Zum Inhalt wechseln


Foto

Naza und Jeti Empfänger ?

dji multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 hamtydamty

hamtydamty
  • 14 Beiträge
  • suche Oktokopter flugbereit auch DJI

Geschrieben 15. Januar 2021 - 19:14

Hallo Leute

 

 

bin Anfänger und möchte meinen AD1 Naza Quadrokopter mit meiner neuen Jeti DC24 binden

 

Meine Frage:

 

Welchen Empfänger brauche ich dazu?

 

Und welches Kabel von der Naza gehört wo in den Empfänger rein ?

 

 

.Angehängte Datei  IMG_2415.jpg   55,5K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  IMG_2416.jpg   77,6K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  IMG_2417.jpg   81,26K   0 Mal heruntergeladen

 

 

LG...



#2 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 15. Januar 2021 - 19:47

Findest du im Jeti Forum nichts dazu?

Mit einer DC24 bist du ja top aufgestellt.

 

Hardware: Eine Unisense-fähigen Empfänger benötigst du, aber dann fehlst mir auch schon.

Die Einstellungen am PC sind dabei individuell vorzunehmen, auch die JetiBox gibt Unterstützung.

 

Ohne mein Obligo



#3 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.494 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Jeti DS 12, Rex10,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640,
    Flir Boson 320

Geschrieben 16. Januar 2021 - 18:27

Ich habe hier den REX10 am DJI A3/N3. Es musste der Rex sein, weil nur der S-Bus kann und A3/N3 keine konventionelle Verdrahtung erlauben.
Die NAZA kannst du aber auch konventionell (s. Manuals) über die 5 Patchkabel verbinden.
Viele Grüße,
Wilhelm



#4 hamtydamty

hamtydamty
  • 14 Beiträge
  • suche Oktokopter flugbereit auch DJI

Geschrieben 22. November 2021 - 08:40

Hallo Forum

 

habe ein Problem mit meinem AD1 Quadrokopter mit dem ich schon geflogen bin...ist aber eine Weile im Kasten gestanden !!

 

Jetzt wollte ich ihn wieder fliegen nur leider nicht es geht das Seitensteuern nicht und er blinkt rot.....in der Fernsteuerung Jeti DC24 funktioniert alles und auch am Bildschirm geht alles bis auf die Seitensteuerung ganz unten R bewegt sich nichts habe auch schon mehrmals kalibriert :-(

 

Was kann da der Fehler sein ich verstehe es nicht da ich schon damit geflogen bin ???

 

LG...hamtydamty



#5 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.494 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Jeti DS 12, Rex10,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640,
    Flir Boson 320

Geschrieben 22. November 2021 - 10:23

Moin,

vermutlich ist ein Patchkabel abgegangen.

Rote LED kann auch Unterspannung bedeuten. Spannungsüberwachung überprüfen.

Viele Grüße,

Wilhelm


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 22. November 2021 - 10:25.


#6 Buri

Buri
  • 1.574 Beiträge
  • XIRO XPLORER V
    Graupner mx-16 mz-24
    Naza Lite, Naza M V2,
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"
Tutorial

Geschrieben 23. November 2021 - 09:25

Moin hamtydampy,

wenn ich das richtig sehe ist das eine alte V2.

Auf dem Foto in der Mitte kann ich erkennen das die V2 einmal mit dem Empfänger Traditionell verdrahtet war.

Alle Anschlüsse bis auf den von X2 kannst Du entfernen. Der X2 muss an deinem Empfänger auf SBus.

Dann Musst Du im NAZA Assistant bei Basic auf BC die Einstellung PPM einstellen. Hier kannst Du auch ein Schema der Verdratung sehen.

Bei Advancad habe ich wie “Wilhelm schon andeutet“ an meiner Lite Voltage auf OFF stehen. Dazu Ist es aber wichtig, dass mann weis wie lange die Flugzeit des Kopter ist.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0