Zum Inhalt wechseln


Foto

Wartezeit auf die Registriernummer (e-ID)

identitätsnach lba

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
46 Antworten in diesem Thema

#31 Airtohome

Airtohome
  • 266 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 10. Januar 2021 - 22:24

Vermutlich wird man die Betreiber ID dann wohl erst nach Zahlung von 50,- erhalten .

Du bekommst deine Betreiber ID und im Anhang den Zahlschein mit IBAN zum Überweisen  :P



#32 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 963 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra
    DJI Mini 2
    Samsung Galaxy A71

Geschrieben 11. Januar 2021 - 00:14

Ich vermute auch, dass das der Grund für die Verzögerung ist und wir eine Rechnung bekommen werden, um die e-ID nach dem Bezahlen abrufen zu können!
Das kann ich mir zumindest sehr gut vorstellen!
Aber immerhin dann einmalig die Kosten für den Kenntnisnachweis gespart! ;) :)


Bearbeitet von Jens Wildner, 11. Januar 2021 - 00:15.


#33 F450

F450
  • 418 Beiträge

Geschrieben 11. Januar 2021 - 07:17

Böse Unterstellung :

Das würde erklären warum die Prüfung so easy war. Damit haben viele bestanden und die meißten würden dann wohl im Nachgang auch zahlen um ihre E-ID zu erhalten. ;D



#34 stocki-man

stocki-man
  • 355 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 11. Januar 2021 - 09:21

 

... automatische ID Empfangsgeräte müssen ja nun angeschafft und installiert werden. Der Sinn ist ja bei der E ID, dass Drohnen automatisch identifiziert werden können und Regelverstöße entsprechend bestraft werden.

Hi,

wie soll das denn gehen?

Dann müßte doch an den Copter noch 'nen Sender gepappt werden, der die eID aussendet.

Oder gestatten die Hersteller nachträglich einen Eingriff in ihre Software das ein zusätzliches Signal vom Kopter gesendet werden kann?

Glaub ich eher nicht.

 

mfg, stocki



#35 Roland69

Roland69
  • 134 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 11. Januar 2021 - 09:38

Hi,

wie soll das denn gehen?

Dann müßte doch an den Copter noch 'nen Sender gepappt werden, der die eID aussendet.

Oder gestatten die Hersteller nachträglich einen Eingriff in ihre Software das ein zusätzliches Signal vom Kopter gesendet werden kann?

Glaub ich eher nicht.

 

mfg, stocki

Also bei DJI ist das System schon seit 2017 verbaut.

"Aeroscope" oder so ähnlich.

Das wäre kein Problem


Böse Unterstellung :

Das würde erklären warum die Prüfung so easy war. Damit haben viele bestanden und die meißten würden dann wohl im Nachgang auch zahlen um ihre E-ID zu erhalten. ;D

Die Prüfung ist gegen die der EU im Prinzip sogar schwierig.

Laut EU sind Tafeln zum anklicken angestrebt, das wollte die LBA nicht laut Herr Konzock. (Quelle Spiegel) 10.01.2021



#36 stocki-man

stocki-man
  • 355 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 11. Januar 2021 - 09:40

Also bei DJI ist das System schon seit 2017 verbaut.

"Aeroscope" oder so ähnlich.

Das wäre kein Problem

 

Hi,

 

ich hab da eher an meinen Q 500 4k gedacht oder ältere Modelle ;)

 

mfg, stocki


Bearbeitet von stocki-man, 11. Januar 2021 - 09:42.


#37 Roland69

Roland69
  • 134 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 11. Januar 2021 - 13:57

Hi,

 

ich hab da eher an meinen Q 500 4k gedacht oder ältere Modelle ;)

 

mfg, stocki

Da gibt es noch Bestands Schutz, glaube bis 2023, aber Nagel mich nicht fest



#38 stocki-man

stocki-man
  • 355 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 11. Januar 2021 - 14:03

Hi,

 

nee mach ich nicht :)

ist ja noch 'ne Weile hin aber soll ich meinen Q dann verschrotten? :o

 

mfg, stocki



#39 Roland69

Roland69
  • 134 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 12. Januar 2021 - 10:21

???

 

Ich hoffe nicht, eventuell bessern die dann noch nach.

Eventuell meldet man sich mit dem Handy an, oder muß eine App auf das Handy laden und anschalten um zu fliegen.


Bearbeitet von Roland69, 12. Januar 2021 - 10:59.


#40 Redti

Redti
  • 942 Beiträge
  • OrtTraun (Oberösterreich)
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mini 2
    Jurist des Öst. Aeroclubs

Geschrieben 12. Januar 2021 - 10:39

Da gibt es noch Bestands Schutz, glaube bis 2023

Ich bin sehr überrascht, dass ich derartige nur teilweise richtige Aussagen in diesem Forum immer noch lesen muss. Schau dir bitte meine Zusammenstellung der aktuellen Rechtslage an und du wirst erkennen, warum deine Aussage nur teilweise richtig ist.


