Zum Inhalt wechseln


Foto

FPV Fernsteuerungen

fpv

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 WASABI

WASABI
  • 129 Beiträge
  • Yuneec Typhone H

Geschrieben 19. April 2021 - 12:01

Hallo zusammen,

 

gern e möchte ich für Filmaufnahmen eine kleine FPV Drohne zulegen. Nun habe ich schon div. Fernsteuerungen wie DIJ Smartkontroller, DIJ Standard Kontroller zu DIJ Mavic 2 pro, und eine Futaba t 18 SZ zum Modellflegen. Daher frag ich mich, ob es ev. FPV Drohnen auf dem Markt gibt, die man mit einer dieser Steuerung verbunden kann, oder was es noch zusätzliche gibt um das machen zu können.

 

Als Drohne habe ich mal sowas wie die Beta95x V3 im Blick...offen aber auch für anderes....

fliegen kann ich, das ist kein Problem für mich...



#2 RedDevil

RedDevil
  • 1.209 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade / DJI / Yuneec / GoolRC / ThunderTiger usw.

Geschrieben 19. April 2021 - 12:20

Hallo

 

Du kannst die Futaba t 18 SZ nutzen.

Must nur einen passenden Micro Empfänger besorgen und mit dem jeweiligen FPS Copter verbinden.

 

zb.https://www.google.c...539501530381780


Bearbeitet von RedDevil, 19. April 2021 - 12:21.


#3 WASABI

WASABI
  • 129 Beiträge
  • Yuneec Typhone H

Geschrieben 19. April 2021 - 15:37

Hallo RedDevil,

 

ok, danke für die Info.. schon mal was positives...so einen Empfänger habe ich sogar noch. Leider steht bei dem Beta95x V3 nirgends ob ich das so umbauen könnte.

Hast du da zufällig Erfahrungen oder jemand anderes hier im Forum? 

 

Wenn ich. zb.https://www.flyingma...V3-HD-Crossfire so eine kaufe...wie bau ich denn da den Empfänger ein?


Sehe gerade das die BetaFPV Beta95X V3 HD PNP ohne empfänger ist, somit könnte man den Futaba empfänger einbauen...verstehe ich das richtig?



#4 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 1.070 Beiträge
  • OrtHalle
  • Futaba T10J
    "Cytronix Racing RD01

Geschrieben 19. April 2021 - 15:59

PNP
PNP steht für "plug and play". Set enthält Modell, Antrieb (Motor, Regler) und Elektronik (Servos, Gyro).

Steht die Bezeichnung PNP hinter einem Modell bedeutet das, dass es sich um ein komplett fahr- oder flugfertiges Modell handelt.

Elektronik, Motor, Regler und Servos sind bereits eingebaut. Zum Betrieb wird lediglich eine Fernsteuerung und ein Empfänger, meist auch ein Akku und ein Ladegerät benötigt.
Erforderliches Zubehör: Akku, Ladegerät, Empfänger, Sender

Trifft auch auf Copter zu, anstelle Servos sind dann ESC und gemeint.


Bearbeitet von Kopterfrieda, 19. April 2021 - 16:00.


#5 WASABI

WASABI
  • 129 Beiträge
  • Yuneec Typhone H

Geschrieben 19. April 2021 - 18:20

Hmm das hab ich befürchtet. Hab das wohl falsch verstanden auf einer Englischen Website...PNP gibt es ja im Modellflugzeugbau ebenfalls...dann verstehe ich den Unterschied nicht von 

dieser Version: https://www.flyingma...eta95X-V3-Whoop

 

zu

 

dieser Version: https://www.flyingma...ta95X-V3-HD-PNP

 

Sehe, das wird nicht einfach eine geeignete Drohne zu finden...die DIJ FPV ist mir nämlich zu gross....



#6 willi62

willi62
  • 2.001 Beiträge

Geschrieben 19. April 2021 - 18:24

...dann verstehe ich den Unterschied nicht von 

dieser Version: https://www.flyingma...eta95X-V3-Whoop

 

zu ...

 

 

Das sind vier Versionen unter diesem Link - welche meinst du?



#7 RedDevil

RedDevil
  • 1.209 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade / DJI / Yuneec / GoolRC / ThunderTiger usw.

Geschrieben 19. April 2021 - 23:14

Hallo

 

Die HD Version setzt eine DJI FPV Goggles V2 voraus. ( Digitalem Caddx HD-VTX )

 

Ohne HD kannst du jede Analoge FPv Goggles nutzen.

ZB. FatShark oder SKY oder oder.


Bearbeitet von RedDevil, 19. April 2021 - 23:16.


#8 willi62

willi62
  • 2.001 Beiträge

Geschrieben 20. April 2021 - 00:24

Ja und bei der PNP-Version baust du dann den Futaba-Empfänger ein und kannst dann deine Futaba Fernsteuerung benutzen. Brauchst dann halt auch noch die DJI FPV Goggles V2.



#9 WASABI

WASABI
  • 129 Beiträge
  • Yuneec Typhone H

Geschrieben 20. April 2021 - 04:41

Das sind vier Versionen unter diesem Link - welche meinst du?

 

Stimmt Sorry...meinte die Crossfire zu PNP

 

ber hast dann ja dann die Antwort geliefert. Dann hab ich das soweit doch richtig verstanden mit der PNP Version..danke :-)


Hallo

 

Die HD Version setzt eine DJI FPV Goggles V2 voraus. ( Digitalem Caddx HD-VTX )

 

Ohne HD kannst du jede Analoge FPv Goggles nutzen.

ZB. FatShark oder SKY oder oder.

 

Ja, das habe ich auch so vor mit der DIJ Googles...digitale Übertragung, deswegen will ich auch mit FVP anfangen...das analoge hatte mir bisher nie gefallen...


Das ist dann genau das was ich suche, kleine Drohne wo man überall fliegen kann und eine gute Qualität der Übertragung...dann macht es richtig Spass...und man kann das alles noch Filmen...

 

dann Buch auf dem richtigen Weg, denke ich mal...Schade nur das die Drohnen nicht lieferbar ist...







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0