Zum Inhalt wechseln


Foto

Plötzlicher Motorstop - Absturz - Logdaten

dji mini 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#46 kg340

kg340
  • 588 Beiträge
  • OrtThüringen

Geschrieben 01. Februar 2021 - 16:56

2018 hat mir DJI nach langem Hin und Her eine neue Mavic Pro 1 spendiert.
 
Begründung :
According to the data, the GPS velocity data did not mixed properly.
Ich habe das so übersetzt :
Laut den Daten wurden die GPS Geschwindigkeitsdaten nicht richtig gemischt.
 
Fazit : Kein Pilotenfehler, Reparatur auf Garantie
 

...Das reichte mir eigentlich, um den Flug dann beenden zu wollen, nachdem der Kopter nach dem Aufsetzen wieder gestiegen ist, habe ich versucht, ihn zu landen, das wollte aber nicht funktionieren. Da er dann nur wenige cm über dem Boden über einem halbwegs sicheren Landeplatz schwebte, wollte ich dann das CSC Manöver dafür nutzen, das hat aber nicht funktioniert. 

 

 

Siehe auch hier in #9 :

 

Das bedeutet also, daß sich die Motoren im Flug vom Piloten über den CSC Befehl nur dann 
ausschalten lassen, wenn der Flugcontoller im Kopter einen kritischen Fehler erkennt.
 
Für die Einstellung Motoren Notstopp NUR IM NOTFALL, heißt das, der Pilot kann die Motoren 
im Flug unter normalen Bedingungen nicht abstellen !
 
Wenn Du das so eingestellt hast, dann funktioniert der CSC Befehl natürlich nicht.
Also, in diesem Fall hat sich die Mini richtig verhalten.
 
PS :
Das mit dem unkontrollierten Aufsetzen und wieder Abheben hatte ich mit meiner MM1 zu Anfang auch.
Ist seit einem Update nicht mehr aufgetreten.
Steht alles hier im Forum.


#47 Shotti

Shotti
  • 298 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2021 - 16:59

Ich habe das CSC nicht nur im Schwebeflug knapp über dem Boden gemacht, sondern auch als der Kopter zuckend auf der Erde lag - einige Propeller drehten sich noch, einer hing blockierend im Gras. Aber selbst dieser Zustand, der sicher 2-3s andauerte, wurde nicht im Log verzeichnet, noch reagierte der Kopter auf das CSC. Ich muss mir erstmal das Log aus dem Kopter selbst ziehen.



#48 kg340

kg340
  • 588 Beiträge
  • OrtThüringen

Geschrieben 01. Februar 2021 - 17:12

Ich habe das CSC nicht nur im Schwebeflug knapp über dem Boden gemacht, sondern auch als der Kopter zuckend auf der Erde lag - einige Propeller drehten sich noch, einer hing blockierend im Gras. Aber selbst dieser Zustand, der sicher 2-3s andauerte, wurde nicht im Log verzeichnet, noch reagierte der Kopter auf das CSC. Ich muss mir erstmal das Log aus dem Kopter selbst ziehen.

 

Shotti,

 

der CSC Befehl funktioniert nur dann, wenn Du in den Einstellungen " Jederzeit " eingestellt hast.

Hast Du das so eingestellt ?



#49 Shotti

Shotti
  • 298 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2021 - 18:20

Die Unterscheidung in den Settings kenne ich. Das steht auf 'ausschließlich für Notfälle' Was heisst denn 'Nur im Notfall'? Wenn nicht z.B. blockierende Motoren? An der Stelle ist DJI auch nicht besonders kommunikativ.

Wenn ich die Motoren am Boden mit dem CSC via Remote starte, kriege ich sie auch mit der gleichen Stick-Kombi wieder aus. Ist auch kein Notfall. Wahrscheinlich muss ich's mal über nem Blätterhaufen probieren.

 

Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass da eine Zeitkomponente eine Rolle spielen soll, also, wie lange man die Sticks in dieser Position hält. Muss nochmal auf die Suche gehen.


Bearbeitet von Shotti, 01. Februar 2021 - 19:53.


#50 onys1999

onys1999
  • 7 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Mavic Mini 2

Geschrieben 01. Februar 2021 - 21:59

Lieber Hunter, 

auch hier möchte ich mich nochmal ausdrücklich für Dein Engagement, Deine Zeit und detaillierte Auswertung bedanken. Ich denke der Vorgang ist zur genüge beschrieben. Eine Anmerkung meinerseits, damit es nicht zu voreiligen Schlüssen kommt. Die Aussage "Ich bin nicht nach unten geflogen, daher habe ich nicht auf das Bild geschaut"  bedeutet nicht das ich nicht wusste das unter mir ein Baum war. Ich habe ja das Foto vom Hof gemacht und die Position hierfür feinjustiert aber nicht den Sinkflug in das bekannte Hindernis eingeleitet. Wie gesagt zwischen Dachfirst und Drohne sind weiterhin keine Äste bzw. der Baum zu sehen. Das habe ich wiederholt im Nachgang geprüft. 

 

Der Titel des Themas müsste wohl von "Plötzlichen Motorstop" zu "Plötzlichen Sinkflug" unbenannt werden. Und ja aus 90m Entfernung wirkt ein schneller Sinkflug, als ob die Drohne ohne Motoren wie ein Stein vom Himmel fällt. 

 

Also nochmal vielen Dank an Hunter und alle die sich hiermit konstruktiv beschäftigt haben. 

 

Vielleicht gibt es ja doch irgendwann eine Herleitung für den unkontrollierten Sinkflug. 


  • Derk gefällt das

#51 kg340

kg340
  • 588 Beiträge
  • OrtThüringen

Geschrieben 01. Februar 2021 - 23:39

...Das steht auf 'ausschließlich für Notfälle' Was heisst denn 'Nur im Notfall'? 

...Wenn ich die Motoren am Boden mit dem CSC via Remote starte, kriege ich sie auch mit der gleichen Stick-Kombi wieder aus. Ist auch kein Notfall. 

 

 

Es geht um den Zustand " im Flug ", nicht wenn der Kopter am Boden steht.

 

Habe ich doch in #9 genau beschrieben.

Da ist DJI ganz eindeutig.

 

Bedingung muß sein : Der Flugcontoller im Kopter muß einen kritischen Fehler erkannt haben !

 

Gibt es diesen kritischen Fehler nicht, kann der Pilot die Motoren im Flug über den CSC Befehl

nicht abstellen.

 

Frag mich bitte nicht, wie der Pilot mitbekommen soll, wann und wo der Flugcontoller im Kopter einen kritischen Fehler erkannt hat.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mini 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0