Zum Inhalt wechseln


Foto

von Firmware v01.00.0500 wieder auf v01.00.0300 zurück

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 mavic2de

mavic2de
  • 15 Beiträge
  • MAvic2 Zoom

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 21:12

Hallo ,

 

weiss vielleicht jemand wo ich die alte Frimware

v01.00.0300

wieder her bekomme um diese dann irgendwie in meine MINI rein zu bekommen?

 

Mit der "Dji Assistan 2 .." app geht das leider nicht , da ja leider nur noch die Version

v01.00.0400

zu verfügung steht.

 

Vielleicht weiss es ja jemand und Ihr habt eine Lösung .

 

PS:Bitte keine Fragen wie "warum?" und "die neue ist doch viel besser " 

 

Danke für Eure Antworten und vielleicht auch hilfe

 

Gruss Ralph

 

   

#2 DanielH

DanielH
  • 383 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 22:18

Die Frage "warum ???" ist hier aber mehr als berechtigt und deine Antwort darauf sicher durchaus von Interesse für die Forumsteilnehmer. Zumal Du ja zu Recht erwartest, dass man dir im Forum auch hilft.

Auf jeden Fall scheint ein Verfahren wie bei den Parrot Bebops und der Disco, wo man Firmwareversionen beliebig up- und downgraden kann, bei der MM nicht vorgesehen zu sein.


Bearbeitet von DanielH, 16. Oktober 2020 - 22:24.

  • Bernd Q gefällt das

#3 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.608 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 17. Oktober 2020 - 09:49

Die Frage nach dem "wie" kann ich dir leider nicht beantworten

aber die Frage nach dem "warum" solltest du schon beantworten denn ein Forum besteht aus geben und nehmen.



#4 H36

H36
  • 109 Beiträge
  • OrtÖsterreich
  • DJI Mavic Mini
    div. Mini Racer

Geschrieben 17. Oktober 2020 - 09:59

DJI empfiehlt immer wieder die Kopter auf der neuesten Firmware zu halten , damit die Vögel einwandfrei funktionieren können.


Bearbeitet von H36, 17. Oktober 2020 - 10:04.


#5 mavic2de

mavic2de
  • 15 Beiträge
  • MAvic2 Zoom

Geschrieben 17. Oktober 2020 - 14:57

ok ok !

 

man kommt mit der xxx300 version noch in das System der Drohne rein(mit OTG und Netzwerk adapter) .Würde mir nämlich gerne mal das ganze Programm ansehen. Irgendwie komm ich aber ab xxx.400 nicht rein.. Hatte in einem Forum gelesen das dass dies in der xxx300 Version möglich sei...

 

 



#6 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.608 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 17. Oktober 2020 - 17:55

Hatte in einem Forum gelesen das dass dies in der xxx300 Version möglich sei...

 

Danke für die Info. Wahrscheinlich hat das DJI auch gelesen.  ;)



#7 DanielH

DanielH
  • 383 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 17. Oktober 2020 - 18:54

ok ok !

 

man kommt mit der xxx300 version noch in das System der Drohne rein(mit OTG und Netzwerk adapter) .Würde mir nämlich gerne mal das ganze Programm ansehen. Irgendwie komm ich aber ab xxx.400 nicht rein.. Hatte in einem Forum gelesen das dass dies in der xxx300 Version möglich sei...

Jaa, das ist in der Tat ein guter Grund, downzugraden. Mein vollstes Verständnis für diesen Wunsch ! Bei der Parrot Bebop, die ich vorher hatte, war das ganz wunderbar. Es war ein klassisches Linux-System und man kam per Telnet übers WLAN auf die Shell. Aber DJI war ja schon immer dafür bekannt, dass sie eher mauern, was die eigenen Systeme angeht.


DJI empfiehlt immer wieder die Kopter auf der neuesten Firmware zu halten , damit die Vögel einwandfrei funktionieren können.

Ja klar, unbedingt immer updaten, sonst verliert man den Versicherungsschutz, und man ist illegal unterwegs und wenn was passiert, und der Kopter stürzt in einen Kinderwagen mit Kind drin, nicht auszudenken.... ;)

Spaß beiseite, natürlich macht updaten in der Regel Sinn. Hier hat aber jemand ganz konkret m.E. sehr gute Gründe, downzugraden und scheint auch zu wissen, was er da tut.


Bearbeitet von DanielH, 17. Oktober 2020 - 18:59.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0