Zum Inhalt wechseln


Foto

Tricopter und Mini Pix von RadioLink

apm pixhawk

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 10. September 2020 - 15:30

Moin Gemeinde,

 

ich baue gerade einen Tricopter auf Pixhawk um weil meine Naze32 Boards nicht mehr unterstützt

werden. Da es der kleine Tricepta von Hobbyking ist habe ich da wenig Platz. Also habe ich mir

das Mini Pix von RadioLink besorgt. Die Einrichtung lief auf super, die Motoren drehen nur den

Servo bekomme ich nicht ans laufen.

 

Kann mir da jemand vielleicht bei helfen?

 

Sender ist die Radiomaster T16S.


Bearbeitet von Kettentiger, 10. September 2020 - 15:31.


#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.509 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 10. September 2020 - 18:56

Hallo

 

Wo hattest Du denn das Servo angeschlossen?

 

Gruß Heinz



#3 Rolf

Rolf
  • 1.178 Beiträge
  • OrtDüsseldorf
  • Kopter: einige

Geschrieben 10. September 2020 - 19:46

Eine Parameterdatei wäre hilfreich - und die Servorail hast Du doch von extern mit 5 Volt für das Servo versorgt ?

 

Gruß Rolf



#4 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 10. September 2020 - 19:52

Servo ist an 6 angeschlossen.

 

Und ist nicht separat mit Strom versorgt, läuft über das Mini Pix.

 

Wie kann ich euch die Parameter zukommen lassen? 



#5 HeinzR

HeinzR
  • 2.509 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 11. September 2020 - 03:01

Hallo

 

Welcher Ausgang 6?

 

Das Servo müsste nach meinen Kenntnissen - wie im Manual aufgezeigt - am Rx angeschlossen werden.

Im Manual ist eine "7" (?) eingezeichnet.

 

Bei meinem System ist das Servo am Rx-Kanal 4 (Seitenrudersteuerung) angeschlossen.

 

Gruß Heinz



#6 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 11. September 2020 - 07:29

Hallo

 

Welcher Ausgang 6?

 

Das Servo müsste nach meinen Kenntnissen - wie im Manual aufgezeigt - am Rx angeschlossen werden.

Im Manual ist eine "7" (?) eingezeichnet.

 

Bei meinem System ist das Servo am Rx-Kanal 4 (Seitenrudersteuerung) angeschlossen.

 

Gruß Heinz

 

Moin,

 

im Manual gehen die auch davon aus, das mein einen grossen Pix mit 8 Ausgängen hat. Da steht aber auch, das man das verändern soll wenn man den kleinen mit 6 hat.

 

Was nützt das anschließen an den Empfänger wenn das Pix doch die Arbeit machen soll?


Eine Parameterdatei wäre hilfreich - und die Servorail hast Du doch von extern mit 5 Volt für das Servo versorgt ?

 

Gruß Rolf

 

Moin, kann das sein das das Pix keinen Strom ausgibt?



#7 HeinzR

HeinzR
  • 2.509 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 11. September 2020 - 08:21

Hallo

 

Du brauchst für das Servo eine Stromversorgung, unabhängig vom FC.

 

Gruß Heinz



#8 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 11. September 2020 - 11:46

Ich glaube das Problem gelöst zu haben. Das Servo muss auf 5 und dann in den Parametern aktiviert werden. Bewegen lässt es sich erst wenn die Motore laufen mit etwas Gas.

Werde das aber gleich draußen noch testen.



#9 HeinzR

HeinzR
  • 2.509 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 11. September 2020 - 11:50

Hallo

 

Bei mir läßt sich das Servo ebenfalls erst bei laufenden Motoren steuern.

Das ist wohl zur Sicherheit so.

 

Gruß Heinz



#10 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 11. September 2020 - 12:47

Hallo

 

Bei mir läßt sich das Servo ebenfalls erst bei laufenden Motoren steuern.

Das ist wohl zur Sicherheit so.

 

Gruß Heinz

 

Ok mag sein, bei CC3d und den Naze Boards ist das halt nicht so....



#11 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 12. September 2020 - 18:08

So dann war ich heute mal draussen. Gestarten und direkt auf den Kopf gelegt......Ich tippe jetzt auf die Anordnung der Drehrichtung von den Propellern. Die Naze32 Konfiguration ist vorne die beiden links und hinten der dreht rechts rum.

 

Bei Ardu auf der Webseite ist das so:

 

APM_2_5_MOTORS_TRI.jpg

 

Alle drei in die gleiche Richtung? Gleicht das dann der Servo aus???


Bearbeitet von Kettentiger, 12. September 2020 - 18:10.


#12 HeinzR

HeinzR
  • 2.509 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 13. September 2020 - 03:15

Hallo

 

Diese beiden Möglichkeiten werden auch bei anderen Tricopter-FC angegeben.

 

Daran sollte es also nicht liegen, dass sich der Copter auf den Kopf legt.

 

Gruß Heinz



#13 Kettentiger

Kettentiger
  • 186 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Heli: HK 500 GT (FlyWing H1) / CopterX 450 (FlyWing H1)
    Multicopter: F450 Quad (Naze32) / F550 Hexa (Arducopter) / F500 Quad (Naze32)/

Geschrieben 13. September 2020 - 11:44

Moin, ESC's 1 und 2 waren vertauscht. Und den FC musste ich um 180 Grad drehen weil die Kabel zu kurz waren. Deswegen musste ich den Elev an Sender Revers schalten.

Dann war es aber zu dunkel um zu testen.

 

 

So, dreht sich in der Luft trotzdem wie ein Derwisch.....das analoge Servo ist nur am schnarren und hat jetzt den Geist aufgegeben.

Habe da ein digitales angeschlossen, das ist leise und bewegt sich butter weich.....aber das passt nicht in den Tricopter rein.

 

Dann werde ich mal ein paar digitale 9018er bestellen müssen.


Bearbeitet von Kettentiger, 13. September 2020 - 11:57.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: apm, pixhawk

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0