Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuling mit Fragen zur Q500 4k

yuneec typhoon q500

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#1 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 14:03

Hallo zusammen,
nachdem ich eine Zeit lang mit einer 100€ Drohne (mit GPS) geübt hatte, habe ich mir nun gebraucht eine Q500 4k zugelegt. Ich freue mich drauf, muss aber noch auf neue Akkus warten, die Versicherung muss auch noch gemacht werden.

Ich habe aber schon ein wenig testen können und es haben sich schon ein paar Fragen ergeben. Hoffe jemand kann mir hier helfen.

Die RC zeigt alles in ft, Meilen usw. Wie stelle ich das auf metrische Einheiten um?

Kann man den RC mit dem Computer verbinden? Wenn ja, mit welcher Software und was kann man dann machen?

Der RC vibriert leicht in der Hand, so ein wenig wie ein Controller für eine Spiele Konsole. Ist das normal? Ist das eine Störung, oder will das Ding mir etwas sagen?

Mit den alten Akkus konnte ich 3-4 Minuten testen. Ich hatte 11 Satelliten. Ich war im Angle Modus, alle Anzeigen waren da, aber es war kein grüner Pfeil zu sehen. Mach ich etwas falsch?

Ich möchte wirklich kein Weitflug Pilot werden, aber möglichst stabile Verbindungen haben. Habe mir daher extender Produkte von 4 Hawks und ITELITE angeschaut. Bringt das etwas? Was haltet ihr davon?

Für eure Hilfe schon mal vielen Dank!!
Grüße Zapadeus

#2 volkerN

volkerN
  • 372 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 14:36

Du kannst in den Einstellungen auf metrisch stellen, dann hast Du auch Meter als Angabe.

In der RC liegt eine SD Karte (oder auch nicht ) darauf werden die Flugdaten gespeichert. Die kannst Du dann mit USB Kabel auslesen. Ansonsten

Für den Kopter gibt es eine Software. DAfür brauchst Du aber einen USB Stecker mit Kabel - wenn der nicht mit beiliegt musst den halt kaufen.

Das vibrieren bei Start ist normal und auch bei AKKU Warnung vibriert es.

Der grüne Pfeil sollte da sein sobald der Kopter startfähig ist und Du abheben kannst. 



#3 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 17:16

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

#4 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.800 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 18:24

 

 

muss aber noch auf neue Akkus warten,

 

Und wenn du noch kein vernünftiges Ladegerät hast dann solltest du dir eines kaufen damit du recht lange Spaß an den neuen Akkus hast.

 

Etwas zum schauen findest du bei Arthur. Hier geht es zwar um dem Q500 aber vieles ist doch recht ähnlich.

 

 

und auch hier

 

 

und für Fragen gibt es das Forum.

 

Gruß - Bernd 



#5 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 23:09

Merci, ich lese mich erst mal weiter ein !
Merci, ich lese mich erst mal weiter ein !
Bekomme gerade einen Schreck. Habe über das Thema NFZ einiges gelesen. Die Beiträge waren alt , ich nehme aber an, dass das Thema noch aktuell ist. Ich wohne auf dem Land, aber in ca. 7km Entfernung liegt ein mini Flugfeld, also weniger als 10km. Muss ich damit rechnen, dass ich nicht starten kann? Wie kann ich das nachprüfen? Wie gesagt, die Akkus der Drohne sind hinüber ich konnte nur kurz für ein paar Minuten testen. Wie merkt man, dass in einer NFZ ist? Geht gar nichts? Oder steigt das Ding so 10m hoch und kommt dann unaufgefordert wieder runter, so wie es bei meinem Testflug war ?
  • Bernd Q gefällt das

#6 volkerN

volkerN
  • 372 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 29. Dezember 2020 - 23:15

Bei Yuneec sind keine Beschränkungen in der Drohne hinterlegt.

Am besten die DFS App holen und schauen was die sagt.