  • Roland69 gefällt das

#41 Roland69

Roland69
  • 134 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 12. Januar 2021 - 11:02

Das ist natürlich richtig "Redti"

 

ich lese relativ viel und konnte es nicht zu 100 Prozent wiedergebe, auch wusste ich auf die schnelle die Quelle nicht mehr.

Ich besser mich.


  • Redti gefällt das

#42 Roland69

Roland69
  • 134 Beiträge
  • OrtAschaffenburg

Geschrieben 11. Februar 2021 - 12:54

Nun hab ich Sie,

Dauer ca 4-5 Wochen.

 

Eventuell geht es nun schneller.

 

Ausgedruckt, doppelseitiges Klebeband drauf, auf den Rücken geklebt und ein Tesa drüber.

 

Nichts für Ästehten, aber sieht sauber und ordentlich aus.

Bild gibts keins, ihr werdet wissen wie eine Nummer auf dem Kopter aussieht. ;-) (längs. in Pic 9.)

 

Völlig kostenfrei, wie auch der Kenntnis-Nachweis.

 

Nur wenn einer fragt...

Muss ich weiterhin ein feuerfestes Schild mit meinem Namen und meiner Adresse auf meiner Drohne anbringen?

Gemäß den EU-Drohnen-Regularien ist kein feuerfestes Schild mehr erforderlich. An geeigneter Stelle muss jedoch eine Registriernummer (e-ID) angebracht werden. Zu den geeigneten Stellen zählt hierbei auch das Batteriefach, wenn es sich z.B. um ein Modell eines im Original existierenden Luftfahrzeuges handelt und das Anbringen der Registrierungsnummer das Gesamtbild des Modells stören würde. Die Feuerfestigkeit der Beschriftung ist nicht mehr erforderlich.

Achtung! Auch wenn die e-ID in die Fernidentifikationsfunktion der Drohne eingegeben wurde, muss diese zusätzlich auch physisch an der Drohne selbst angebracht sein.

Luftfahrt Bundesamt - Fragen zum Betrieb von UAS ab dem 31.12.2020 (lba.de)


Bearbeitet von Roland69, 11. Februar 2021 - 13:03.

  • willi62 gefällt das

#43 klausmd

klausmd
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic2 Zoom

Geschrieben 12. Februar 2021 - 15:42

ich hab meine auch heute bekommen.

 

einfach mit dem Brother  Edikettendrucker ausgedruckt und ins Batteriefach geklebt, paßt bei meiner Zoom bestens.



#44 dertrigger

dertrigger
  • 58 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Spark

Geschrieben 12. Februar 2021 - 17:17

meine kam heute, ohne Rechnung, wurde auch mit keiner Silbe erwähnt das das was kostet.

 

Etikettendrucker ist ne Idee



#45 Airtohome

Airtohome
  • 266 Beiträge
  • OrtBW + Bayern
  • Privat:
    Mavic Mini - Mavic Air2
    Geschäftlich:
    Mavic2 Enterprise Dual

Geschrieben 19. Februar 2021 - 13:07

Habe am 9.2. mal eine Anfrage ans LBA gestellt wieviele Betreiber ihre e-ID schon erhalten haben ca.

Heute ist die Antwort gekommen.

 

Wir haben knapp über 100tsd Registrierungen bis jetzt bearbeitet.

Jede dieser Registrierungen muss verifiziert werden, damit wir sicherstellen, dass derjenige die Registrierungsnummer erhält, dessen Daten wir erhalten haben. In der Praxis heißt das, dass sich, wenn wir das nicht tun würden, ihr „Nachbar“ sich für Sie ausgeben könnte und dann mit Ihrer e-ID fliegen würde. Nicht er, sondern Sie würden dann ggf. Bußgeldbescheide bekommen. Das vermeiden wir so!

Für diejenigen, die sich als natürliche Person registriert haben, haben wir inzwischen eine Software genutzt, die sehr viele Ihrer Registrierungen bereits anhand Bilderkennung verifiziert hat. Entsprechend viele dieser Anfragen haben sich damit schon erledigt, weil diese Bürger bereits ihre e-ID erhalten haben. Wir sind guter Dinge, dass wir am Anfang des kommenden Monats (März) den anfänglichen Berg an Registrierungen gut abgearbeitet haben werden, so dass die Wartezeit auf die e-ID nicht länger als 14 Tage sein wird, wobei wir auch diese Wartezeit weiter abbauen werden.

 

Sind dann doch einige mehr als ich gedacht habe :)


  • skyscope gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: identitätsnach, lba

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0