Zum Inhalt wechseln


Foto

Akkuproblem

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Rudi Ratlos

Rudi Ratlos
  • 10 Beiträge
  • DJI Mavic 2 pro

Geschrieben 10. Januar 2021 - 15:05

Heute hatte ich mit einem neuen Akku folgende Fehlermeldung auf der App:"Start kann nicht durchgeführt werden. Bitte Batterieverbindung sicherstellen."

Wenn ich in der App das Batteriemenue aufrufe, steht dort allerdings, dass die Verbindung zum Akku ok sei.

Der Akku ist nagelneu, ist erst ein oder zweimal geladen worden. Die Mavic startet mit der Fehlermeldung noch nicht einmal die Rotoren.

Mit dem anderen Akku klappt alles einwandfrei.

Hatte das schon jemand?


Bearbeitet von Rudi Ratlos, 10. Januar 2021 - 15:21.


#2 RONCO67

RONCO67
  • 76 Beiträge
  • OrtHeidenrod
  • DJI Mavic 2 pro + Smart Controller

Geschrieben 10. Januar 2021 - 16:32

rastet Die Batterie richtig in den Kopter ein? ist sie evtl. an der Unterseite aufgebläht? ( dürfte eigentlich bei einer neuen Batterie nicht vorkommen)


evtl. die Steckverbindungen nochmal kontrollieren. Ansonsten zurückgeben.



#3 rt1970

rt1970
  • 123 Beiträge
  • OrtP
  • DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Mini
    EACHINE Assassins 180 V2
    Eachine E58

Geschrieben 10. Januar 2021 - 16:37

Klingt nach China-Clone  :unsure:



#4 Rudi Ratlos

Rudi Ratlos
  • 10 Beiträge
  • DJI Mavic 2 pro

Geschrieben 10. Januar 2021 - 17:08

 

Klingt nach China-Clone   :unsure:

 

Ja, vor allem, wenn das ganze Teil aus China kommt ;)

Der Akku rastet auf beiden Seiten gut ein und ist auch nicht aufgebläht. Nach Akkuwechsel auf den Akku, der dabei war ist alles i.O.

Beim erneuten wechsel auf den 2. Akku wieder keine Verbindung.

Dann werde ich ihn wohl bei Conrad reklamieren.



#5 RONCO67

RONCO67
  • 76 Beiträge
  • OrtHeidenrod
  • DJI Mavic 2 pro + Smart Controller

Geschrieben 10. Januar 2021 - 17:33

ich hab einen Original Akku für meine Mavic2 auch bei Conrad gekauft. Hatte bisher keine Probleme.

Ich würde ihn zurückbringen, und nen neuen holen.



#6 Linuxbear

Linuxbear
  • 472 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", DJI MM "Kolibri"

Geschrieben 10. Januar 2021 - 17:37

Vielleicht möchtest du mit einem Multimeter jede Zelle einzeln prüfen? Danach mit einem Glasfaserpinsel über Kontakt und Gegenseite gleiten? [Absaugen!] Dann müsstest du eigentlich neue Erkenntnisse haben.

 

Gruß -Linuxbear-



#7 Rudi Ratlos

Rudi Ratlos
  • 10 Beiträge
  • DJI Mavic 2 pro

Geschrieben 10. Januar 2021 - 17:49

 

 

Vielleicht möchtest du mit einem Multimeter jede Zelle einzeln prüfen?

Wie gesagt: Die App sagt im Akkumenue, daß alle Zellen ok wären und dort steht auch komischerweise, dass eine Verbindung zum Akku besteht. Zum durchprüfen fehlt mir die nötige Erfahrung. Habe jetzt an den Support geschrieben, dass sie mir einen Retourenschein schicken sollen.



#8 rt1970

rt1970
  • 123 Beiträge
  • OrtP
  • DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Mini
    EACHINE Assassins 180 V2
    Eachine E58

Geschrieben 10. Januar 2021 - 17:56

Ja, vor allem, wenn das ganze Teil aus China kommt ;)

Darum ja der Zusatz: Clone  :P

Aber ich hab selbst 2 Clone´s und keine Probleme bisher.

2x geladen? Das heißt er hatte schon mal funktioniert?

Aufkleber irgendwo am Akku? (Barcode oder eigenes Schild dazwischen?) Rastet der 100%ig ein? Beide Seiten?

Start kann nicht durchgeführt werden Bitte Batterieverbindung sic - DJI Mavic Air 1 - KopterForum.de

ist zwar Air - aber er hatte auch Kontaktprobleme... Lupe nehmen und Kontaktschuhe am Akku prüfen!



#9 willi62

willi62
  • 1.475 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2021 - 18:02

Ich würde es da nicht drauf ankommen lassen. Einmal Probleme und die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder mal Probleme macht, ist ja gleich um ein Vielfaches höher - dann vielleicht erst im Flug.

