Zum Inhalt wechseln


Foto

FRSKY XSRF4PO intergrierten Empfänger flashen?

frsky fernsteuerung taranis

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 galloper

galloper
  • 19 Beiträge
  • Eigenbau Quadrocopter - Familien-Projekt

Geschrieben 31. Mai 2021 - 23:01

Liebes Forum,

 

ich habe 2018 mit einem FRSKY XSRF4PO und einer Taranis X7Q einen kleinen Quadrokopter gebaut, der jetzt einige Zeit wirklich gut geflogen ist.

Nun will mein Junior mit der gleichen Taranis einen neuen 250g FPV bauen und nutzen.

 

Leider kann ich mit meiner alten Firmware offensichtlich nicht den neuen Empfänger (XM mini) binden.

Also habe ich erstmal die Firmware XJT und OpenTx aktualisiert.

 

Jetzt bindet mein alter Kopter nicht mit der Taranis. Vermutlich ist die Firmware auf meinem XSRF4PO zu alt.

 

Aber kann ich irgendwie die Firmware auf dem Receiver (der ja mit dem XSRF4PO) zusammen auf einer Platine verbaut wurde), aktualisieren? ODer gibt es einen anderen Trick, wie ich die beiden wieder binden kann?

 

Open TX und XJT-Treiber auf der Taranis sind STand (heute/gestern abend).

 

Vielen herzlichen dank!

 

Hendrik



#2 Rusty

Rusty
  • 15.359 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air 4
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 01. Juni 2021 - 10:48

Die XSRF4PO Firmware wird zu alt sein. Den RX kann man sicher updaten. Das macht man gewöhnlich über den Smartport und mit der Taranis oder einem USB Updater.



#3 galloper

galloper
  • 19 Beiträge
  • Eigenbau Quadrocopter - Familien-Projekt

Geschrieben 01. Juni 2021 - 21:04

Hallo Rusty,

 

Der RX ist ja wie gesagt auf dem FC drauf - da habe ich keine separaten Anschlüsse gefunden, um ihn wie einen XM oder XM+ zu flashen.

Ich denke, dass das nur mit den CLI Befehlen gehen würde - oder?

 

Ich habe versucht, Betaflight zu aktualisieren - bekomme aber immer den Fehler "Zugriff auf den seriellen Port fehlgeschlagen".

Betaflight hat noch aktuelle Versionen für diesen FC im Angebot - aber ich komme nicht zum Flashen, weil ich den Fehler bzgl. seriellem Port nicht lösen kann. (STM32 Treiber ist installiert und wird erkannt).

 

Danke dir!

 

Hendrik



#4 Rusty

Rusty
  • 15.359 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air 4
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 01. Juni 2021 - 21:16

Der RX hat einem Smartport, schau dir das Schaltbild mal an. Muss man z. B. dran löten wie den anderen Kram auch.



#5 galloper

galloper
  • 19 Beiträge
  • Eigenbau Quadrocopter - Familien-Projekt

Geschrieben 01. Juni 2021 - 21:44

Ok - da gehe ich nochmal auf Suche. Danke!

 

Hier habe ich doch tatsächlich einen S.Port entdeckt:

 

https://www.frsky-rc...F4PO-Manual.pdf

 

Oben der 5te von rechts. - schließe ich also die Taranis an die 3 PINs nebeneinander oben an.

PIN 7, PIN 6 und PIN 5 von rechts - sonst kein Strom am FC - richtig?

 

Gruß

Hendrik


Bearbeitet von galloper, 01. Juni 2021 - 21:48.


#6 Rusty

Rusty
  • 15.359 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air 4
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 02. Juni 2021 - 11:58

Jupp, die Zeichnung meine ich. Und die 3 Pins sind ja auch dann klar. Am Ende wie bei den RXs mit SmartPort Buchse.

Denk an die Belegung in der Taranis an deren Pins!







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: frsky, fernsteuerung, taranis

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0