Zum Inhalt wechseln


Foto

In der Dämmerung bzw Dunkelheit mit der Mini fliegen.

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Bobbes

Bobbes
  • 16 Beiträge
  • OrtBad Neuenahr-Ahrweiler
  • DJI Mavic Pro, Blad 200 ,Blade QX

Geschrieben 02. Juni 2020 - 21:24

Ich möchte mal In der Abend Dämmerung einen Sonnuntergang filmen, wie dunkel kann es sein um vernünftige Fotos zu erzielen.
Auf Eure Erfahrungen und Tipps würde ich mich freuen.

LG.Norbert

#2 teslaMania

teslaMania
  • 44 Beiträge
  • OrtEifel
  • Mavic Mini

Geschrieben 02. Juni 2020 - 21:58

Hallo Norbert,

 

Einen Sonnenuntergang kann man eigentlich ganz gut filmen,

allerdings ist man etwas eingeschränkt wegen dem kleinen Sensor (Dynamikumfang relativ gering).

 

Das hier ist vorhin (ca. 21:30 Uhr) entstanden (Screenshot aus dem Video):

 

Angehängte Datei  vlcsnap-2020-06-02-22h52m49s662.jpg   46,82K   8 Mal heruntergeladen

1/50 - ISO 120 - EV 0

___

noch eins, vom anderen Tag:

 

Angehängte Datei  org_736c46f9bb179ebe_1589482244000.jpg   40,09K   6 Mal heruntergeladen

1/160 - ISO 100 - EV 0


Bearbeitet von teslaMania, 02. Juni 2020 - 22:04.

  • Bobbes und Günther J. gefällt das

#3 muellerbild

muellerbild
  • 573 Beiträge
  • Ort59821 Arnsberg NRW
  • Phantom 1, Flamewheel F550, Tarot FY680,
    Phantom 3 Pro
    Phantom P4Pro, mit Walimex pro CPL for DJI Phantom 4 Pro
    Phantom 3 und 4 sind verkauft
    ab Februar 2020: DJI Mavic MIni

Geschrieben 04. Juni 2020 - 09:17

"Wie dunkel kann es sein...?" und "vernünftige Fotos"?

Was soll man zu solchen präzisen Angaben raten?

 

Einfach ausprobieren - wenns nicht gefällt, löschen!


  • Bobbes gefällt das

#4 Nuke2

Nuke2
  • 35 Beiträge
  • OrtBorken

Geschrieben 05. Juni 2020 - 08:29

Hier mal ein Bild vom Wochenende

iso 100

f 2,8

1/800

nichts gemacht

Angehängte Dateien


  • teslaMania gefällt das

#5 schrapp

schrapp
  • 377 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic2 pro

Geschrieben 05. Juni 2020 - 11:37

Ich habe hier ein Zufallsfoto :

 

Sehe nach Sonnenuntergang roten Himmel, Kopter sofort von der Terrasse aus gestartet und auf 100m hinaufgestiegen ohne mich um Kameraeinstellungen zu kümmern. Aus exif-datei : ISO 100 , Blende 3,5 , 1/80  .

 

Wie du siehst sind die besten Eindrücke Fotos. Ob Video besser geeignet ist sei mal dahin gestellt. Wenn die Sonne und der Himmel in der Belichtung "passen" ist der Boden zumeist ganz dunkel. Ob da Bewegung noch erkennbar ist, ist vage. Es sei denn man macht "richtige" Nachtaufnahmen und davon gibt es ja zuhauf. 

 

Ansonsten kann ich >muellerbild #3 nur zustimmen.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von schrapp, 05. Juni 2020 - 11:55.

  • teslaMania gefällt das

#6 teslaMania

teslaMania
  • 44 Beiträge
  • OrtEifel
  • Mavic Mini

Geschrieben 05. Juni 2020 - 13:39

Wenn man Boden, Himmel und Sonnenuntergang zusammen mit der richigen Belichtung haben will,

muss man ganz klassisch mehrere Belichtungen machen (Belichtungsreihe) und diese nachher zusammenführen/nachbearbeiten.

 

Wie so oft: Schönheit liegt im Auge des Betrachters; aber mir persönlich gefallen die Fotos hier schon sehr gut.  8)



#7 Bobbes

Bobbes
  • 16 Beiträge
  • OrtBad Neuenahr-Ahrweiler
  • DJI Mavic Pro, Blad 200 ,Blade QX

Geschrieben 05. Juni 2020 - 15:04

Das sieht doch alles sehr schön aus,ich bin kein Fotoprofi der alles
rauskitzeln will.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Das sieht doch alles sehr schön aus,ich bin kein Fotoprofi der alles
rauskitzeln will.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0