 

Ich hab hier auch in unmittelbarer Nähe einen mini Flugplatz. Da meckert DJI aber überhaupt nicht. DFS sagt ich darf nicht starten.



#7 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.800 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 10:12

 

 

Bei Yuneec sind keine Beschränkungen in der Drohne hinterlegt.

 

Diese Aussage ist so nicht richtig denn im Yuneec Q500 4K sind natürlich auch NFZ hinterlegt. Da die Firmeware seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurde sind sie naturgemäß nicht mehr sehr aktuell.

Was der Q in einer solchen Zone macht kann ich nicht sagen, meine mich aber daran zu erinnern das er nicht startet. Sicher gibt es irgendwo im Forum einige Beiträge darüber.

Eine Übersichtskarte der Zone konnte man sich auch auf der Yuneec Seite anschauen. Ob es diese noch gibt müsste man schauen. Übrigens herrschte damals ein großes Gemäcker im Forenwald weil Yuneec die Grenzen der Zonen sehr großzügig bemessen hat.

 

Mit ca. 7km Entfernung dürftest du keine Probleme bekommen.

 

Gruß - Bernd



#8 volkerN

volkerN
  • 372 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 10:20

Hui Bernd  ;D

 

Dann hatte ich mit meinen 3 Q´s ja Glück. Hier vor meiner Haustür meckert DJI ich soll vorsichtig sein, da Flugplatz in der Nähe. Lässt mich aber starten.

Bei Yuneec kam da gar nichts, deswegen bin ich davon ausgegangen das die den Flugplatz nicht kennen, bzw. in dem Kopter irgendwas hinterlegt haben.

Auch der H hebt hier ohne Murren ab und fliegt munter durch die Gegend.

 

OK, ich hab es am Flughafen Stuttgart nie probiert ( käme auch nicht auf solche Ideen ) aber ich glaube nicht das der Q da am Boden bleiben würde  - oder irre ich mich jetzt komplett ?



#9 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.800 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 11:25

Hallo Volker,

du darfst Dinge von DJI und Yuneec nicht in einen Topf werfen denn der Platzhirsch war und ist schon immer weit voraus. Die meisten Yuneec Produkte kommen ohne Smartphone aus, von daher sucht man dort so schicke sprachliche Ansagen vergeblich. Die Mitteilungen erfolgen mittels Texteinblendung, vibrieren der Funke und einem Warnton (bei letzterem bin ich mir nicht sicher). DJI ist in der Bemessung seiner Warnzonen oftmals mehr als pingelig wobei es ja da auch Unterschiede gibt. Manchmal reicht ein OK (habe gelesen und übernehme die Verantwortung) oder ein Freischalten lassen. Yuneec startet oder eben auch nicht und eine Freischaltung von Zonen geht nur mittels Software welche an den jeweiligen Kopter gebunden ist.*

Ob du mit deinen 3 Q`s Glück hattest kann ich nicht beurteilen denn die Zonen orientieren sich an Entfernung und Größe des Flugplatzes. Ich habe hier einen etwas kleineren Flugplatz in der Nähe. Motor- und Segelflug sowie GSG9:

Dem Q war es egal, dem DJI Mini merkwürdigerweise auch aber der DJI Mavic Pro macht Meldung. Weiterhin habe ich hier den Großflughafen Köln/Bonn in der Nähe, hier würde wohl sicherlich Yuneec und DJI protestieren und nicht starten wollen.**

 

Ob dies bei den aktuellen H Modellen noch so ist entzieht sich meiner Kenntnis.

** Hab ich noch nicht probiert und werde es nicht probieren



#10 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 11:41

Die DFS App hat nur einen 1,5 km Radius um den Mini Flughafen markiert, also sollte alles gut sein. Komischerweise kann ich aber ansonsten hinklicken wo ich will, grün bekomm ich nie immer maximal nur gelb mit Achtung. Wenn ich dann nachforsche kommt eine NOAMP Mitteilung auf Corona Reisebeschränkung ??!!!

