Zum Inhalt wechseln


Foto

!Hilfe! Blade Vortex 230 Mojo - Funkabriss

blade multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 Breiti85

Breiti85
  • 15 Beiträge
  • OrtGörlitz
  • Blade Vortex 230 Mojo
    Blade Vortex 150
    Blade Induxtrix FPV Plus

    Blade 450X
    Blade 180 CFX

    Spektrum DX6i

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 16:34

Hallo Zusammen,

 

ich habe mir vor 3 Tagen ein Blade Vortex 230 Mojo gekauft und habe seit Anfang an das Problem das er einfach ohne ersichtlichen Grund vom Himmel fällt und bin erst ca. 25 m entfernt, geht in den Failsafe geht.

Ich habe bereits die Akkus kontrolliert und diese lagen immer bei min. 50% wo es passiert war, also kann ich dies ausschließen. Auch die OSD 1.0.0.52 und Betaflight 3.3.2 sind drauf.

 

Habe bereits mehrmals ein Hard Reset durchgeführt und neu gebunden. Fällt trotzdem bei jedem zweiten Flug wie ein Stein vom Himmel.

 

Meine Funke ist eine Spektrum DX6i

 

Diese funktioniert beim meinem Blade Vortex 150, Blade Induxtrix FPV Plus  ohne Probleme und auch bei meinem Heli Blade 450X und CFX180 kein Problem.

 

Ich bin mittlerweile echt ratlos und habe mal ein Foto von der Anordnung der Antennen ein Bild eingestellt. Wie gesagt beim 150 ist die gleiche Anordnung und funktioniert ohne Probleme.

 

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen

 

 

Viele Grüße

Pierre

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Breiti85, 15. Oktober 2020 - 16:38.


#2 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.623 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 19:41

Hallo

 

ich tippe mal ganz frech auf den Empfänger.

Kannst du ein anderen einbauen?

Selbst mit einen normalen Spektrum Sat geht’s bei mir sicher 200m zumindest

solange die Antennen nicht vom CFK abgeschirmt werden, was bei dir ja nicht der Fall ist.

 

Gruß Rolf

 



#3 RedDevil

RedDevil
  • 1.110 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 19:52

Hallo

 

Ja liegt am Empfänger!

Kontrollier mal die Verbindung, ansonsten austauchen lassen..

 


Bearbeitet von RedDevil, 15. Oktober 2020 - 19:54.


#4 Breiti85

Breiti85
  • 15 Beiträge
  • OrtGörlitz
  • Blade Vortex 230 Mojo
    Blade Vortex 150
    Blade Induxtrix FPV Plus

    Blade 450X
    Blade 180 CFX

    Spektrum DX6i

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 21:38

Ich habe jetzt mal die Antennen so wie Du es auch hast, an die Seite gelegt. Ich hatte heute nochmal mit meinem Kollegen gesprochen, von dem ich diesen gekauft habe. Und er hatte diesen mit einer DX7S betrieben und keine Probleme gehabt.

 

Werde aber mal die Empfänger tauchen bzw. erstmal probieren ob vielleicht es ein Problem gab, weil das Antennenkabel am Carbon anlag.

 

@RedDevil: Du denkst das es auch an der Antennenkabel Verlegung liegen kann?

 

VG Pierre

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Breiti85, 15. Oktober 2020 - 21:41.


#5 Linuxbear

Linuxbear
  • 449 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", DJI MM "Kolibri"

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 07:58

... warum die Antennen flach in der Frame-Ebene verlegen? Probier doch mal senkrecht nach oben. Ist mit Kabelbindern schnell erledigt. Da ist das Risiko der Abschattung durch Rahmenteile m.E. deutlich geringer. Bitte berichte weiter.

 

Gruß -Linuxbear-



#6 Breiti85

Breiti85
  • 15 Beiträge
  • OrtGörlitz
  • Blade Vortex 230 Mojo
    Blade Vortex 150
    Blade Induxtrix FPV Plus

    Blade 450X
    Blade 180 CFX

    Spektrum DX6i

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 08:33

... warum die Antennen flach in der Frame-Ebene verlegen? Probier doch mal senkrecht nach oben. Ist mit Kabelbindern schnell erledigt. Da ist das Risiko der Abschattung durch Rahmenteile m.E. deutlich geringer. Bitte berichte weiter.

 

Gruß -Linuxbear-

Hallo,

 

hatte bereits senkrecht die Antennen gehab, wie auf den ersten Bild zu sehen und da habe ich leider die Funkabrisse gehabt. Ich hoffe das es vielleicht auch daran liegt das die Antennen zu Nahe an der 5,8 Ghz Antenne waren.

Habe in einem Bericht von Race Coptr Piloten gelesen das die Receiver Antennen so weit wie möglich von der Video Antenne weg sollen.

 

Wenn Ihr noch Ratschläge habt bitte immer her damit.

 

Leider hat sich bisher Horizon Hobby als auch RCHobby24 noch nicht dazu geäußert. Und ein SPM4648 gibt es leider ja auch nicht mehr zu kaufen

 

VG Pierre


Bearbeitet von Breiti85, 16. Oktober 2020 - 08:34.


#7 Linuxbear

Linuxbear
  • 449 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", DJI MM "Kolibri"

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 09:19

... schon richtig; ich meine an der Position wo sie jetzt sind aber senkrecht nach oben. Jeder mm Platz weg von deiner Video-Antenne kann nützlich sein. Frage: mit wie viel mW Leistung überträgst du dein Bild?

