Zum Inhalt wechseln


Foto

Litchi beta für Mavic mini ist da

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
126 Antworten in diesem Thema

#121 lutz60

lutz60
  • 92 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Blade 200QX 3D
    Scout(150mm)mit GR18
    X8 37cm mit Merope
    Mavic Mini

Geschrieben 30. August 2021 - 21:12

Kann ich nicht sagen, fliege mit der Beta. Habe bisher noch keine Probleme gehabt.
Gruß Lutz
  • DerAlte gefällt das

#122 DanielH

DanielH
  • 536 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, BetaFPV Pavo 30, GEPRC Baby Crocodile4, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX

Geschrieben 31. August 2021 - 05:26

Waypoints funktionieren mit der Mavic Mini und der aktuellen Beta von Litchi. Allerdings ließ die Ausrichtung auf den POI noch zu wünschen übrig. Und es funktioniert wohl auch nur über die Funkverbindung. Ein rein autonomes Abfliegen der Waypoints ohne Funkverbindung (bei der "guten", alten Parot Bebop 1 überhaupt kein Problem) ist also nicht möglich. Dies ist allerdings auch ohnehin verboten.


Bearbeitet von DanielH, 31. August 2021 - 05:28.

  • DerAlte gefällt das

#123 DerAlte

DerAlte
  • 356 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 31. August 2021 - 09:43

Danke euch für die Infos.

Dass autonom nicht geht, war ja vorher klar. Darf man ja auch nicht.

Die Sache mit dem POI zieht sich auch durch die anderen bereits vorhandenen Funktionen. Bei einem Orbit oder bei Follow "wandert" der POI auf dem Bild immer hin und her, teils leider auch ruckartig. Lässt sich wohl nicht besser programmieren (Gründe dafür wurden ja schon mehrfach diskutiert).

Schade nur, dass die Korrekturen teils so ruckartig kommen. Da bin ich immer noch der Meinung, dass man da die virtual sticks vielleicht "sanfter" hätte programmieren können. Dann dauert es halt ein bisschen länger, bis der POI wieder in der Bildmitte ist. Entweder geht das nicht oder die Programmierer haben die Priorität darauf gesetzt, den POI bei festgestellten Abweichungen möglichst schnell zu korrigieren, vielleicht um im Zweifel nicht ganz raus zu kommen. Aber vielleicht sind meine Vorstellungen auch völlig daneben - keine Ahnung. Würde denen gerne mal über die Schulter schauen. Schön wäre vielleicht auch ein vom User einzustellender Parameter. "POI correction smoothness and speed" würde ich den nennen :)

#124 Redti

Redti
  • 1.110 Beiträge
  • OrtTraun (Oberösterreich)
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mini 2
    Jurist des Öst. Aeroclubs

Geschrieben 31. August 2021 - 09:55

Dass autonom nicht geht, war ja vorher klar. Darf man ja auch nicht.
 

Wie kommst du auf die Idee, dass autonomes Fliegen verboten sei? Solange du deinen Kopter immer im Auge hast, also in Sichtweite fliegst und jederzeit eingreifen kannst, spricht nichts dagegen, dass dein Kopter vorher festgelegte Waypoints autonome abfliegt.


  • DerAlte gefällt das

#125 DerAlte

DerAlte
  • 356 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 31. August 2021 - 12:20

Ja, da hast du natürlich recht. Ich hatte dabei eher große Entfernungen außerhalb der Sichtweite oder gar Funkreichweite im Kopf. Es ging ja darum, dass bei der Mini immer eine Funkverbindung bestehen muss, damit Waypoints funktioniert.

#126 DerAlte

DerAlte
  • 356 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 12. November 2021 - 22:48

Hallo an alle Litchi-User,

 

ich nutze inzwischen ausschließlich Litchi und bin im Grunde sehr zufrieden damit, hatte mich hier aber auch schon über das bei mir nicht richtig funktionierende Tracking "beschwert". Heute musste ich mir dafür mal kräftig mit der flachen Hand vor die Stirn kloppen. Ich habe nämlich herausgefunden, dass es mit den richtigen Einstellungen sehr wohl zufriedenstellend läuft - sicher nicht perfekt, aber viel besser als vorher. Was war los? Ich hatte in den Einstellungen fürs Tracking den Parameter "Steuerknüppel Geschwindigkeitsbegrenzer" auf 20% stehen. Das hatte ich wohl ganz am Anfang mal so eingestellt (warum weiß der Himmel) und von Anfang bis heute immer so gelassen. Heute habe ich es mal erst auf 80%, dann auf 100% gestellt, und siehe da, es funktionert jetzt. So kanns kommen, wenn man an Parametern dreht, wo man nicht weiß wofür die gut sind. Der Sinn dieses Parameters ist mir zwar immer noch nicht klar, aber wie gesagt, mit 80 oder 100% klappt es.

 

Aber dann tat sich ein neues "Problem" auf: die Mini trackt mich zwar, aber sie folgt nur auf einer geraden Linie hinter mir her, auch wenn sie beim Start quer ab zu mir stand. Wenn ich dann wieder zurück, direkt auf die Drohne zu gehe, weicht sie zu einer Seite aus, lässt mich passieren und folgt mir wieder nur hinterher. Ich finde da keine Einstellung, dass sie den Winkel zu mir beibehält. Bei der Funktion Follow (also per GPS) geht das problemlos. Geht das beim Tracking nicht oder mache ich wieder was falsch mit den Einstellungen?


Zur Verdeutlichung noch eine Skizze:

 

ich bewege mich, wie der schwarze Pfeil und möchte, dass die Drohne mich im 90 Grad Winkel (wie Ausgangsposition) verfolgt.

Stattdessen dreht sie erst, schwenkt in einem Bogen auf meine Bewegungslinie ein und folgt mir direkt auf meiner Bewegungslinie.

 

 

Angehängte Dateien



#127 DerAlte

DerAlte
  • 356 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 15. November 2021 - 15:41

Benutzt denn niemand mehr Litchi mit der Mini?

Inzwischen habe ich ein Video auf Youtube gefunden, wo das Verhalten in etwa gleich dem ist, was ich oben beschrieben habe. Scheint dann wohl so designed zu sein.

Egal, Hauptsache es funktioniert irgendwie. Schade nur, dass da kaum oder gar nicht dran weiter entwickelt wird. Man hat viel mehr Möglichkeiten als mit der DJI-Fly App, aber die ein oder andere Funktion hätte sicher noch ein wenig Verbesserungspotential.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0