Zum Inhalt wechseln


Foto

IKEA Befliegung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Twurtz

Twurtz
  • 11 Beiträge

Geschrieben 19. November 2020 - 19:24


  • Rolf-K., Hoffi1, h-elsner und 3 anderen gefällt das

#2 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.637 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 19. November 2020 - 21:58

sehr gut 8) 8)

 

 

Gruß Rolf



#3 C.M.Burns

C.M.Burns
  • 848 Beiträge

Geschrieben 19. November 2020 - 22:05

...ich find solche Videos immer voll scheisse!!

...

...

Aber auch nur, weil ich da mal wieder schmerzlich dran erinnert werde, auf welchem Level ich so mit meinen Skills stehe :D :D

 

Im Ernst - absolut geil!!

 

Viele Grüße

Charlie


  • Rolf-K. gefällt das

#4 Twurtz

Twurtz
  • 11 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 08:20

Ich übe auch noch, was man daran sieht, dass ich mehrere Anläufe gebraucht habe das IKEA Schild zu treffen.



#5 C.M.Burns

C.M.Burns
  • 848 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 10:51

Ich übe auch noch, was man daran sieht, dass ich mehrere Anläufe gebraucht habe das IKEA Schild zu treffen.

...ich hätte das wahrscheinlich sofort getroffen. Genau in der Mitte :D :D :D



#6 willi62

willi62
  • 1.048 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 14:37

und lag die genehmigung des grundstückseigners vor? .... könnte mir vorstellen,die nehmen das gerne als Werbevideo - müssten dann aber befürchten, dass es Nachahmer anzieht und dann hängen überall steckengebliebene Kopter rum.



#7 Günther J.

Günther J.
  • 745 Beiträge
  • OrtWedel
  • Mavic Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 20. November 2020 - 15:14

und lag die genehmigung des grundstückseigners vor? .... könnte mir vorstellen,die nehmen das gerne als Werbevideo - müssten dann aber befürchten, dass es Nachahmer anzieht und dann hängen überall steckengebliebene Kopter rum.

Wozu, bitte schön, soll eine Genehmigung des Grundstückseigners gut sein? Ist nicht erforderlich.


  • smartographik gefällt das

#8 willi62

willi62
  • 1.048 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 15:41

Wozu, bitte schön, soll eine Genehmigung des Grundstückseigners gut sein? Ist nicht erforderlich.

 

Ist das so? Da schau mal ins BGB. Wozu? Um mit dem Eigentümer keinen Ärger zu bekommen. "Du" nutzt ein Privatgrundstück - da würde ich mich der (Aufstiegs)-Zustimmung des Eigentümers vergewissern.


Bearbeitet von willi62, 20. November 2020 - 15:43.


#9 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.660 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 20. November 2020 - 15:53

Stimmt, es brauch keine Genehmigung des Eigentümer weil so ein Parkplatz ist ja schließlich ein rechtsfreier Raum.  :-[

Schließlich sieht man dort ja auch so Dinge wie PKW fahren ohne Fahrerlaubnis zu Übungszwecken.

 

Ich mag jetzt da keine Lanze brechen denn wahrscheinlich würde ich dort auch mit meinem Racer fliegen (so ich denn einen hätte)

mich aber dann auch nicht wundern wenn plötzlich der Eigentümer oder so ähnlich neben mir stehen würde.

 

@ Twurz,

schönes Video und lass dir den Spaß nicht nehmen.


  • smartographik gefällt das

#10 Günther J.

Günther J.
  • 745 Beiträge
  • OrtWedel
  • Mavic Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 20. November 2020 - 16:26

Ist das so? Da schau mal ins BGB. Wozu? Um mit dem Eigentümer keinen Ärger zu bekommen. "Du" nutzt ein Privatgrundstück - da würde ich mich der (Aufstiegs)-Zustimmung des Eigentümers vergewissern.

Das Überfliegen eines Privatgrundstücks ist nicht verboten. Das Starten und Landen auf diesem ist auch nicht verboten, da es öffentlich zugänglich ist.

Dieses IKEA Grundstück ist nicht privat. Der Besitzer oder Pächter ist eine juristische Person. IKEA Deutschland GmbH & Co. KG


  • Housil gefällt das

#11 Twurtz

Twurtz
  • 11 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 19:40

und lag die genehmigung des grundstückseigners vor?

Nicht nötig, da keine Schranke = öffentlicher Verkehrsraum.

Der Eigentümer hat natürlich das Hausrecht und hätte uns wegschicken können, hat er aber nicht.

 

Ein öffentlicher Verkehrsraum liegt allgemein dann vor, wenn die betreffende Verkehrsfläche ausdrücklich oder mit stillschweigender Duldung des Verfügungsberechtigten für jedermann oder aber zumindest für eine allgemein bestimmte größere Personengruppe zur Benutzung zugelassen ist und auch tatsächlich genutzt wird, wobei es auf Eigentums- oder Widumgsverhältnisse gerade nicht ankommt. Öffentlicher Verkehrsraum kann nach dem BGH-Beschluss auch ein privater Parkplatz (hier: einer Sparkasse) sein. Demgegenüber liege kein öffentlicher Verkehrsraum mehr vor, wenn (beispielsweise durch Zugangssperren) unmissverständlich erkennbar gemacht wird, öffentlichen Verkehr auf der Fläche nicht zu dulden (BGH, Beschluss vom 22.05.2017 – 4 StR 165/17).



#12 willi62

willi62
  • 1.048 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 19:55

Vom Überfliegen sprach ich nicht - aber auch das ist nur in angemessener Höhe unumstritten.

 
IKEA ist sicherlich eine juristische Person, aber gewiss keine des öffentlichen Rechts, sondern sog. "freie Wirtschaft", eine privatrechtliche Rechtsform. Das Hausrecht bleibt bei IKEA (und den anderen Parkplatz-"Besitzern"). Da wo ich wohne haben die eine Schranke an der Einfahrt, die außerhalb der Geschäftszeiten (ab-)geschlossen wird. Das würde mir zu denken geben.
 
Kann man ja machen und ich find das Video ja auch klasse - muss einen ja nicht davon abhalten, seine Rechtsposition zu kennen.

Bearbeitet von willi62, 20. November 2020 - 20:24.


#13 Voicekeyer

Voicekeyer
  • 110 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 20:18

Da war wohl eine INSTA 360 ONE im Einsatz und die Sequenzen wurden im Bearbeitungsprogramm entsprechend beschleunigt ! 
Wäre interessant, welches Equipment da im Einsatz war. 



#14 Pentalix

Pentalix
  • 221 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 20:29

Das war weder eine Insta noch wurde da was beschleunigt, das ist ganz normales FPV.

Bei 00:35 siehst du am Schatten dass eine ganz normale Session 4/5 verwendet wurde ...


  • Bernd Q und Hauber gefällt das

#15 krollbapp

krollbapp
  • 6 Beiträge

Geschrieben 20. November 2020 - 23:03

Solange der Parkplatz öffentlich zugänglich ist, es dort keine Hinweisschilder gibt die besagen, daß nach Geschäftsschluss der Parkplatz nicht betreten werden darf ist das kein Problem.
Was anderes wäre es natürlich, wenn der Parkplatz etwa durch einen Zaun vor Zutritt geschützt wäre und er darüber geklettert wäre. Das wäre Hausfriedensbruch.

Natürlich hat der Eigentümer (IKEA) das Hausrecht und hätte ihn wegschicken können.


Bearbeitet von krollbapp, 20. November 2020 - 23:06.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0