 

Wenn das Ding neu ist, dann ist es ein Mangel und dafür gibt's die Gewährleistung und ein Umtauschrecht. Wenn du da jetzt dran rum biegst oder anderweitig manipulierst gefährdest du auch noch die Gewährleistung ...


  • Rudi Ratlos gefällt das

#10 HarryMZ

HarryMZ
  • 28 Beiträge
  • OrtDonnersbergkreis
  • Mavic 2 Pro

Geschrieben 10. Januar 2021 - 18:52

Ich musste meine Akkus updaten eventuell könnte es daran liegen?



#11 Rudi Ratlos

Rudi Ratlos
  • 10 Beiträge
  • DJI Mavic 2 pro

Geschrieben 10. Januar 2021 - 20:00

 

 

Ich musste meine Akkus updaten eventuell könnte es daran liegen?

Jetzt habe ich gerade extra nochmal nachgeschaut. Ich habe sogar den Mavic mit dem Assistant verbunden. Also von Akkuupdate habe ich nirgens was gefunden. Wo soll dass den eingestellt werden?

 

 

Lupe nehmen und Kontaktschuhe am Akku prüfen!

 

Habe ich gerade auch gemacht. Die 10 Kontakte bestehen jeweils aus 4 Federn. Die sehen alle gleich gut und neu aus. Conrad hat meine Mail bestätigt. Antwort kann aber dauern (hohes Mailaufkommen). Naja, hab ja noch einen...


Bearbeitet von Rudi Ratlos, 10. Januar 2021 - 20:10.


#12 rt1970

rt1970
  • 123 Beiträge
  • OrtP
  • DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Mini
    EACHINE Assassins 180 V2
    Eachine E58

Geschrieben 10. Januar 2021 - 20:09

Akku-Update (wenn notwendig) wird normalerweise beim starten der App schon angezeigt... Einstellen kannst Du nix. In der App kannst Du Dir die Firmware-Version des Akkus anzeigen lassen.

 

ABER: wie @Willi62 schon meinte: solltest Du den Grund nicht eindeutig finden würde ich den Akku nicht benutzen. Auch wenn er plötzlich wieder gehen sollte. Klingt nach Wackelkontakt! Das Risiko eines Absturzes wäre mir zu hoch!

Conrad ist doch sehr tolerant. Ich würde den umtauschen!

Neu ist Neu - aber wenn das so anfängt = Umtausch

Versicherung könnte beim Absturz auf Fahrlässigkeit kommen. (sollte er Grundlos wieder funktionieren)

 

DJI veröffentlicht Mavic 2 Firmware v01.00.0510 - Drone-Zone.de (drone-zone.de)

Als wichtigste Neuerung der v01.00.0510 kann wohl eine neue Sicherheitsfunktion genannt werden: Die Mavic 2 überprüft ab sofort, ob der Akku korrekt im Akkuschacht eingerastet ist und verweigert ansonsten das Abheben.

Das funktioniert auf den ersten Blick ganz okay. Ist der Akku aber teilweise eingerastet, so ist ein Start trotzdem möglich. Erst wenn beide Seiten des Akkus nicht korrekt im Schacht sitzen, kommt es zu einem Fehler.


Bearbeitet von rt1970, 10. Januar 2021 - 20:17.

  • Rudi Ratlos gefällt das

#13 hegauer

hegauer
  • 568 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom
    Mavic Air 2

Geschrieben 11. Januar 2021 - 12:22

Vielleicht möchtest du mit einem Multimeter jede Zelle einzeln prüfen? 

 

Jetzt musst du nur noch erklären, wie man an die einzelnen Zellen kommt ?!

 

Da gibt es nur eine korrekte Lösung: Der Akku muss an den Händler zurück als defekt (Fehlerbeschreibung!), mit der Bitte um Ersatz. Bei Conrad würde ich drauf wetten, dass es KEIN Clon ist.

 

Übrigens kann man in der GO4-App im Akku-Menü die Spannung, Temperatur der einzelnen Zellen und die Ladezyklen Anzahl sehen!

 

Um sicher zu gehen: Wir reden hier schon über die MAVIC 2 ??


Bearbeitet von hegauer, 11. Januar 2021 - 12:31.


#14 Rudi Ratlos

Rudi Ratlos
  • 10 Beiträge
  • DJI Mavic 2 pro

Geschrieben 11. Januar 2021 - 14:21

Ja, ich jedenfalls rede von meiner Mavic 2 pro.
Ein Bild von der App kann ich auch zeigen.
Laut den Werten scheint ja auch alles gut zu funktionieren. Tut es aber nicht.
Ich warte jetzt die Antwort von Conrad ab.

Angehängte Dateien



#15 RONCO67

RONCO67
  • 76 Beiträge
  • OrtHeidenrod
  • DJI Mavic 2 pro + Smart Controller

Geschrieben 11. Januar 2021 - 16:26

 

 

 Bei Conrad würde ich drauf wetten, dass es KEIN Clon ist.

 

 

 

 

Definitiv kein Clone sonder Original DJI


  • Rudi Ratlos gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0