Zum Inhalt wechseln


Foto

Hilfe beim Einsteig in FPV

fpv einstieg

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 zaxi59

zaxi59
  • 6 Beiträge
  • OrtGerbershausen
  • DJI Phantom Vision 1
    DJI Flame Wheel F 550
    EMax Nighthawk FPV 250
    Eigenbau-Quadrocopter aus Phantom Vision 1 Chassis

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 14:43

Hallo :) ,

 

seit 2015 bin ich ebenfalls auf dem Drohnengebiet aktiv.

Angefangen hat alles mit einem DJI Phantom 1.

Nach und nach kamen dann auch ein DJI F550 sowie ein Eigenbau-Copter hinzu.

Seit ca. 2 Jahren besitze ich nun auch eine FPV 250 Racing Drone.

 

Nach etwas Übung gelingt es mir nun auch mit diesem Copter einigermaßen zu fliegen.

 

Ich möchte nun einen Schritt weiter gehen und mich dem Gebiet vom FPV nähern.

Ich habe nun schon eine Weile im Internet und auch hier im Forum recherchiert welche Setups sich als Einsteiger eignen.

Jedoch bin ich noch sehr unentschlossen, ob es einen Monitor oder eine FPV Brille wird.

 

Welche Erfahrungen habt ihr bei eurem Einstieg gemacht?

Für einige Beispiel-Sets bzw. Bauteile und Monitore/Brillen würde ich mich sehr freuen.

 

Der ganze Spaß sollte allerdings max. 400 - 500 € kosten.

 

Sollte es ähnliche Threads geben, die ich übersehen habe bin ich über einen Link zu diesem eenfalls sehr dankbar!

 

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!



#2 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 1.042 Beiträge
  • OrtHalle
  • Futaba T10J
    "Cytronix Racing RD01

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 15:31

siehe hier: http://www.kopterfor...st-person-view/



#3 jogi73

jogi73
  • 3.593 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 16:15

Wen der 250er eine Kamera hat und das noch funktioniert würde eine Brille mit passendem Empfänger erst mal reichen.

Ansonsten noch Kamera und Sender rein in den 250er.



#4 zaxi59

zaxi59
  • 6 Beiträge
  • OrtGerbershausen
  • DJI Phantom Vision 1
    DJI Flame Wheel F 550
    EMax Nighthawk FPV 250
    Eigenbau-Quadrocopter aus Phantom Vision 1 Chassis

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 17:22

Kamera ist noch nicht vorhanden, müsste mir also noch eine Kamera und Sender zusätzlich kaufen.

Welche Brille könnt ihr empfehlen?

Hatte ja schon etwas mit Fatshark geliebäugelt aber die sind schwierig im Internet zu bekommen (eBay usw.).

Kennt jemand einen Shop mit vernünftiger Auswahl? Muss nicht unbedingt Fatshark sein jedoch vertraue ich zu günstigen Chinaartikeln nicht wirklich.

Dann lieber ein paar Euros mehr investiert und dafür etwas vernünftiges.



#5 Kevin.O.L

Kevin.O.L
  • 70 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 17:43

 

Kennt jemand einen Shop mit vernünftiger Auswahl? 

 

https://www.globe-flight.de/



#6 Pentalix

Pentalix
  • 264 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 18:10

RC-tech.de
FPV24.de

 

Fatshark ist aber im Moment über ebay leicht zu bekommen. Die werden gerade abgestoßen weil viele auf DJI FPV umsteigen.

Neu würde ich keine analoge Fatshark mehr kaufen, die Teile sind einfach überholt und zu teuer für die gebotene Leistung.
Die Qualität entspricht einem PAL Bild mit vielen Störungen.



#7 Zick59

Zick59
  • 6 Beiträge
  • OrtHohengandern
  • DJI Phantom

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 19:33

Alles klar!

Dann werde ich mich nochmal genauer nach ein paar verschiedenen Brillen auseinandersetzen.

Die DJI ist mir noch etwas zu teuer.

Ersteinmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

 

Welches Modell von Fatshark ist denn empfehlenswert?

u.a. gibt es ja Dominator, Attitude, Predator usw.

 

Bei Eachine o.ä. bin ich mir nicht sicher, ob diese qualitativ tauglich sind.

 

;D

 



#8 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.686 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 20:26

Ich habe eine Attitude und eine etwas ältere skyzone, die sind beide gut.
Die skyzone von mir hat kein Lüfter, sie beschlägt gerne Mal.
Wenn ich heute noch nichts hätte würde ich eher die neue DJI nehmen. Alle die ich kenn die, die
DJI haben sind begeistert.

Gruß Rolf

#9 Pentalix

Pentalix
  • 264 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2020 - 20:28

HDO, HD3, HDO2 wären die Platzhirsche die man derzeit recht günstig bekommt.

Eine Skyzone SKY03O ist auch nicht zu verachten da hier schon ein vernünftiger diversity Empfänger verbaut ist.

Bei den Fatsharks brauchst du den noch zusätzlich (50-150€).

 

Wenn du noch eine Kamera, Videosender und Antennen brauchst bist du preislich nicht mehr so weit weg von der DJI FPV Lösung.


  • Rolf-K. gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv, einstieg

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0