Zum Inhalt wechseln


Foto

Drohne für Fotos auf Weite entfernungen

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#16 fingadar

fingadar
  • 869 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 15. Oktober 2021 - 13:52

Wir machen LOS-Tests von Richtfunkstrecken regelmäßig und gewerblich, für Mobilfunk- und MRT-Installationen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass es mit dem reinen Fliegen nicht getan ist. Hinter uns eigentlichen Fernpiloten steht dabei eine komplette Richtfunk-Planungsabteilung.

Technisch gesehen ist das darstellbar, aber nicht mit der bislang aufgeführten Ausrüstung. Wir arbeiten mit 30x Zoomkameras und gegebenenfalls mit Heliumballons.

Die großen Probleme ab nächsten Jahr sind dabei nicht technisch, sondern juristisch.

Wenn Du etwas darüber erfahren willst, schicke ich Dir gerne einen Link per PN.

#17 Lapprigertoast

Lapprigertoast
  • 5 Beiträge

Geschrieben 08. November 2021 - 18:50

ich hätte da auch eine Alternative anzubieten: Punktwolken aus den Überflugdaten der Landesvermessung, speziell die, die Oberfläche (Bäume und Gebäude) darstellen, gibt es teilweise gratis (OpenData) oder kann man erwerben für verhältnismäßig wenig Geld. Im entsprechenden GIS-Programm die Positionen/Höhe der Antennen einfügen und auf Sichtverbindung prüfen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0