 

Gruß -Linuxbear-



#8 SignalSpirit

SignalSpirit
  • 1.163 Beiträge
  • OrtRauenberg
  • Phantom3S, Blade 200QX RKH umgebaut auf Naze32, 4 Racer 5", 6 Racer 3", 1 Racer 2", Spektrum DX9, Skyzone SKY02 Brille, DJI digital FPV System mit Controller

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 09:31

Ich bin immer V-Förmig nach oben gegangen und hatte nie Problem:

 

http://www.kopterfor...-230/?p=1180520

 

Die Antennen sind mit einem Schrumpfschlauch an einen Kabelbinder befestigt und untern nochmal mit einem Kabelbinder gesichert.



#9 zeff.renn

zeff.renn
  • 99 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 10:12

Das ist nicht sinnvoll, da beschädigst du die Antennen bei jedem 2. Crash.

 

So ist's deutlich besser:

 

Angehängte Datei  rx-1.png   977,89K   0 Mal heruntergeladen

 



#10 SignalSpirit

SignalSpirit
  • 1.163 Beiträge
  • OrtRauenberg
  • Phantom3S, Blade 200QX RKH umgebaut auf Naze32, 4 Racer 5", 6 Racer 3", 1 Racer 2", Spektrum DX9, Skyzone SKY02 Brille, DJI digital FPV System mit Controller

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 10:25

Kann man so nicht sagen. Ich habe in 4 Jahren mit der V-Form genau 2 mal eine Antenne gekillt (VTX Antennen hab ich wesentlich mehr gekillt). Und da waren viele Crash dabei, bei denen ich dacht: "Mist. Jetzt ist alles hin!" ;-).

 

Ich könnte mit vorstellen, dass die V-Form etwas besser ist, was den Empfang betrifft, da man so etwas weiter vom Carbon und der Hochstromelektrik weg kommt. Eben zum Preis, dass es etwas weniger Robust ist.

Könnte vielleicht (Spekulation) gerade bei Spektrum was bringen, da DSMX, meiner Erfahrung nach (wie gesagt 4 Jahre DSMX auf Koptern), im Vergleich zu z.B.  FrSky Problem mit der Durchdringung hat.



#11 RedDevil

RedDevil
  • 1.110 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 14:46

Du kannst den

SRXL2 DSMX Serial Micro Receiver

SPM4650 verwenden ....
 
Ist klein und wiegt nicht viel....
 
Du kannst auch mal OrangeRx ( HobbyKing ) verwenden…
 
oder einen Lemon rx SAT RACE https://www.ebay.de/...90552811?chn=ps

Bearbeitet von RedDevil, 16. Oktober 2020 - 14:58.


#12 Breiti85

Breiti85
  • 15 Beiträge
  • OrtGörlitz
  • Blade Vortex 230 Mojo
    Blade Vortex 150
    Blade Induxtrix FPV Plus

    Blade 450X
    Blade 180 CFX

    Spektrum DX6i

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 16:44

Hallo Zusammen,

 

jetzt wird es immer verrückter. Habe ja nun bei beiden die Antenne wie auf dem Bild zu sehen geändert.

 

Beim Range Check mit dem Vortex 230 bin ich jetzt auf 44 m gekommen (sollte ja ganz gut sein)

 

Beim Range Check mit dem Vortex 150 bin ich jetzt auf 44 m gekommen (sollte ja ganz gut sein)

 

Ich verstehe die Welt nicht mehr.

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie weit komme ich nun ohne dem Range Check zu betätigen.

Kann mir da jemand eine Info geben wieviel Meter Range Check, wieviel Meter es im normalen Modus sind.

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Viele Grüße

PIerre


Bearbeitet von Breiti85, 16. Oktober 2020 - 16:55.


#13 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.623 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 17:26

Nein das kann man nicht Sagen.
Einfach einen Weg entlang fliegen und wenn er sich absetzt weißt du wie weit es geht.🤣
Nein das kann man nicht Sagen.
Einfach einen Weg entlang fliegen und wenn er sich absetzt weißt du wie weit es geht.🤣

#14 Linuxbear

Linuxbear
  • 449 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", DJI MM "Kolibri"

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 18:25

Warum machst du dir das Leben so schwer? Such dir irgendwo in der Pampa und frei von Störungen eine Wiese. Drück einem Helfer deinen Vogel in die Hand mit der Maßgabe, richtig hoch über dem Kopf zu halten: du gibst Gasstöße; dein Helfer signalisiert ein ok oder nicht. Zuerst mit reduz. Sendeleistung danach volle Kanne. Fertig. Das ist so ein typisches Pizza & Bier Angebot: unwiderstehlich. Ich hatte dich nach deiner Video-Sendeleistung gefragt!??

 

Gruß -Linuxbear- 



#15 Breiti85

Breiti85
  • 15 Beiträge
  • OrtGörlitz
  • Blade Vortex 230 Mojo
    Blade Vortex 150
    Blade Induxtrix FPV Plus

    Blade 450X
    Blade 180 CFX

    Spektrum DX6i

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 18:43

Danke für die Info 😀. Ich habe 25mW Sendeleistung. EU Modell





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: blade, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0