Zum Inhalt wechseln


Foto

Driver nicht kompatibel

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Langob

Langob
  • 242 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2020 - 09:20

Ich hab mir eingebildet eine abgestürzte MM reparieren zu müssen..... (Mit den Kosten der Bestandteile hätt ich schon fast eine neue bekommen!)
Mußte einiges erneuern, so auch den Gimbal. Jetzt aber stehe ich bei der Fehlermeldung „Gimbaldriver nicht kompatibel“ vor einem offensichtlich unlösbaren Problem: wo bekomme ich den her?? Am Dji Assistent ist er nicht.
Wer weiß Rat?
Niemand eine Idee??

#2 Arthur

Arthur
  • 7.858 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 13. Juli 2020 - 09:14

Vermutlich wird dir da nur DJI helfen können.

 

Ich schätze, dass der Treiber in der Firmware enthalten ist und beim Update auf dem Gimbal installiert wird. Bei früheren Drohnen konnte man mit der Software ein Update nochmal neu einspielen lassen bzw. auf eine ältere Firmware gehen, aber ob das beim Mini möglich ist, weiß ich leider auch nicht.

 

Daher besser direkt an DJI wenden und ggf. alles einschicken.



#3 Langob

Langob
  • 242 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2020 - 14:35

Danke für die Antwort!
Ich fürchte, dass Du recht hast!! Das wird dann sicher eher teuer....
Habe an den Support geschrieben und bin auf die Antwort gespannt. Schätze mal, dass die den Driver nicht so ohne weiteres herausgeben und mich auffordern werden die MM einzuschicken.

#4 DanielH

DanielH
  • 319 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 14. Juli 2020 - 06:44

Hmm, einfach mal den Kopter per DJI Assistant über USB-Kabel flashen ? Und der bietet doch auch eine "refresh"-Funktion.

Es geht für mich aus Deinem Post nicht eindeutig hervor, ob Du das schon versucht hast.


Bearbeitet von DanielH, 14. Juli 2020 - 06:48.


#5 Langob

Langob
  • 242 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2020 - 07:27

Ja Daniel, sorry für meine nicht eindeutige Ausdrucksweise.
Mit dem Dji Assistent hab ich alles mögliche versucht. Das einzige Ergebnis war, dass der Kopter irrsinnig heiß wurde. Der wird offensichtlich durch den Flugwind gekühlt da er ja keinen Lüfter hat.
Ich warte noch auf die Antwort vom Dji Support....

#6 DanielH

DanielH
  • 319 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 14. Juli 2020 - 20:39

Ja Daniel, sorry für meine nicht eindeutige Ausdrucksweise.
Mit dem Dji Assistent hab ich alles mögliche versucht. Das einzige Ergebnis war, dass der Kopter irrsinnig heiß wurde. Der wird offensichtlich durch den Flugwind gekühlt da er ja keinen Lüfter hat.
Ich warte noch auf die Antwort vom Dji Support....

Ja, dass der MM im Stand recht warm wird, ist normal. Wobei ich glaube, dass er das ab kann, Falls man das nicht glaubt, würde sicher ein USB-Ventilator oder Notebook-Kühler helfen. Ansonsten scheint DJI da wohl Hürden eingebaut zu haben, um Selbstreparaturen zu verhindern.  :(

Kann man nicht evtl. die Platine vom Gimbal umbauen ?


Bearbeitet von DanielH, 14. Juli 2020 - 20:49.


#7 Langob

Langob
  • 242 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2020 - 16:43

Das mit der Platine vom Gimbal, das muss ich mal unter die Lupe nehmen.
Vermutlich hast damit auch recht, dass Dji den Selbstreparaturen einen Riegel vorschieben will. Hab vom Support noch immer keine Antwort. Sonst erhielt ich die Antworten immer recht schnell!
Ist aber auch ein Wiederspruch: einerseits werden die Bestandteile verkaufen, andererseits unterbindet man deren Verwendung!
Habe jetzt von Dji Support die erwartete Antwort bekommen.
Der Sachbearbeiter schlägt vor, nochmal ein Update mit dem Dji Assistent zu versuchen. Sollte das nichts bringen soll ich einen Kostenvoranschlag-Antrag einleiten......
Auf mein Problem geht er nicht wirklich ein...





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0