



#5 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 10. Mai 2016 - 16:38

Was soll es bei dir denn werden?

 

Moin Marc,

 

ich bin ja Freund von "dicken Dingern" ;D und denke gerade über nen Hexa oder Octo mit 1000mm aufwärts nach.

Ob da nun ne Zero UAV drauf kommt weiß ich noch nicht genau, aber zumindest ist jetzt klar, dass es machbar wäre.


  • mz56 gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: zero uav, gemini, ys-x4, ys-s4

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0