Zum Inhalt wechseln


Foto

Verbindungsprobleme

dji mini 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 mavicpilot2019

mavicpilot2019
  • 50 Beiträge
  • Mini 2

Geschrieben 21. November 2021 - 11:19

hallo guten morgen,

ich e3rhalte immer öfter die meldung: "Fernsteuerung nicht mit Mobilgerät verbunden" während dem Flug.

hat jemand das gleiche problem, oder woran kanns liegen.

Android 9, Umidigi 64 gb, Ram 4 gb

 



#2 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 465 Beiträge
  • Mavic Pro 1, Mini 2, Tello

Geschrieben 21. November 2021 - 11:31

Mit der Mini2 habe ich manchmal das Problem, dass die App "rebootet", Das passiert bereits bei mehreren unterschiedlichen Smartphones. Die Verbindung wird aber ruckzuck wieder aufgebaut. Samsung A52

 

Dazu aber noch ergänzend: Die Fernsteuerung funktioniert trotzdem weiterhin, nur das Smartphone ist mit der Mini 2 in dem Moment offline.


Bearbeitet von Motorradfahrer, 21. November 2021 - 11:32.

  • mavicpilot2019 gefällt das

#3 mavicpilot2019

mavicpilot2019
  • 50 Beiträge
  • Mini 2

Geschrieben 21. November 2021 - 11:50

ist trotzdem ein ungutes gefühl. die meldung mag ich garnicht,

ob dji das JEMALS IN DEN GRIFF BEKOMMT;???


  • Motorradfahrer gefällt das

#4 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 465 Beiträge
  • Mavic Pro 1, Mini 2, Tello

Geschrieben 21. November 2021 - 18:59

ist trotzdem ein ungutes gefühl. die meldung mag ich garnicht,

ob dji das JEMALS IN DEN GRIFF BEKOMMT; ???

Ich lebe damit, seit ich die Mini2 habe. Bei der MP1 und der DJIGO4 passiert das nie. Habe auch schon zig Sachen ausprobiert, aber der App Crash kommt unregelmässig.

Die Verbindung kommt sehr schnell wieder zustande inklusive Sat Findung.
Klar ist das sehr unschön, deshalb die Mini2 immer im Auge behalten, sonst kommen die Schweißperlen...

 

Angeblich soll es bei I Phones nicht passieren, ist offensichtlich ein DJI Fly/ Android Problem und wurde seit 1 Jahr nicht gelöst.

Ich werde mir aber kein I Phone deshalb kaufen.....



#5 eye-Pott

eye-Pott
  • 146 Beiträge
  • OrtRuhrpott - Glück auf
  • Parrot Bebop 1 (gone)
    DJI Phantom 3A (gone)
    DJI Mavic pro super sport
    Yuneec H920 (gone)
    DJI Inspire Pro Raw
    DJI Phantom 4 rain-edition
    Tello (lost)
    Mavic mini
    DJI Mavic pro 2 enterprise dual

Geschrieben 21. November 2021 - 19:57

kann ich bestätigen, hab ich mit iphone, aber auch mit Smart Controller noch nie erlebt.


  • EdeWolf gefällt das

#6 mavicpilot2019

mavicpilot2019
  • 50 Beiträge
  • Mini 2

Geschrieben 22. November 2021 - 09:44

sonst kommen die Schweißperlen...

und sowas kann ich garnicht leiden, da ich auch ewin iphone  habe werde ich das jetzt mal ausprobieren. und wenn das damit nicht mehr vorkommt, meide ich android.


Bearbeitet von mavicpilot2019, 22. November 2021 - 09:45.


#7 EdeWolf

EdeWolf
  • 92 Beiträge
  • M2

Geschrieben 23. November 2021 - 10:25

Auch wenn es viele Android-User nicht wahrhaben wollen, DJI-Produkte sind „Made for iPhone/iPad“, da gibt es keine Probleme. Man muss vor dem Flug keine Einstellungen verändern, nicht in den Flugmodus schalten, sondern kann ein Telefonat führen oder aber auch WhatsApp-Nachrichten senden/empfangen, die Verbindung bleibt bestehen.


  • mavicpilot2019 gefällt das

#8 DerAlte

DerAlte
  • 356 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 23. November 2021 - 11:08

Auch wenn es viele Android-User nicht wahrhaben wollen, DJI-Produkte sind „Made for iPhone/iPad“, da gibt es keine Probleme. Man muss vor dem Flug keine Einstellungen verändern, nicht in den Flugmodus schalten, sondern kann ein Telefonat führen oder aber auch WhatsApp-Nachrichten senden/empfangen, die Verbindung bleibt bestehen.


Nie ein derartiges Problem mit meinem Android Phone gehabt, aber das kann man halt nicht verallgemeinern. Die Apps für IPhones haben es wahrscheinlich aber auch einfacher, weil es dort nicht so eine große Diversifizierung der Hardware gibt. Aber ich denke auch, dass Apple für diesen Schriftzug auf den Verpackungen ordentlich was zahlt.
  • willi62 gefällt das

#9 willi62

willi62
  • 2.052 Beiträge

Geschrieben 23. November 2021 - 11:52

Auch wenn es viele Android-User nicht wahrhaben wollen, DJI-Produkte sind „Made for iPhone/iPad“, da gibt es keine Probleme. Man muss vor dem Flug keine Einstellungen verändern, nicht in den Flugmodus schalten, sondern kann ein Telefonat führen oder aber auch WhatsApp-Nachrichten senden/empfangen, die Verbindung bleibt bestehen.

