Zum Inhalt wechseln


Foto

Heliport - Firma mauert


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Altmühlbild

Altmühlbild
  • 3 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 17. Februar 2021 - 15:04

Wieder mal die leidigen Heliports....

Ich hab mich durch die Suche schon durchgeklickt, aber leider nichts passendes gefunden.

 

In Hilpoltstein (Mfr.) gibts ne Firma, die nen Heliport eingetragen hat. 

Das Luftamt sagt: kein Problem, mit dem Betreiber absprechen und fliegen.

Bei der Firma allerdings weiß keiner so genau Bescheid, es gibt keinen "Verantwortlichen" und keinen, der ne Freigabe erteilen könnte. Nach Auskunft der Firma wird der Port lediglich 1 bis 2 mal im Jahr für nen Rettungshubschrauber genutzt, ansonsten nie.

 

Wie geht man damit nun um?

Hatte jemand schon mal was ähnliches?

Kann der "Betreiber" denn wirklich 3 km Luftraum blockieren, ohne den Heliport wirklich zu betreiben?

 

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!


Bearbeitet von Altmühlbild, 17. Februar 2021 - 15:04.


#2 Airtohome

Airtohome
  • 259 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 17. Februar 2021 - 15:49

Wo soll der Heliport sein.

Ich sehe keinen

Angehängte Dateien



#3 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 958 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 17. Februar 2021 - 15:53

Soweit ich weiß, gibt es für Heliport-Freigabe, gebietsweise, gesondert zuständige Stellen.
Eigentlich müsste das Dein zuständiges Luftfahrtamt wissen, welche, bzw. wo diese Stellen ist/sind.
 

@Airtohome

Der steht sogar in der ICAO-Karte und ist auch in Map2Fly zu sehen. Ist der Heliport einer Firma.
Das "H" kann man sogar bei Google-Maps (Satelliten-Ansicht) erkennen. :)


Bearbeitet von Jens Wildner, 17. Februar 2021 - 16:01.

  • Airtohome gefällt das

#4 Altmühlbild

Altmühlbild
  • 3 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:09

Update:

 

Nach einigem Hin und her fand sich nun doch ein Kontakt in der Firma, der dafür zuständig ist...

Vielen Dank trotzdem Euch!



#5 DoriSan

DoriSan
  • 12 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:19

Ich hoffe du teilst uns schon mit, wie es ausgegangen ist und ob du eine Freigabe der Firma erhalten hast. Ist sicher interessant für

die Piloten, welche eine ähnliche Situation haben wie du.



#6 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 958 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:24

@Altmühlbild
Mich, und anderen vermutl. auch, würde es nun schon interessieren, ob und wie Deine Anfrage bearbeitet und gelöst wird/wurde und ob Du denn dann starten durftest. :)
Wäre schön wenn Du Deine Erfahrung hier berichtest! :)

 

Edit: @DoriSan war schneller ;D


Bearbeitet von Jens Wildner, 17. Februar 2021 - 16:25.


#7 Airtohome

Airtohome
  • 259 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:26

@Airtohome

Der steht sogar in der ICAO-Karte und ist auch in Map2Fly zu sehen. Ist der Heliport einer Firma.
Das "H" kann man sogar bei Google-Maps (Satelliten-Ansicht) erkennen. :)

Danke jetzt sehe ich ihn auch ;)



#8 Altmühlbild

Altmühlbild
  • 3 Beiträge
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:30

Ja klar, gerne :-)

 

Grundsätzlich braucht der Pilot entweder eine Ausnahmegenehmigung des Luftamtes (60,- €), oder eine Registrierung, die ihn zur Nutzung der Allgemeinverfügung des Luftamtes Bayern (Nord/Süd) berechtigt.

Für den Flug selbst will die Firma dann nur eine e-Mail mit den Daten des geplanten Aufstiegs. 

 

Läuft übrigens mit dem Sportflugplatz hier auch so. Mit dem LSV bin ich mittlerweile so verblieben, dass ich nur anrufe und Bescheid gebe. Mir wird dann gesagt, ob überhaupt Flugbetrieb ist, und wenn ja, welcher Art. Und ich bin für den Tower durchgängig telefonisch erreichbar. 

Ich stelle fest (bisher) dass die Betreiber der kleinen Plätze völlig umgänglich und kooperativ sind.

Im vorliegenden Fall war es wohl wirklich einfach nur so, dass bei der Firma zunächst niemand so genau wusste, wer dafür zuständig ist.


Bearbeitet von Altmühlbild, 17. Februar 2021 - 16:34.


#9 Airtohome

Airtohome
  • 259 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 17. Februar 2021 - 16:57

Ja klar, gerne :-)

 

Grundsätzlich braucht der Pilot entweder eine Ausnahmegenehmigung des Luftamtes (60,- €), oder eine Registrierung, die ihn zur Nutzung der Allgemeinverfügung des Luftamtes Bayern (Nord/Süd) berechtigt.

 

Da nimmst die Allgemeinv. des Lauftamts Bayern die kostet nur 50.-€



#10 volkerN

volkerN
  • 372 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 17. Februar 2021 - 17:52

Da nimmst die Allgemeinv. des Lauftamts Bayern die kostet nur 50.-€

 

Noch ihr Lieben  ;)

 

Da werden die Preise demnächst wohl angezogen - auf jeden Fall hier in BW  >:(



#11 Airtohome

Airtohome
  • 259 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 17. Februar 2021 - 19:54

Noch ihr Lieben  ;)

 

Da werden die Preise demnächst wohl angezogen - auf jeden Fall hier in BW  > :(

In Bayern wird nichts teurer eher billiger.

Mann kann sie auch für 30 Euro haben ( einmalig )

Oder wie ich sie habe für 50 Euro gültig 2 Jahre 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0