Zum Inhalt wechseln


Foto

was hab ich, ist die Frage, AGE 14+


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 FlugHund99

FlugHund99
  • 2 Beiträge
  • gute Frage NoName

Geschrieben 30. September 2020 - 19:56

Hallo, das ist sicher eine sehr merkwürdige Überschrift, aber ich weiß mir gerade nicht anders zu helfen.
Ich bin neu im Geschäft und würde gern etwas mehr über das Teil hier wissen.
Ich habe mich gestern mal so durch die Angebote geklickt und ein relativ ähnliches Gehäuse gefunden, eine DJI SPARK.
Das hier ist ganz sicher keine, sieht halt nur ähnlich aus. AGE 14+ steht auf der Bedienungsanleitung, mehr nicht.

 

Kann mir jemand etwas über die sehr vielfältigen Blinkzeichen an den Rotoren sagen?
Von sehr schnell, bis extrem langsam ist alles dabei, auch das nur eine Farbe blinkt....
 

Die Antriebe sind ein Witz die Motoren treiben je ein Plastikzahnrad an, das wiederum über eine Welle den Flügel antreibt.
Die Motoren hakeln leicht und laufen auch nicht gerade rund.... beste Voraussetzungen um einzusteigen.

Getrimmt habe ich das Teil nie bekommen.
Hatte ich sie mal auf dem Punkt zum stehen und drehte ich sie um die Achse flog sie irgendwo hin.
Wie lange benötigt solch eine Drone um die GPS Position zu speichern und für den Flug und die automatische Rückholung bereit zu sein?

 

Seit gestern mag sie sich nur noch Frontseitig anheben, auf den hinteren scheint zu wenig Schub.
Ist aber nicht wirklich zu sehen das sie zu wenig Schub hätte.

Aber erst mal möchte ich gern mal wissen mit wem ich es zu tun habe.

Als Elektroniker friemele ich gern und vielleicht erwecke ich sie erneut zum Leben.

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Bild5.jpg   349,99K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Bild3.jpg   119,61K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Bild2.jpg   104,16K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Bild1.jpg   151,18K   1 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von FlugHund99, 30. September 2020 - 20:06.


#2 H36

H36
  • 109 Beiträge
  • OrtÖsterreich
  • DJI Mavic Mini
    div. Mini Racer

Geschrieben 30. September 2020 - 20:08

Hallo das ist eine "wegwerf" Drohne mit wie ich das so sehe mit Brushed Motoren mit Zahnradübersetzung die nicht lange durchhalten , an dieser rumbasteln ist meiner Meinung nach Zeitverschwendung  :popcorn:



#3 volkerN

volkerN
  • 188 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 30. September 2020 - 20:14

Google mal nach  "YH 19HW"

 

Könnte so ein Nachbau der Spark sein.



#4 FlugHund99

FlugHund99
  • 2 Beiträge
  • gute Frage NoName

Geschrieben 02. Oktober 2020 - 19:52

Hallo Jungs, Danke das Ihr euch diesem "Ding" mal angenommen habt.

Ist Schrott, ok, der Meinung bin ich auch.

 

Aber sagt bitte mal,
Wie lange benötigt "im Schnitt" eine Drone um ihre Position zu erkennen und auch wieder zu ihr zurück zu finden?

Woran erkenne ich dass das sie ihre Position geortet hat?
Haben alle (zumindest die meisten einfachen) Dronen die selben Blinksignale?
UND, was bedeuten die Licht-Signale?
Kann ja sein das schnelles Blinken immer xxx bedeutet und 1Sekunden Takt ... das.
Gibt es dazu eine Übersicht?

Woran erkenne ich schnell das es eine Drone mit einem Bürstenfreien Motor ist, vielleicht das die Welle Mittig sitzt?
Welche Drone würdet Ihr mir zum einsteigen empfehlen? Denkt bitte daran, ich will nicht mein Haus verpfänden.
Und ein paar Abstürze sollte sie anfänglich vielleicht auch vertragen.


Bearbeitet von FlugHund99, 02. Oktober 2020 - 19:54.


#5 volkerN

volkerN
  • 188 Beiträge
  • OrtWildberg, Germany
  • Q500 4K
    DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Zoom
    Typhoon H

Geschrieben 02. Oktober 2020 - 20:06

Hi,

 

ich hab auch zig billig Drohnen gehabt, bevor ich mir was Richtiges zugelegt habe.

Die meisten Billig Drohnen haben kein GPS und selbst wenn sie es haben, wie meine Eachine 511S, kannst die Dinger vergessen.

 

Kurze Anekdote : Hab mir für 145 Euro die Aldi Drohen geholt ( mit GPS ) ausgepackt, Anleitung gelesen, kalibriert usw. 

1. Flug 10 Minuten alles Prima, hatte mich schon gefreut. Dann auf einmal geht das Ding in die Höhe ( ich doof gekuckt, alle Steuerknüppel los gelassen) dann flog das Teil

auf einmal in eine Richtung. Ich RTH auf der FB gedrückt - keine Reaktion. Das Ding war weg ...für immer, hab sie nicht mehr gefunden.

Für 10 Minuten Spaß also 145 Euro in den Sand gesetzt. :(

 

Wenn Du um die 380 Euro über hast, kannst mit der DJI Mini anfangen. Die hat sehr gute Flugeigenschaften und kostet nicht Dein Haus und Hof.

Oder Alternativ einen Yuneec Q 500 gebraucht sehr günstig ( um die 200 bis 300 Euro ) Hab ich mir nämlich nach dem Aldi Wegflug sofort eine geholt.

 

Jetzt habe ich 2 Q 500, eine Mini und eine Mavic zoom  ;D

 

In Summe habe ich bestimmt schon an die 500 Euro für Schrott Drohnen ausgegeben - das mal als Hausnummer mit preiswerten Drohnen.

Dann lieber eine gute wie die Mini, die wirklich Spaß macht und auch brauchbare Bilder und Videos macht. 

 

Gruß Volker






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0