Zum Inhalt wechseln


Foto

Aufnahme-Stream direkt auf einen Server / in die Cloud forwarden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Drohne451

Drohne451
  • 190 Beiträge
  • MM1, MA2, DM1

Geschrieben 06. April 2021 - 06:50

Hallo zusammen,

 

ich möchte den Aufnahme- Stream, den ich im Display meines Android Smartphone (S9+ / DJI Fly) direkt in Echtzeit von der Drohne kommend auf einen Server weiterleiten, bzw. den Stream in Echtzeit einer größeren Gruppe zum Download Streamen bereitstellen (z.B. auf PC- oder TV-Screens).

 

Für Snapshots, die ich in per Knopf vom Steuergerät oder in der DJI Fly App auslöse, funktioniert das schon - die landen (zum Beispiel) vollautomatisch im Messenger Telegram meiner Freunde / meines Clubs.

 

Allerdings suche ich jetzt noch eine Realisierung für den Stream von meiner Drohne (DM2 oder MA2).

 

Hat jemand eine Idee?

 

Any hints are appreciated.

 

Liebe Gruesse


Bearbeitet von Drohne451, 06. April 2021 - 06:51.

  • Sehfahrer gefällt das

#2 Drohne451

Drohne451
  • 190 Beiträge
  • MM1, MA2, DM1

Geschrieben 30. April 2021 - 04:59

Bin meinem Anliegen ein Stück näher gekommen ... - zumindest was "Stills" angeht:

 

Habe mich einmal mit dem Browser auf das DJI Directory meines Smarthones (S9+) gesetzt:

 

Angehängte Datei  DJI-GO.jpg   350,77K   0 Mal heruntergeladen

 

Man sieht die Directory Strukturen der  DJI.GO App. Aufgeklappt sichtbar sind die Snapshots, die während des Fluges mit der Still Taste ausgelöst worden sind.

Eine Kopie geht nun zeitgleich (während des Fluges, exakt wenn die Aufnahme abgeschlossen ist) in die Cloud zur weiteren Verarbeitung. Damit bin ich meinem Ziel zumindest schon einmal teilweise näher gekommen. 

 

Am Thema "Streams in Echtzeit übermitteln" bin ich noch dran, das gestaltet sich aber weitaus schwieriger. Da muss ich noch einiges programmieren.

 

Mit den Snapshots bin ich nun z.B. in der Lage, in Echtzeit Fotos von POIs (z.B. von der aktuellen Verkehrslage) in der Cloud aus Bird Sicht (z.B. als Dienst) zur Verfügung zu stellen.

 

Angehängte Datei  Traffic-Snapshot-APNR.jpg   194,25K   0 Mal heruntergeladen

 

Die Auflösung mit 9MP ist absolut perfekt, wie man an auch den Image Properties auslesen kann. ANPR in Echtzeit klappt auch schon ... ;D ....!

 

Fortsetzung folgt.

 

Liebe Gruesse

 

 


Ach ja - ganz vergessen - kennt irgend jemand eine genaue Beschreibung der DJI.GO Directory Strukturen unter Android?

 

Wofür ist z.B. das Directory VideoCaches ? (  ... :8022/storage/emulated/0/DJI/dji.go.v5/CACHE_IMAGE/VideoCaches/ )

 

Any hints are appreciated !

 

Liebe Gruesse


Bearbeitet von Drohne451, 30. April 2021 - 05:06.


#3 Shotti

Shotti
  • 349 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2021 - 22:46

Man sollte eigentlich meinen, dass es vom Android internen Screencast einen einfachen direkten Weg zu YouTube Livestreaming gibt. Spontanes Googling liefert aber erstmal nichts Naheliegendes. Die GO4 und Pilot Apps bieten eine interne Streamingoption mit u.a. Youtube presets. Ist das in Freefly noch nicht drin? Bei diesem Streaming wird allerdings nur das Bild übertragen (eine 1:1 Kopie des Videofeeds vom Kopter), also nicht die Overlays/Oberfläche der App.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0