Zum Inhalt wechseln


Foto

Update 6.7.4 für Freeflight 6

parrot anafi drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Achiever

Achiever
  • 44 Beiträge
  • OrtNeandertal
  • Diverse, dann Anafi

Geschrieben 20. Juni 2021 - 00:09

Parrot bietet seit einigen Tagen das Update für 6.7.4 für Freeflight 6 sowie darin integriert 1.8.0 für Anafi und 1.8.0 für den Skycontroller an:

 

Der Inhalt (frei übersetzt):

 

- (ANAFI Thermal&USA) Ändern Sie die thermische Farbpalette direkt über das HUD.
- (ANAFI Thermal&USA) Verbesserter Spot-Modus: Die gesamte Farbpalette wird innerhalb des vom Benutzer gewählten Bereichs angezeigt.
- (ANAFI USA) Zoom bis zu x32 auch in Cameraman oder Follow me.
- (ANAFI USA) Während der Kalibrierung der Wärmebildkamera wird eine Warnung angezeigt.
- Synchronisieren Sie Ihre Flugdaten mit AirData.
- Unterstützung des neuen europäischen Formats für DRI
.

Beim letzten Thema dieser "News" kann der Betreiber anscheinend jeweils seine Fernpiloten-ID sowie seine UAS-Betreibernummer (e-ID) in die Betriebssoftware eingeben. Die Benutzung lässt sich wahlweise ein- oder aus-schalten. Ob ANAFI diese Daten dann im eingeschalteten Modus, ähnlich einer Freund-Feind-Erkennung, sendet oder nur im konkreten Bedarfsfall zum wie auch immer gearteten Auslesen mit Spezialgeräten bereitstellt, entzieht sich meiner Kenntnis.

 

Herbert M.



#2 Achiever

Achiever
  • 44 Beiträge
  • OrtNeandertal
  • Diverse, dann Anafi

Geschrieben 28. Juni 2021 - 23:21

Eine Ergänzung als Zusatzinfo von einer offiziellen Parrot Seite (inkl. Automatikübersetzung in deutsch):

Added support for the European format for Direct Remote Identification:
[ Unterstützung für das europäische Format für die direkte Fernidentifizierung hinzugefügt:]

Users can now enter their associated pilot number into FreeFlight 6. The DRI system enables your drone to locally broadcast information about itself for regulatory compliance (where applicable). [ Benutzer können jetzt ihre zugehörige Pilotennummer in FreeFlight 6 eingeben. Das DRI-System ermöglicht es Ihrer Drohne, lokal Informationen über sich selbst zu senden, um die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten (sofern zutreffend).]

The DRI message is transmitted in real-time throughout the duration of the flight, and through an open and documented transmission protocol. [ Die DRI-Nachricht wird während der gesamten Flugdauer in Echtzeit und über ein offenes und dokumentiertes Übertragungsprotokoll übertragen.]

When the DRI function is activated, the drone identification number, operator registration number, and information about the ongoing flight are broadcasted locally. [ Wenn die DRI-Funktion aktiviert ist, werden die Drohnen-Identifikationsnummer, die Betreiberregistrierungsnummer und Informationen zum laufenden Flug lokal übertragen.]

Some countries may ask you to register on their official website with this identification number. [ Einige Länder bitten Sie möglicherweise, sich mit dieser Identifikationsnummer auf ihrer offiziellen Website zu registrieren.]

Please check the local legislation of the country in which you fly. [ Bitte überprüfen Sie die lokale Gesetzgebung des Landes, in dem Sie fliegen.]

 

(!?)

 

Herbert M.
 



#3 Drofidaf

Drofidaf
  • 8 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2021 - 22:27

Hallo Herbert

 

Was ist denn daran besonders oder deine Frage oder Unklarheit dazu? Du hast dir deine Fragen schon selbst beantwortet mit deinem 2. Kommentar, oder?

 

 

Ob ANAFI diese Daten dann im eingeschalteten Modus, ähnlich einer Freund-Feind-Erkennung, sendet oder nur im konkreten Bedarfsfall zum wie auch immer gearteten Auslesen mit Spezialgeräten bereitstellt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Also das grundsätzliche Senden einer Kennung lässt sich doch schon seit längerem in den Einstellungen bei Freeflight aktiveren oder deaktivieren.

 

Liebe Grüße



#4 Morgenmicha

Morgenmicha
  • 740 Beiträge
  • OrtCottbus
  • Parrot Anafi, DJI Mavic Mini, Parrot Disco Adventure, div. Flächenmodelle
    Nicht mehr im Hangar: Yuneec Typhoon H, Yuneec Q500 Typhoon G, Yuneec Breeze, DJI P3A, Parrot Bebop 1, Gaui 330XS

Geschrieben 01. August 2021 - 19:58

Ich bin jetzt ein Jahr nicht mit der anafi geflogen... heute endlich mal wieder. Und da mein neues Android Moto G100 von der Größe nicht in den Skycontroller passt, musste ich das iPhone 11 Pro nehmen. Das hat nur einen nervigen Bug: Seitdem ich erstmal die Kamera in den Cinema Modus gestellt habe, kann ich nicht mehr in Standard zurück. Alle anderen Modi wie Hyperlapse funktionieren problemlos... das ist sehr merkwürdig.

 

Schließe ich dann das Moto G100 an, kann ich problemlos die Modi wechseln. Schließe ich ohne Neustart des Copter wieder das iPhone an den Controller an, kann ich nur noch den alle Modi nehmen, außer Standard. Er springt dann immer in Cinema um...

 

Kann jemand von Euch diesen iOS Bug bestätigen? Ansonsten werde ich mich wohl mal an Parrot wenden müssen...







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: parrot, anafi, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0