Zum Inhalt wechseln


Foto

Daaamals™ 1985


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 John

John
  • 3.111 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 21. Februar 2021 - 11:31

 

;D


  • Bernd Q und para gefällt das

#2 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.806 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 21. Februar 2021 - 13:10

Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 90;) 

Leider hatte ich damals das Hobby noch nicht für mich entdecken können.

Weil 1985 und DJI passt irgendwie nicht zusammen.



#3 Roland69

Roland69
  • 132 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 21. Februar 2021 - 13:20

1980 und Consumer Drohnen, 

Ich weiß ja nicht.

Selbst die Bundeswehr hatte erst 1996 welche.  :)



#4 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 21. Februar 2021 - 14:56

Ich bin damals damit geflogen.

Das war etwa 1992.

 

Angehängte Dateien


  • willi62 und oli_tf gefällt das

#5 willi62

willi62
  • 1.753 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2021 - 15:57

Klasse! Und in der roten Kugel eine analoge Kamera in Watte gelagert? Oder was verbarg sich da?



#6 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 21. Februar 2021 - 16:44

Hallo Willi62,
da es zur damaligen Zeit noch keinen kleinen Camcorder gab, verwendete ich gute SD-Kameras und übertrugt das Videosignal über einen professionellen Videosender mit 1Watt Sendeleistung auf einer für mich zugeteilten Frequenz im 2,4GHz Bereich. Am Boden dann Monitor und Aufzeichnungen mit einem mobilen Betacam-Sp Recorder von Sony.
In der Kapsel befand sich natürlich Däm-Material aber keine Watte, da die Hubschrauber bekannterweise ziemlich viele Vibrationen erzeugen. Später verwendete ich dann einen Jet Ranger als Skale-Hubschrauber und hatte vorne eine hochauflösende Finger Kamera eingebaut.
Durch das Brandenburger Tor bin ich auch im Auftrag geflogen.
Bzw. Ein Freund von mir flog und ich machte die Richtung Übertragung und die Aufzeichnung. Und das alles Mobil aus dem Schiebedach von einem Mercedes gesteuert.
  • willi62 gefällt das

#7 willi62

willi62
  • 1.753 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2021 - 17:04

SD-Kamera - toll! Man könnte glauben, das hätte was mit der SD-Speicherkarte zu tun ... leider noch nicht zu der Zeit. Ich kann mich noch an meinen ersten Video-(Cassetten)-Camcorder erinnern, das muss 1989 gewesen sein ... die wurden dann zuhause auf VHS überspielt.



#8 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 21. Februar 2021 - 17:10

HD hochauflösend SD Standartauflösung 720x576 pixel

#9 n.-perry

n.-perry
  • 736 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 21. Februar 2021 - 18:31

Zweiter April? Verspäteter Aprilscherz!

 

Man beachte die eingeblendete Uhrzeit und die dazu gehörigen Schnitte (keine Zeitsprünge).

 

Gruß

Wolfgang


Bearbeitet von n.-perry, 21. Februar 2021 - 18:32.

  • Roland69 gefällt das

#10 willi62

willi62
  • 1.753 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2021 - 18:58

Ähh, aber das war schon klar, dass es das '85 noch nicht gab?



#11 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 21. Februar 2021 - 19:27

Zweiter April? Verspäteter Aprilscherz!

 

Man beachte die eingeblendete Uhrzeit und die dazu gehörigen Schnitte (keine Zeitsprünge).

 

Gruß

Wolfgang

 

An was machst du das fest? Wo ist bei dem Bild die Uhrzeit eingeblendet?

Falls du es auf das geschnittene Video beziehst, das wurde viel später gemacht.



#12 para

para
  • 44 Beiträge
  • Mini 2

Geschrieben 21. Februar 2021 - 19:37

Super Idee, sauber umgesetzt, einfach genial gemacht und dabei schöne Erinnerungen hervorgerufen. Hat Spaß gemacht beim Zusehen. Alle Daumen hoch.  :)


  • Bernd Q gefällt das

#13 oli_tf

oli_tf
  • 390 Beiträge
  • OrtMülheim (45xxx) und Teneriffa (Kanarische Inseln, Spanien)
  • Phantom3 Prof + Mini2 + FPV Racer: 130/210/250/290

Geschrieben 21. Februar 2021 - 21:44

Mein Beginn mit Kamera-Drohnen war im Sommer 2010 eine Parrot AR-Drone und hier ein kurzes Video vom ersten Fly-Away (ich denke, ich habe damals den Begriff "erfunden"):

 

https://youtu.be/7Kivra54-S4

 

Die AR-Drone flog bis der Akku leer war: 1.36Km weit - ich fand sie einen Tag später, nach etlichen Stunden Suche.

Angehängte Dateien



#14 Roland69

Roland69
  • 132 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 21. Februar 2021 - 22:43

An was machst du das fest? Wo ist bei dem Bild die Uhrzeit eingeblendet?

Falls du es auf das geschnittene Video beziehst, das wurde viel später gemacht.

Bei PM, nach zwölf wenn dich jemand fragt. 



#15 John

John
  • 3.111 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 22. Februar 2021 - 08:01

Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 90;) 

 
Jau  ;)
 
 

Ich bin damals damit geflogen.
Das war etwa 1992.

 
Hammer! 
 
 

da es zur damaligen Zeit noch keinen kleinen Camcorder gab, verwendete ich gute SD-Kameras und übertrugt das Videosignal über einen professionellen Videosender mit 1Watt Sendeleistung auf einer für mich zugeteilten Frequenz im 2,4GHz Bereich. Am Boden dann Monitor und Aufzeichnungen mit einem mobilen Betacam-Sp Recorder von Sony.

 
Haste davon noch Aufnahmen? Wenn ja bitte posten *g*
 
Du flogst also im Prinzip nen daaamals™ üblichen konventionellen RC-Hubschrauber mit Verbrennungsmotor, der vorne statt der Kanzel diesen Kameraball hatte? Wieiviel wog die Cam ca? Ich nehme an ein kompletter kleiner (für damalige Verhältnisse) Camcorder wäre zu schwer geworden?
 
 

Super Idee, sauber umgesetzt, einfach genial gemacht und dabei schöne Erinnerungen hervorgerufen. Hat Spaß gemacht beim Zusehen. Alle Daumen hoch.  :)

 
Thx  ;D

 

BTW: Koptervideos gabs für den C64 dann natürlich auch *g*

 


 
 

Ähh, aber das war schon klar, dass es das '85 noch nicht gab?

 
Genau deshalb steht auch unterm Video "What Drones Videos would have looked like, if existed in the 80s."

Ist also ein sogenanntes Would-have-video *g* 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0