Zum Inhalt wechseln


Foto

ZYX-M Wechsel auf anderes System ?

tarot zyx-m

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 hps111

hps111
  • 9 Beiträge
  • Flamewheel 550

Geschrieben 08. Juni 2021 - 20:28

Hallo User,

 

ich habe eine Frage an die Community:

ich fliege seit gut 5 Jahren unter anderem einen Flamewheel F 550 als Basis für eine GoPro Hero. Zunächst ausgestattet mit einem Naza M V2 System mit Gimbal vom gleichen Hersteller hatte ich nach 3 Jahren mehrere unerklärliche Abstürze. Die Vermutung, der Controller sei defekt mit Wechsel auf Tarot ( DJi war in diesem Segment für mich aus dem Markt) war nicht wirklich zielführend, da sich schlussendlich ein Motor als sporadische Defektursache herausstellte. Da die Naza schon entsorgt war, ist ein Wechsel zurück nicht möglich. Das Tarot-System ist nicht schlecht, kommt aber an die Naza für mich nicht heran. Aktuell scheint das GPS-System defekt zu sein, Kalibrierung nicht mehr möglich (Neuprogrammierung mit versch. Softwareständen, u.A. probiert - keine Chance). Tarot scheint das System auch nicht mehr weiterzuverfolgen.

Ich würde gern einen erneuten Systemwechsel machen, habe aber trotz etlicher Stunden im Internet keine so wirkliche Ahnung, was da vernünftig ist. Einen Ausflug zu LibrePilot habe ich hinter mir, nicht mein Ding.

Kann mir jemand einen Hinweis geben, was hier innerhalb eines Preisrahmens von € 200 bis 300 empfehlenswert ist (GPS sollte schon sein, OSD usw wäre extra, Gimbal kann extern laufen).

 

Danke im Voraus für ein Feedback.

 

@ Moderator: Sollte der Thread falsch positioniert sein, bitte verschieben.

 

MfG Hans-Peter

 



#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.558 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 09. Juni 2021 - 11:36

Hallo

 

Ich habe mehrere unterschiedliche DJI FC im Einsatz.

 

Bei einem notwendigen Ersatz würde ich heute einen Pixhawk Ardupilot FC einbauen.

 

Gruß Heinz



#3 brendepe

brendepe
  • 481 Beiträge
  • DJI Mavi Mini 1
    Racer mit Betaflight
    Graupner MZ 32

Geschrieben 09. Juni 2021 - 12:59

Pixhawk wäre auch meine 1. Wahl.

Ist aber mit Programmieraufwand verbunden, mehr als bei NAZA.

Aber ist zu schaffen.

Gruß Peter



#4 RedDevil

RedDevil
  • 1.209 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade / DJI / Yuneec / GoolRC / ThunderTiger usw.

Geschrieben 09. Juni 2021 - 13:46

Hallo

Leider gibt es nur noch wenige FC Multi auf dem Markt für Private gebrauch.

Und sie werden auch nicht mehr gepflegt mit Update oder dergleichen.

 

Es gibt noch JIYI P2 zu kaufen.

Ich habe noch eine JIYI P2pro und eine ZeroUAV YS-S4 v3 rumliegen.

 

Ansonsten bleibt noch NAZA 2 oder Pixhawk 4.

 

Vielleicht reicht es auch das GPS Module zu tauchen bei deiner ZYX-M. ;)

 



#5 hps111

hps111
  • 9 Beiträge
  • Flamewheel 550

Geschrieben 09. Juni 2021 - 20:07

Danke Euch Allen für die schnelle Reaktion.

Das Pixhawk würde immerhin mit meiner Multiplex Cockpit SX12 über SRXL kommunizieren, hab ich auch schon angeschaut.

Kann mir jemand sagen, wie sauber die Positionierung damit funktioniert (bei Tarot schwankte der Copter immer im Umkreis von 2m hin und her, gleich welche Parameter ich eingesetzt hatte, bei der Naza war ein deutlich ruhigeres Flugbild für Aufnahmen zu beobachten).

 

MfG Hans-Peter



#6 HeinzR

HeinzR
  • 2.558 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 10. Juni 2021 - 03:30

Hallo

 

Ich habe einen Tarot ZYX-M FC der ersten Generation.

 

Man musste die Sensoren - vor dem Einbau - pingelig nach Anleitung kalibrieren.

Der Multicopter ist dann sehr exakt geflogen.

 

Viele Anwender haben die Kalibrierung wie bei der DJI Naza M V2 nach dem Einbau durchgeführt.

Das konnte zu Problemen führen.

 

Leider habe ich zum Pixhawk keine Erfahrungen.

Schau mal nach den "Cube-Ausführungen".

 

Gruß Heinz



#7 hps111

hps111
  • 9 Beiträge
  • Flamewheel 550

Geschrieben 12. Juni 2021 - 20:13

Hallo

 

nachdem der Lieferant für das im Januar 2020 erworbene System die Garantieleistung als beendet erklärt hat, habe ich über Aliexpress einen neuen GPS-Empfänger bestellt.Er hat Tarot ausgelistet und kan auch nicht mehr gegen Kostenersatz liefern.

Die Kalibrierung ist aufwendiger wie beim Naza, trotz Beachtung aller Anweisungen hat mich das Ergebnis nicht so befriedigt. Das leichte Abweichen von der Position gleicht das 3-Achs-Gimbal ganz gut aus. Meine Kamera ist auf Video zzgl. Einzelbildaufnahmen programmiert (GoPro Hero 4 Black).

Das Pixhawk-System ist für meine Zwecke (schweben für Fotoaufnahmen bei diesem Hexacopter)doch zu umfangreich.

Bin mal gespannt, wann das Päckchen aus China kommt.

 

Grüße Hans-Peter







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: tarot, zyx-m

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0