Zum Inhalt wechseln


Foto

ST16 bleibt gelockt

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 10. Januar 2022 - 11:44

Zunächst wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr 

 

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage 

Habe mir einen Typhoon h gebraucht gekauft

der Kamm auch sehr schnell alles ok 

dann habe ich ihn ausgepackt aufgebaut und versucht die Motoren zu starten 

leider kein Erfolg 

Kopter neu gebunden (mehr Fach) FB rechts ready links bei dem Schloss Lock

was mache ich falsch 

kann mir einer von euch einen Typ geben 



#2 brett.intron

brett.intron
  • 17 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2022 - 13:26

Ordentlich an Gasen dann klabbd das schon.

#3 h-elsner

h-elsner
  • 1.008 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 11. Januar 2022 - 09:00

Ich würde gern helfen, aber ich verstehe nicht, was du gemacht hast.

"Kopter neu gebunden (mehr Fach) FB rechts ready links bei dem Schloss Lock" --> Dieser Satz ist komplett kryptisch, was könnte das bedeuten?

Gruß HE


  • stocki-man gefällt das

#4 stocki-man

stocki-man
  • 396 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 11. Januar 2022 - 09:13

Hi,

ebenso, bei dem deutsch bin ich schon lange raus.

mfg, stocki

#5 Bernd Q

Bernd Q
  • 2.005 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 11. Januar 2022 - 10:09

Manchmal sagt ein Bild mehr als Worte. 



#6 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 11. Januar 2022 - 13:06

Ok das kann ich wohl verstehen 
Also noch mal 
ich habe mir den Kopter gebraucht gekauft und laut Verkäufer ist alles ok 
der Kopter Kamm ich habe ihn ausgepackt und schon ging es los 
so er musste neu gebunden werden ok verschiedenes gelesen einige Videos angesehen 
dann habe ich ihn versucht zu Binden was aber nicht auf Anhieb geklappt hat also mehrfach bis es ging 
Leut einem Video von Fan Theo Mass soll nach dem Binden das kleine Schloss oben links aufgehen damit Mann die Motoren starten kann. Das geht aber leider nicht 
ich habe jetzt ein 2 Bilder angehängt Video geht leider nicht Angehängte Datei  154A936B-4DFC-42E5-A94A-A919D4657FB7.jpeg   414,3K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  6AA8C6C2-6265-4CC5-B5B1-31AFC0CC5186.jpeg   419,32K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  6AA8C6C2-6265-4CC5-B5B1-31AFC0CC5186.jpeg   419,32K   0 Mal heruntergeladen

vielleicht hilft es mein Problem zu lösen 



#7 RedDevil

RedDevil
  • 1.255 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade / DJI / Yuneec / GoolRC / ThunderTiger usw.

Geschrieben 11. Januar 2022 - 13:57

Hallo

 

Das linke schloss ist für die CAM Einstellungen ( Lock / Automatik aus / für AWS und  ISO USW.)

Lockt halt nur deine manuelle Cam Einstellungen.

 

Zum Starten RED Butten ( den Roten Knopf drücken  1x )

Zum Stoppen RED Butten ( den Roten Knopf lange drücken ) Vorsichtig geht auch beim Fliegen ( Not AUS )

 

Wo kommst Du denn her?

Vielleicht findet sich ein User in deiner nähe um dir zu helfen… ;)

 



#8 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 11. Januar 2022 - 15:29

danke für die Antwort 
Ich komme aus Bonn Bad Godesberg 

Wenn einer in der Gegend wohnt der mir behilflich sein kann 

bitte bei mir melden


Bearbeitet von Hein, 11. Januar 2022 - 15:53.


#9 h-elsner

h-elsner
  • 1.008 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 11. Januar 2022 - 16:49

Laut Bild hängt er noch im GPS-"Aquiring" Status. Damit kann man die Motoren nicht starten, weil der Pre-Flight Check noch nicht abgeschlossen ist.

Meist reicht es, den Kopter etwas länger draussen eingeschaltet stehen zu lassen, damit er einen GPS-Lock bekommt. Draussen auf freiem Feld deshalb, weill er GPS-Emfpang haben muss. Das kann bis zu 12min dauern, wenn die die Almanach-Daten veraltet sind und neu nachgeladen werden müssen. Die GPS Satelliten senden diese nur alle 12min.

 

Wenn dann aber immer noch kein Motorstart möglich ist, dann haben wir ein Problem. Es gibt einen verbreiteten Fehler beim Typhoon H - nach längerer Lagerung läuft der IMU-BIAS aus dem Ruder und kann nicht mehr eingefangen werden. Dann ist ein Tausch des Flight Controllers angesagt. Das wird teuer.

