Zum Inhalt wechseln


Foto

Bebop 1 Absturz wieso?

parrot bebop drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 grassh0pper

grassh0pper
  • 5 Beiträge
  • Parrot Bebop 1
    Parrot Bebop 2
    Syma X5C

Geschrieben 05. März 2021 - 09:20

Hi,

kann mir jemand anhand dieses Videos erklären, warum meine Bebop 1 plötzlich vom Himmel gefallen ist?



Geflogen bin ich mit dem großen 2500 mAh Akku von GiFi Power und dem Skycontroller1 mit einem Samsung Galaxy Tab A10.1. Laut Wettervorhersage sollte der Wind recht gemäßigt sein, jedoch ist zu erkennen dass deutliche Böen (vor beim Abstieg von 100m Höhe) vorhanden sind. Könnte dies der Grund gewesen sein? wifi-Signal + GPS waren unauffällig, Signale gut.
Die Motoren haben sich plötzlich abgeschaltet und die Bebop fiel wie ein toter Vogel vom Himmel.

Im Anhang der Plot vom FlightData Manager. Auffällig ist hier, dass die Batteriespannung bei Minute 2:37 nicht mehr fällt. Im Video sieht man dazu dass die Bebop hier von einer Böe erwischt wird.

Was meint ihr dazu? Ist euch was ähnliches auch schon mal passiert?

Gruß grassh0pper

Angehängte Dateien


Bearbeitet von grassh0pper, 05. März 2021 - 10:26.


#2 DanielH

DanielH
  • 488 Beiträge
  • OrtHamburg
  • UR85HD, DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX

Geschrieben 06. März 2021 - 09:30

Hattest Du per Telnet am Betriebssystem (Linux) der Bebop 1 Veränderungen vorgenommen ? Hatte mal selber eine Bebop 1 und die Batteriespannungtabelle bearbeitet, da sie sonst immer nur extrem kurze Flugzeiten hatte. Dabei hatte ich einmal vergessen, die korrekten Berechtigungen auf die bearbeitete Datei zu setzen. Das führte zu einem ganz ähnlichen Verhalten. Nachdem ich dies korrigiert hatte, gabs nie wieder Probleme. Habe sie zwar inzwischen an meinen Bruder verschenkt. Aber nur, weil die Mavic Mini viel geiler ist. :) An sich ist die Bebop 1 ein feines Teil, nur halt nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit. Und ordentlich Wind kann sie auch ab.


Bearbeitet von DanielH, 06. März 2021 - 10:20.


#3 Mickes

Mickes
  • 2.072 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Parrot Anafi
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 06. März 2021 - 12:57

Na wenn der Akku schon was älter ist, dann kann so etwas auch passieren. Aber dann sollte die Akkuspannung in der Anzeige auch rasant in die Knie gehen.
Ich hab mal eine B2 in der Adria versenkt weil ich wegen Sonne den Skycontroller anders gegriffen habe um etwas auf dem Handy erkennen zu können. Dabei hab ich den Not Aus Knopf versehentlich erwischt. Das ist nicht passiert oder?
Dann ist auch noch möglich das Du ein größeres Insekt in die Props bekommen hast. Der B1 schaltet sehr schnell ab wenn irgend etwas in die Propeller gerät.
Die Software war in den frühen Tagen auch öfters mal die Ursache für unerklärliche Abstürze. Habe selbst eine B1 an einen Rübenroder verloren.



Verbindung abgerissen und er hat sich selbstständig gemacht. Bevor ich ihn finden konnte, war der Trecker schneller :-(

Hatte mit der B2 dann nie wieder solche Probleme. Fliegt heute noch super.

Gruß Mickes

#4 grassh0pper

grassh0pper
  • 5 Beiträge
  • Parrot Bebop 1
    Parrot Bebop 2
    Syma X5C

Geschrieben 08. März 2021 - 08:08

Hallo Zusammen,

 

vielen Dank für eure Antworten.

 

@DanielH: Ich habe mir tatsächlich über telnet das Betriebssystem der Bebop angesehen und auch ein wenig herumeditiert. Mir gings dabei vor allem um die RTH Höhe. Ich  kann mich nicht erinnern die Batterietabelle bearbeitet zu haben. Dennoch ein guter Tipp, ich werde die Bebop mal zurücksetzen und sehen ob sich ähliches wiederholt.

 

@Mickes: Der Akku war nagelneu, ich bin damit das zweite Mal geflogen. Ich habe extra am Skycontroller den Emergency-Button neu belegt damit der nicht versehentlich betätigt wird. Das Tablet hatte ich zum Zeitpunkt des Absturzes nicht berührt. Die firmware der Bebop ist auf dem neuesten Stand. Ich bin am überlegen ob ich die B1 vekaufe, da ich mir ebenfalls die Bebop2 gekauft habe. Schön zu lesen, dass damit solche Probleme nicht aufgetreten sind.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: parrot, bebop, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0