Zum Inhalt wechseln


Foto

Kornkreis am Ammersee süd


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 tiefschneetaucher

tiefschneetaucher
  • 140 Beiträge
  • OrtAustria

Geschrieben 30. Juli 2020 - 13:41

liebe Gemeinde,eine Frage,derzeit schwirrt die Luft am Ammersee voller Drohnen, möchte aus Österreich auch gern dorthin fahren und Luftaufnahmen zu machen. Seht ihr ein Problem damit ?
der Kornkreis befindet sich hier:

Angehängte Dateien


Bearbeitet von tiefschneetaucher, 30. Juli 2020 - 13:41.


#2 bartscho17

bartscho17
  • 272 Beiträge
  • Parrot Anafi

Geschrieben 30. Juli 2020 - 13:46

Meiner Meinung nach ist das kein Problem. Fahr hin, mach deine Bilder und pass auf das du nicht mit einer anderen Drohne kollidierst.



#3 tiefschneetaucher

tiefschneetaucher
  • 140 Beiträge
  • OrtAustria

Geschrieben 30. Juli 2020 - 13:53

danke für die schnelle Reaktion :))

#4 gnorf

gnorf
  • 48 Beiträge
  • OrtNRW
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 30. Juli 2020 - 13:54

Laut Map2Fly ist das mitten im Vogelschutzgebiet. Normalerweise nicht.

 

Am besten zu diesem Vogelschutzgebiet erkundigen ob man in diesem Vogelschutzgebiet zu der Zeit und an dem Ort fliegen darf.



#5 Housil

Housil
  • 6.573 Beiträge
  • OrtUnterfranken
  • Hubsan ZINO
    DJI Phantom FC40
    Walkera Gimbal w/ iLook Cam
    Blade 120
    DJI Osmo 2

Geschrieben 01. August 2020 - 13:37

Laut Map2Fly ist das mitten im Vogelschutzgebiet. Normalerweise nicht.
 
Am besten zu diesem Vogelschutzgebiet erkundigen ob man in diesem Vogelschutzgebiet zu der Zeit und an dem Ort fliegen darf.

Das Vogelschutzgebiet ist nur linksseitig der Alten Ammer, da wo die Markierung gesetzt wurde ist kein Vogelschutzgebiet mehr.
Die DFS App weißt hier aber auch ein Naturschutzgebiet aus. Ich würde da nicht fliegen.



#6 Neuling17

Neuling17
  • 24 Beiträge
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 01. August 2020 - 16:22

Ich bin aus der Gegend, das ist Naturschutzgebiet und Fliegen nicht erlaubt.

Ich persönlich fliege da nicht, aber so wie es ausschaut interessiert das aber heutzutage niemanden mehr. 

Kollegen von mir machen auch vom Starnberger See und von anderen verbotenen Locations aus Bilder, das ist offensichtlich normal.

Muss jeder für sich entscheiden.


Bearbeitet von Neuling17, 01. August 2020 - 16:23.

  • Günther J. gefällt das

#7 Copter-Chris

Copter-Chris
  • 3 Beiträge
  • OrtRuhrgebiet
  • DJI Mavic Mini
    DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 01. August 2020 - 18:26

Hi,

 

ich halte mich eigentlich auch stets an die Regeln - aber bei manchen Motiven kann man halt nicht anders...

Aber:

  • Naturschutz ist wichtig  -  ob das in 100m Höhe auch gilt ist nicht für alle schützenswerten Lebewesen wichtig. Wer kann das ermessen?
  • Wer gegen Regeln verstößt, muss auch bereit sein, die Konsequenzen zu tragen!
  • ist es möglich, im Falle eines z.B. tödlichen Unfalls wirklich die Konsequenzen zu tragen?

Mein Appell an alle, die manchmal die Regeln brechen: Bitte passt auf - ein GAU passiert! - wenn auch selten.

Minimiert bitte das Risiko, dass Andere Schaden erleiden - nicht das Risiko, dass Eure Drohne havariert!!!!

 

Ich war nie der Oberlehrer - aber man kann schon viel Schaden mit den Dingern anrichten - nicht umsonst ist die Persönliche Haftpflicht Versicherung vorgeschrieben!

Die gilt aber nur, wenn ihr euch an die Regel gehalten haltet...

 

Verschwendet bitte ein paar Minuten mit den Gedanken, was passieren kann!

 

Chris


Bearbeitet von Copter-Chris, 01. August 2020 - 18:27.

  • Günther J. gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0