 

Ich würde jetzt folgendes tun:

1. Zur "Beweissicherung" die Flightlog-Daten von der ST16 herunterladen sofern da noch welche sind. Hier kann man nämlich sehen, wann der Kopter das letzte Mal benutzt wurde und ob da alles OK war.

2. Diagnose des Problems: Wenn also kein GPS-Lock erreicht werden kann, dann muss man schauen, ob sich Motoren starten lassen, wenn man GPS abschaltet. Wenn ja, alles OK. Wenn nicht: Problem! Dass bei Alt(titude) 4,9m angezeigt wird, macht mich schon stutzig (Könnte aber auch Temperaturdrift sein). Hier sollte nach gewisser Zeit etwas um 0 stehen.

3. Wenn wir allerdings das Problem mit dem FC haben, dann können wir immer noch versuchen, es zu lösen. Erster Ansatz wäre eine Accelerometer-Kalibrierung und ein Compass-Kalibrierung.

 

Hier eine Anleitung, wie man die Log-Daten herunterlädt:

http://h-elsner.mooo...d_FlightLog.pdf

 

Und dies waren damals die Ergebnisse meiner Untersuchungen betreffs IMU Problem:

http://h-elsner.mooo...ing_problem.pdf

 

Da steht auch drin, was man eventuell noch machen könnte

 

Gruß HE


Bearbeitet von h-elsner, 11. Januar 2022 - 16:52.

  • Knuth und User gefällt das

#10 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 11. Januar 2022 - 21:00

Da möchte ich mich noch mal bedanken 

für die Hilfe ich werde das morgen probieren 



#11 DanielH

DanielH
  • 552 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, BetaFPV Pavo 30, GEPRC Baby Crocodile4, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX

Geschrieben 12. Januar 2022 - 06:40

...

Es gibt einen verbreiteten Fehler beim Typhoon H - nach längerer Lagerung läuft der IMU-BIAS aus dem Ruder und kann nicht mehr eingefangen werden. Dann ist ein Tausch des Flight Controllers angesagt. Das wird teuer.

...

Geplanter Verschleiss ?



#12 h-elsner

h-elsner
  • 1.008 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 12. Januar 2022 - 08:25

Geplanter Verschleiss ?

Könnte sein. Ich glaube aber nicht, dass die Programmierer bei Yuneec sowas planen können.

Man könnte aber per FW-Update die Acc-Kalibrierung verbessern. Es gibt aber keine Reaktion der Firma - es wird definitiv nichts mehr gemacht. Letztes FW-Update war 2017.

Ich habe so einen "defekten" FC in meinem Typhoon H mit Thunderbird-FW (eine angepasste PX4-Autopilot-FW aus Finnland) und da lässt sich der Acc wieder kalibrieren. Ein zurück gibt es aber nicht, weil wir den Yuneec Bootloader nicht haben. Wenigstens da könnte die Fima helfen und den alten Bootloader veröffentlichen. Hab ich nix davon gehört.

 

Also ob geplanter Verschleiß oder nicht - Typhoon H ist EOL/EOSL oder End of all.

 

Gruß HE



#13 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 12. Januar 2022 - 12:34

Hey 

ich habe den Kopter jetzt 20 - 25 Min in den Garten gestellt und auf Satelliten gewartet 

ich komme aber höchstens auf 9 Stück ansonsten noch keinen Erfolg 

 

Grüße J.B 



#14 stocki-man

stocki-man
  • 396 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 12. Januar 2022 - 13:18

Hi, von wem werden die erkannt? von der ST16 oder vom Kopter oder von beiden? mfg, stocki

#15 Hein

Hein
  • 14 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H

Geschrieben 17. Januar 2022 - 10:51

-Hallo noch mal 

ich hätte noch mal 2-3 fragen 
1. ich habe den Kopter in den Garten gestellt und immer noch keine Freigabe der FB 

2 . Ich habe am Wochenende eine neues Update aufgespult (siehe Foto ) weiß jemand ob das ok ist 

3 .ich habe den vor Besitzer kontrolliert und der hat mir versichert er habe ihn vor dem Versand auf Funktion geprüft 

4. Hat jemand Erfahrung mir Reparatur Services bzw. kosten die auf einen zukommen falls Mann den Kopter einschickt 

 

 

würde mich sehr über Antwort Version :

schöne Grüße aus Bonn 

 

Leider kann ich die Bilder nicht anhängen 

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Hein, 17. Januar 2022 - 11:17.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0