Zum Inhalt wechseln


Foto

Ich hab nun auch einen :-)

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
41 Antworten in diesem Thema

#31 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.658 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 09. Oktober 2020 - 09:26

Hallo Volker,

 

sehr schön das dein H problemlos geflogen ist, so soll das ja auch sein.

Weiterhin viel Spaß damit.

 

Gruß - Bernd



#32 Kleeps

Kleeps
  • 230 Beiträge

Geschrieben 09. Oktober 2020 - 09:27


 

Ich denke wenn er heute fast 40 Minuten einwandfrei geflogen ist, wird er das auch in Zukunft machen.

 

 

Dann drück ich dir mal die Daumen und hoffe du behältst Recht.
 



#33 n.-perry

n.-perry
  • 730 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 09. Oktober 2020 - 09:44

Super, wenn alles so läuft wie es sein soll. Falls du das Programm von Helmut Elsner noch nicht kennst, kann ich es dir empfehlen, um eventuell unbemerkte Abweichungen festzustellen (z.B. Verlauf Akkuspannung, Höhenmesser usw.). Auch wenn das Programm q500 heißt ist es trotzdem für den TH.

 

Erster Eintrag auf seiner Seite/Manual wird mitgeliefert.

http://h-elsner.mooo.../html/downl.htm

 

Gruß

Wolfgang


Bearbeitet von n.-perry, 09. Oktober 2020 - 09:44.


#34 volkerN

volkerN
  • 221 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 09. Oktober 2020 - 13:15

Hi Wolfgang,

 

klar habe ich das Programm von Helmut schon, hab doch auch noch die 2 Q500 hier stehen  ;)



#35 fritzchen

fritzchen
  • 30 Beiträge

Geschrieben 14. Oktober 2020 - 14:53

Hallo zusammen,

 

wenn ich das so lese wird mir ganz mulmig.

 

Ich fliege den Thyphoon H Pro seit Anfang 2018. Der Copter fliegt bei mir problemlos. Das einzige was mich nervt sind die unangemeldeten Bildausfälle. Man hat dann kurzzeitig das Gefühl von Kontrollverlust.

 

Ansonsten kann ich mich nicht beschweren.

 

Gruß

 

Fritz



#36 RedDevil

RedDevil
  • 1.140 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 14. Oktober 2020 - 22:13


Ich fliege den Thyphoon H Pro seit Anfang 2018. Der Copter fliegt bei mir problemlos. Das einzige was mich nervt sind die unangemeldeten Bildausfälle. Man hat dann kurzzeitig das Gefühl von Kontrollverlust.

 

Ansonsten kann ich mich nicht beschweren.

 

Gruß

 

Fritz

Für die Bildausfälle gibs ein mittel! US FIRMWARE



#37 fritzchen

fritzchen
  • 30 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 06:29

Kannst Du mir einen Link senden ?

 

Vielen Dank.

 

Gruß

Fritz



#38 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.658 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    DJI Mavic Mini
    DJI Osmo Pocket
    DJI Osmo Action
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 07:55

Hallo Fritz,

schau einfach einmal hier vorbei: https://us.yuneec.co...loads-typhoon-h

 

Gruß - Bernd


Bearbeitet von Bernd Q, 15. Oktober 2020 - 07:57.


#39 fritzchen

fritzchen
  • 30 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 08:34

Reicht es  nur am Sender die neue Firmware aufzuspielen ?

 

Controller Firmware ST 16 Controller STD v.03.01.b30



#40 h-elsner

h-elsner
  • 955 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 23. Oktober 2020 - 16:17

Da die Kamera den WiFi Hotspot liefert, ist nur die Firmware der Kamera für die Verbindungsprotokolle verantwortlich. Nur Kamerafirmware ist "länderspezifisch", alle anderen, Kopter, ST16, sind identisch.

Wenn, musst du die kamera updaten.

 

Gruß HE



#41 fritzchen

fritzchen
  • 30 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2020 - 16:42

Dann werde ich das mal in den nächsten Tagen angehen.

 

Danke



#42 Cabriocruiser

Cabriocruiser
  • 6 Beiträge
  • Yuneec Typhoon H
    DJI Mavic Mini

Geschrieben 10. November 2020 - 23:32

Im Jänner sind es 4 Jahre seit ich mit dem TH in der Luft unterwegs bin.

Bei einer zu schnellen Landung ist er mal umgekippt - 2 Rotorblätter hinüber!

Beim 2ten Flug in ein dürres geäst gekommen - und runter aufs schon wässrige Eis vom Badesee - 3 Rotorblätter, eine Landekufe im A.....

2 Motoren drehten nicht mehr, haben sich erst zuhause nach einer Föhnbehandlung wieder bewegt.

Bis zum heutigen Tag ansonsten ohne Absturz und ohne Probleme in luftigen höhen gewesen.

Nach 4 Jahren sind halt die beiden Akkus am Ende. 

Lg. ERWIN







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0