#11 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.800 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 12:15

Infos zu NOTAMs findest du hier: https://secais.dfs.d...ervice/home.jsp sie informieren über temporäre oder permanente Änderungen im Luftverkehr dessen Teilnehmer du ja nun bist.

Die NOTAM bezüglich Corona kannst du vernachlässigen aber andere Dinge wie "Sperrung des Luftraumes in bestimmten Gebieten" könnten schon einmal wichtig sein, kommen aber recht selten vor.

Lass dich mal von so Dingen nicht verwirren, wir haben alle mal klein angefangen und auch du wirst reinwachsen. Versuch einfach deinen gesunden Menschenverstand zu nutzen und hör auf dein Bauchgefühl und wenn es dir sagt "lass mal bleiben" dann lass es bleiben oder informier dich genauer.



#12 h-elsner

h-elsner
  • 972 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 14:47

Zur NFZ:

Der Q500 hat NFZs in der Firmware, aber nur die wirklich großen Flugplätze. Ich persölich habe noch nie eine NFZ-Meldung bekommen. Allerdings treibe ich mich auch nicht in der Nähe großer Flughafern herum ;-).

Laut Firmware sollte die Warnung so aussehen:

    <string name="str_warning_airport">Warning No Fly Zone, please contact CS@Yuneec.com and provide the following GPS Coordinates to dispute this location or suggest no fly zones.</string>
Ich glaube aber nicht, dass der Customer Service noch über NFZ beim Q500 diskutieren möchte  :sgclosed:

Es gibt eine Firmware, gültig für alle Q500 (egal ob 4K oder nicht), wo die NFZ abgeschaltet sind.

 

Zum GPS:

Der grüne Pfeil kommt erst, wenn sowohl der Kopter, als auch die ST10 GPS-Fix hat. Das kann auch länger dauern, wenn das Gerät längere Zeit nicht in Betrieb war. Die Anzahl der Satelliten sagt nichts über den GPS-Fix aus.

 

Gruß HE

 



#13 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 15:31

Es dauert leider wohl noch 6 Wochen bis der Ali Mann meine beiden 7500mA Akkus zustellt. Aber ich brauch ja auch Zeit für die Versicherung und Aufkleber usw. Irgendwie auch gut weil es wohl bis dahin kaum einen besser eingelesenen Anfänger Piloten gegeben haben wird :-).
Als nächstes kommt das Thema Führerschein dran. Und mit dem Thema Extender bin ich nicht durch. Es wundert mich, dass dies anscheinend wenig interessiert...

#14 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.800 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 16:18

Wenn mit Extender dieser Antennenkram (Itelite) gemeint ist:

- Für ST10 kaum noch zu bekommen

- Bringt nicht viel

- und du darfst den Kopter eh nur im Sichtbetrieb fliegen

 

Und nur mal so gefragt: Sind die LiPos beim Ali Mann so preiswert das sich 6 Wochen Wartezeit lohnt?



#15 Zapadeus

Zapadeus
  • 11 Beiträge
  • Typhoon Q500 4K

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 21:28

Na ja, 86€ für 2 Akkus sind schon eine Ansage.

€ 85,79 30%OFF | 2PCS Original GiFi 3S 11,1 V 7500mAh Upgrade Flug Lipo Batterie für Yuneec Q500 4K RC drone
https://a.aliexpress.com/_m05G0w5

Dazu 2 Satz Carbon Propeller für 13€ der Satz (ein Prop.bei mir hat eine Macke),dazu noch Prop. Guards Käfige für 3 € der Satz.

Das Wetter und die Jahreszeit sind eh nicht der Hit zum fliegen.

Kann ich die Firmware ohne NFZ irgendwo her bekommen, oder könnte mir die jemand netterweise schicken?





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, q500

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0