Zum Inhalt wechseln


Foto

Position beibehalten

xiaomi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Rennrad-Braunschweig

Rennrad-Braunschweig
  • 12 Beiträge

Geschrieben 04. November 2020 - 12:40

Bei Wind bewegt sich meine Fimi etwas.

Gibt es eine Einstellung, die Position festzulegen, so dass die Fimi aktiv gegen die Windeinwirkung agiert?



#2 Madgordon

Madgordon
  • 254 Beiträge
  • OrtWolfurt
  • Parrot Anafi

Geschrieben 04. November 2020 - 17:29

Wenn genug Sats angebunden sind, sollte der Kopter das von alleine machen.



#3 9874137

9874137
  • 3.284 Beiträge

Geschrieben 04. November 2020 - 17:35

Ja, habe ich auch gemerkt, bei Wind wackelt sie etwas. Was eigentlich normal ist, denn die Drohne soll ja korrigieren.

Wahrscheinlich ist sie in dem Moment etwas "zu scharf" eingestellt.

Um diese Reaktion weicher hinzubekommen müsste man in die PID Werte eingreifen können. Aber ich denke, da wird man bei einer Consumerdrohne nicht drankommen.

Das wäre auch für den Normal-User zuviel des Guten, er wird seine Drohne damit eher zum Absturz bringen.

FIMI.com hat aber auch schon beim letzten Update darauf reagiert und die PID-Werte angepasst. Nun fliegt sie ruhiger.

 

PS: Das hat eigentlich mit GPS nichts zu tun, sondern mit der IMU.



#4 Rennrad-Braunschweig

Rennrad-Braunschweig
  • 12 Beiträge

Geschrieben 05. November 2020 - 07:31

Guten Morgen,

was ich tatsächlich meinte war das Wegwandern von einer eingestellten Position. Das ist z.B. beim Spiralmodus blöd oder wenn die Drohne zwischen zwei Baumreihen geparkt wird.


Bearbeitet von Rennrad-Braunschweig, 05. November 2020 - 07:59.


#5 ArminR

ArminR
  • 52 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • DJI Mavic pro und 2 Eigenbauten für Photogrammetrie

Geschrieben 05. November 2020 - 08:00

Ich kenne so was, wenn der Wind einfach zu stark oder sehr böig ist.

 

Gruß, Armin



#6 Rennrad-Braunschweig

Rennrad-Braunschweig
  • 12 Beiträge

Geschrieben 05. November 2020 - 10:45

So wie er jetzt ist der Wind.

Also alles andere als windstill.

 

Ich habe in einem youtube Video gesehen, dass die Mavic Drohnen sogar zurückfliegen wenn man die kräftig wegschubst.

Bei der FIMI habe ich es nicht ausprobiert, weil ich mich nicht traue, sie während des Flugs zu berühren (Angst vor Propeller). 

 

Bringt es etwas den Kompass zu kalibrieren?

Ich habe das bisher noch kein einziges mal gemacht.


Ich hatte sie gerade im Einsatz gehabt.

 

Der Wind war recht kräftig und die FIMI stark im Wind.

Hing schon ganz schräg in der Luft.

 

Die macht das alles in allem schon gut.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: xiaomi

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0