Zum Inhalt wechseln


Foto

ST16 bleibt gelockt

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#31 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 22. Januar 2022 - 09:10

Guten morgen,

danke für die info

Wenn Ich also zB.einen Absturz mit leichten Beschädigungen kaufen würde 
könnte ich die Platine einfach tauschen ?

oder das Teil als Ersatzteile kaufe einbaue und es funktioniert 

weil ich sehe das genauso das man dem Verkäufer nichts anhängen kann 

 

aber ganz liebe Dank für die super Erklärungen 

 

und Grüße aus Bonn 



#32 h-elsner

h-elsner
  • 1.008 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 22. Januar 2022 - 09:20

Die Elektronik geht bei Abstürzen nur selten kaputt. Wenn du preiswert einen bekommst, hast du gute Chancen das Ding wieder zum Laufen zu bekommen. Der Flight Controller ist sehr einfach zu tauschen. Man muss nur beim Öffnen des Gehäuses ein bisschen aufpassen und vorsichtig machen. Da sind so kleine Widerhaken, die die beiden Plastikteile zusammenhalten. Die sollte man nicht (alle) abbrechen.

Nach dem Tausch, muss alles neu kalibriert werden (Compass und Accelerometer). FW-Stand in der GUI oder auf der ST16 würde ich auch prüfen. Aber ansonsten ist es einen Versuch wert.

 

Gruß HE



#33 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 22. Januar 2022 - 09:34

Hey noch mal kurz 

jetzt bin ich etwas verwirrt auf dem Bild von HE ist die obere Platine abgebildet 

wenn ich IMU Modul als Ersatzteile gucken wird ein kleines schwarzes Kästchen abgebildet 

bin ich da falsch ?


Hey 

ist ok ich habe das Teil gefunden 



#34 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 25. Januar 2022 - 10:05

Guten Morgen 

ich möchte noch einmal danke sagen für die freundliche Hilfe
ich habe mich mit dem Verkäufer geeinigt und das teil zurückgeschickt 

 

jetzt aber doch noch mal eine Frage ist die typhoon h ein  Auslaufmodel 

oder kann man sich das Teil unbedenklich zulegen
wäre etwas anderes besser auf lange Sicht  ?



#35 h-elsner

h-elsner
  • 1.008 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 25. Januar 2022 - 17:32

Der Typhoon H ist nicht nur ein Auslaufmodell, es ist schon ausgelaufen - keine FW Updates seit 2017 und auch die HW ist auf diesem Stand stehengeblieben. Yuneec hat den Consumer-Markt komplett verlassen, wie es aussieht. Neues gibt es nur im Hochpreis-Markt und da auch nur zögerlich.

 

Um es mal klar zu sagen, der Typhoon H ist eine solide Plattform und gefällt mir von der Größe und Agilität. Aber er ist etwas für Modellbauer zum Basteln und eben für Leute, die gern selber fliegen und nicht fliegen lassen. Foto/Video ist für sich sekundär und ein schönes Feature nebenbei. Automatisierte Flüge habe ich am Anfang mal ausprobiert aber dann später kaum bis nie genutzt.

 

Die Frage ist natürlich, was du mit einem Kopter machen willst. Aber seit 2017 hat sich einiges getan und da kann der H nicht mehr mithalten, speziell was Sensoren und automatisierte Flüge betrifft. Auch die Kameras sind besser geworden, obwohl die CGO3+ für Amateurvideo immer noch völlig ausreichend ist. Das einzige Herausstellungsmerkmal ist die frei drehbare Kamera.

 

Gruß HE







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0