Zum Inhalt wechseln


Foto

Lipos im Akku erneuern

dji inspire quadcopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 gronijak

gronijak
  • 41 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2020 - 15:58

Hallo!

 

Gibt es hier im Forum jemanden, der schon einmal einen defekten Akku repariert hat, indem er die Lipos erneuert hat? Oder weiß jemand, wo man dafür passende Lipos herbekommen kann?

Es gibt ein Youtube-Video, in dem einer einen Akku zerlegt und die technischen Daten der Lipos angibt.

 

Das sind die Daten: Hersteller: ATL

Spezifikationen: 3.7V 8.3 Wh

Anzahl der Zellen: 12 / 2 zusamengefasst 6 Zellen

Zellen Größe: Breite 3.4cm Höhe 9.6cm Tiefe: 0.57cm

 

Wenn man solche Lipos bekäme, dann könnte man die Lipos in alten, defekten Akkus tauschen. Das wäre vor allem gut, weil ja neue Akkus nicht mehr zu bekommen sind.

 

lg, GR

 


#2 Langob

Langob
  • 242 Beiträge

Geschrieben 07. Mai 2020 - 16:58

Hab ich schon versucht. Allerdings nicht erneuert, sondern einfach defekte Zellen getauscht. Allerdings muss man da Zellen finden die annähernd das selbe Alter, bzw. die selbe Anzahl von Ladezyklen hinter sich gebracht hat. Sonst verliert diese getauschte Zelle schneller oder langsamer Spannung als die anderen. Das erkennt die Software als defekt und lässt keine neuerliche Ladung zu.
Mein Problem war auch das fehlende Punktschweißgerät und dann das Anschließen des Ladebalankers.......
Du schreibst da über den Inspire Akku: ok, sie hat ja zwei. Wenn einer den Geist auf gibt, bringt sie vermutlich der andere noch heil zurück. Aber dennoch, ein Gerät mit einem Wert von einigen Tausendern mit einem geflickten Akku in die Lüfte schicken, ich habe kein gutes Gefühl dabei und lasse die reparierten dann doch immer wieder im Koffer!

#3 jaeger_10

jaeger_10
  • 86 Beiträge
  • OrtHeidekreis
  • Inspire mit Zenmuse XT 640 für die Wildsuche

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 09:07

Moin Inspire1 Flieger!
Schade, dass es hier zu diesem Thema so wenig Input gibt, da es doch für alle Inspire1 Besitzer höchst aktuell ist.

Wie verhält es sich eigentlich, wenn man den kompletten Liposatz austauscht? Hat das schon mal jemand gemacht und was sagt die Steuerung dazu? Der gute Mann, der so schön das Öffnen des Akkus in seinem Video demonstriert hat, wollte ja noch ein Video nachschieben, das den Neuaufbau zeigen sollte. Leider ist aber dergleichen im Netz nichts zu finden. Gibt es evtl. irgendwo einen Reparaturservice, der sich auf diesen Akku spezialisiert hat?
Wäre ja wirklich toll, wenn hier noch ein paar gemachte Erfahrungen eingestellt werden.

BG 


Bearbeitet von jaeger_10, 15. Oktober 2020 - 09:10.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, inspire, quadcopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0