Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic Air Range Thread - Veröffentlichen Sie Ihr Ergebnis

dji mavic mavic air drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 JeanYarborough

JeanYarborough
  • 2 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 13:21

Hallo!

 

Ich möchte nur sehen, welche realen Ergebnisse die Leute aus dem MA herausholen. Ich habe meine noch vorbestellt und denke daran, sie wegen des WLANs zu stornieren. Ich konnte das WiFi auf meinem P3S absolut nicht ausstehen und ich würde diese Kopfschmerzen wirklich gerne wieder vermeiden. Realistisch gesehen würde ich gerne 2-2,5 km mit 0 Übertragungsproblemen sehen. Wie auch immer ... vielleicht können wir Ergebnisse veröffentlichen, wenn die Leute anfangen, sie zu bekommen.



#2 926715

926715
  • 3.596 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 13:28

Was heißt "wenn die Leute anfangen, sie zu bekommen"?

 

Wir reden von einer Drohne, die schon seit ein paar Jahren im Markt ist und mittlerweile schon einen Nachfolger hat. Bist Du sicher, dass Du die "Mavic Air" meinst?

 

Abgesehen davon mangelte es mir mit der MA nicht an Reichweite, solange ich sie legal (also in Sichtweite) geflogen und sonstige Störquellen abgeschaltet habe (Smartphone im Flugmodus). Wenn Du damit 2-2,5 km weit fliegen willst, würde mich interessieren, wo man das noch darf.


Bearbeitet von el Kopto, 30. November 2020 - 13:29.


#3 Madgordon

Madgordon
  • 254 Beiträge
  • OrtWolfurt
  • Parrot Anafi

Geschrieben 30. November 2020 - 13:29

Hallo!

 

Ich möchte nur sehen, welche realen Ergebnisse die Leute aus dem MA herausholen. Ich habe meine noch vorbestellt und denke daran, sie wegen des WLANs zu stornieren. Ich konnte das WiFi auf meinem P3S absolut nicht ausstehen und ich würde diese Kopfschmerzen wirklich gerne wieder vermeiden. Realistisch gesehen würde ich gerne 2-2,5 km mit 0 Übertragungsproblemen sehen. Wie auch immer ... vielleicht können wir Ergebnisse veröffentlichen, wenn die Leute anfangen, sie zu bekommen.

In welchem Land?

In der EU gilt bald nur noch auf Sicht zu fliegen.

 

CIAO

 

Mad



#4 starlord

starlord
  • 74 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 13:53

Hallo!

 

Ich möchte nur sehen, welche realen Ergebnisse die Leute aus dem MA herausholen. Ich habe meine noch vorbestellt und denke daran, sie wegen des WLANs zu stornieren. Ich konnte das WiFi auf meinem P3S absolut nicht ausstehen und ich würde diese Kopfschmerzen wirklich gerne wieder vermeiden. Realistisch gesehen würde ich gerne 2-2,5 km mit 0 Übertragungsproblemen sehen. Wie auch immer ... vielleicht können wir Ergebnisse veröffentlichen, wenn die Leute anfangen, sie zu bekommen.

 

Würde dir eher zur Mavic Air 2 oder Mini 2 raten. Ich habe die Mavic Air der ersten Version. Wenn ich jetzt was neu kaufen würde, dann sicher nichts mehr mit WiFi wenns nachfolger mit Ocusync gibt. Auch beim auf Sicht fliegen. Ich hatte mit meiner Air, schon rechte Probleme je nach Ort wenn man nur schon 100m weit geflogen ist. Vor allem in Industriegebieten oder ähnlich.


Bearbeitet von starlord, 30. November 2020 - 14:01.


#5 DeeJay58

DeeJay58
  • 230 Beiträge
  • Eigenbau Hexakopter

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 17:55

Würde dir eher zur Mavic Air 2 oder Mini 2 raten. Ich habe die Mavic Air der ersten Version. Wenn ich jetzt was neu kaufen würde, dann sicher nichts mehr mit WiFi wenns nachfolger mit Ocusync gibt. Auch beim auf Sicht fliegen. Ich hatte mit meiner Air, schon rechte Probleme je nach Ort wenn man nur schon 100m weit geflogen ist. Vor allem in Industriegebieten oder ähnlich.

Die MAvic Pro 1 hat doch Ocusync und kein Wifi. 

 

Zur Frage vom Threadersteller: Auf Teneriffa bin ich mal 2800m weit weg geflogen um ein Video der Los Gigantes zu machen. Das war problemlos möglich trotz geringer Flughöhe (unter 100m). Also die Mavic Pro ist in jeder Hinsicht absolut ausreichend was die Reichweite und Übertragungsqualität angeht.



#6 RedDevil

RedDevil
  • 1.157 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 20:32

Hallo

Lassen wir mall weg was Erlaubt und nicht Erlaubt ist. ;)

 

Laut DJI Schaft das Wifi System der Mavic Air 1  im CE: 2000m. ( Max. Sendereichweite ohne Hindernisse und Interferenzen)

In der Realität 800 bis 1000m . ( Max. Sendereichweite ohne Hindernisse und Interferenzen)

 

Aber wie immer gibt es ausnahmen und bei 500m <> ist dann schon mal Schluss.

 

Möglich ist mit der AIR über 4000m und mehr, aber nicht mit legalen mitteln in Deutschland und der EU.

 

Was die Mavic Air 2 angeht so kann sie theoretisch CE: 7000m erreichen.

Aber auch für diese gilt in der EU nur auf Sicht.

 

Sicherlich ist das System der Air 2 der Air 1 vorzuziehen, verleitet aber mehr zur ILEGALEN Nutzung.


Bearbeitet von RedDevil, 01. Dezember 2020 - 20:32.


#7 DeeJay58

DeeJay58
  • 230 Beiträge
  • Eigenbau Hexakopter

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 20:43

Die MAvic Pro 1 hat doch Ocusync und kein Wifi. 

 

Zur Frage vom Threadersteller: Auf Teneriffa bin ich mal 2800m weit weg geflogen um ein Video der Los Gigantes zu machen. Das war problemlos möglich trotz geringer Flughöhe (unter 100m). Also die Mavic Pro ist in jeder Hinsicht absolut ausreichend was die Reichweite und Übertragungsqualität angeht.

Oje ich hab schlecht gelesen und dachte es geht um die Pro. Sorry!



#8 aliah

aliah
  • 3 Beiträge

Geschrieben 30. Dezember 2020 - 23:35

Angehängte Datei  Unbenannt.PNG   7,67K   0 Mal heruntergeladen
Mavic Air 1,
geflogen in einer Region, in der das die geltenden Bestimmungen zulassen,
freies Gelände mit einzelnen Siedlungen (inkl. Wlan).
CE-Modus, manuelle Kanalwahl im 2,4 GHz-Bereich,
-1°C, Luftfeuchtigkeit 100%
 


Bearbeitet von aliah, 30. Dezember 2020 - 23:37.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0