 

Immer wieder die blöde alte nutzlose Diskussion. Da steht eben nicht drauf "exklusiv für Apple", die Aussage "Made for ..." hat doch keinen ausschließenden Charakter. Ganz im Gegenteil, natürlich funktionieren DJI-Kopter in allererster Linie mal mit dem meistverbreiteten Smartphone Betriebssystem Android - das ist so selbstverständlich, dass kein Mensch auf die Idee käme für so eine Standardeigenschaft irgendwas auf die Verpackung zu drucken. Apple-User bleiben in der Minderheit (ganz grob ein Viertel der Smartphones laufen unter Apple's iOS) und bevor die zweifeln, ob denn die DJI-Kopter auch mit ihrer Hardware funktioniert, druckt man dann lieber das teure Apple-Logo auf die Packung.

 

Dass es mit Android schneller zu Problemen kommen mag, lässt sich mglw. dadurch erklären, wie es DerAlte gerade getan hat. Wenn denn dem tatsächlich so ist.

 

Da hier aber ja niemand auf valide Statistiken zurückgreifen kann, kann ich auch nur meine subjektive Erfahrung beisteuern, dass ich persönlich mit meinen Android-Smartphones (auf die ich von Apple kommend gewechselt bin) zu keiner Zeit DJI Fly-App-Abstürze oder nicht nachvollziehbare Verbindungsabbrüche hatte - einzig wenn ich es mit der Reichweite übertrieben habe oder in die Funkabdeckung geflogen bin, das ist dann aber kein Problem des OS.



#10 mavicpilot2019

mavicpilot2019
  • 50 Beiträge
  • Mini 2

Geschrieben 23. November 2021 - 15:22

@EdeWolf

gestern und heutwe mit der djy fly app 1.4.12 mit iphone. keine probleme mehr.

weder verbindungsabbruch noch fehler auf der sd card. alles optimal.


  • Motorradfahrer und EdeWolf gefällt das

#11 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 465 Beiträge
  • Mavic Pro 1, Mini 2, Tello

Geschrieben 24. November 2021 - 07:22

https://www.dji.com/.../djiapp/dji-fly

 

Da stehen ja nicht sehr viele Android Modelle auf der Liste, wo DJI die Kompatibilität garantiert. Bei meinem  Motorola oder auch nun beim neuerem Samsung A52 stürzt DJI Fly immer noch öfters ab.

Da die App schnell wieder hochläuft, sind dass dann nur immer ein paar Sekunden.

 

Es scheint wohl ein Grundsatzproblem mit der DJI Fly App zu sein, welches nicht so einfach seitens DJI zu beheben ist.



#12 FlyAndy

FlyAndy
  • 312 Beiträge
  • OrtRaum Ostwestfalen-Lippe
  • DJI Inspire 2 mit X5s Kamera

Geschrieben 24. November 2021 - 08:01

Es scheint wohl ein Grundsatzproblem mit der DJI Fly App zu sein, welches nicht so einfach seitens DJI zu beheben ist.


Meine Meinung zu dem Thema:
Ich vermute das es nicht hauptsächlich das Problem von DJI ist.
Überlegt mal auf wieviel Handyherstellern das Android Betreibssystem in verschiedenen Versionen laufen muss.
Bei  ist es das Zusammenspiel zwischen der eigenen Software auf eigener Hardware.
Es ist viel einfacher dafür eine App zu entwickeln die stabil läuft.
Deshalb wir DJI auch mit  „zusammenarbeiten“.
  • EdeWolf gefällt das

#13 EdeWolf

EdeWolf
  • 92 Beiträge
  • M2

Geschrieben 28. November 2021 - 12:14

Ganz im Gegenteil, natürlich funktionieren DJI-Kopter in allererster Linie mal mit dem meistverbreiteten Smartphone Betriebssystem Android - das ist so selbstverständlich, dass kein Mensch auf die Idee käme für so eine Standardeigenschaft irgendwas auf die Verpackung zu drucken. Apple-User bleiben in der Minderheit (ganz grob ein Viertel der Smartphones laufen unter Apple's iOS) und bevor die zweifeln, ob denn die DJI-Kopter auch mit ihrer Hardware funktioniert, druckt man dann lieber das teure Apple-Logo auf die Packung.

 

 

Guter Witz, genau mein Humor!
 



#14 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 1.077 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 28. November 2021 - 12:50

Bei mir passierte das auch ab und an, aber wie schon geschrieben, startet die App schnell, man kann sich sofort wieder verbinden und man sieht auch sofort wieder was die Mini 2 gerade macht, z.B. wie weit sie gerade mit dem Pano ist.
Ob das mit 1.5.1 noch passiert, kann ich nach einem Akku Flugzeit, wo allerdings nichts war, noch nicht sagen.

Bearbeitet von Jens Wildner, 28. November 2021 - 12:51.


#15 Franjo66

Franjo66
  • 1 Beiträge

Geschrieben 28. November 2021 - 13:35

Hallo, das ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich würde hier im Forum selbst gern eine Frage stellen, sehe aber nirgends die Möglichkeit dazu....vielleicht kann mir jemand helfen....







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mini 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0