Zum Inhalt wechseln


Foto

Ladegerät zeigt 1V LiPo


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Martin3

Martin3
  • 48 Beiträge
  • OrtHessen

Geschrieben 27. April 2020 - 09:01

Hallo ich habe heute ein Sportcub S2 bekommen, ich weiß das Thema passt nicht ganz so gut hierin, aber ich denke die Frage könnt ihr trotzdem beantworten. Dazu habe ich mir diese Akkus bestellt.

 

(https://www.amazon.d...87974054&sr=8-7)

 

Als Ladegerät habe ich schon ein 1S Ladegerät rumstehen.

 

(https://www.amazon.d...aps,174&sr=8-11)

 

Da die Akkus die Bezeichnung LiPo tragen, dachte ich es wären 1S Akkus, aber als ich dann einen Akku aufladen wollte zeigt das Ladegerät ca. 1,04V an. Kann ich den Akku an meinem Ladegerät aufladen? Um ein 1S Akku handelt es sich ja scheinbar nicht...

 

Danke im Vorraus

LG Martin



#2 Linuxbear

Linuxbear
  • 387 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 27. April 2020 - 10:29

... vorab die Frage: hast du ein Multimeter zur Verfügung? Brauchst du im Modellsport eigentlich immer. Damit sollte sich dann die Zellenspannung im Leerlauf prima messen lassen. Danach entscheidest du:

  • Akku tot?
  • Lader tot?
  • sonstige Macke?

Lass hören, welche Ergebnisse rüberkommen.

 

Gruß -Linuxbear-



#3 H36

H36
  • 86 Beiträge
  • OrtÖsterreich

Geschrieben 27. April 2020 - 10:36

Hallo besorg dir einen Lipo Checker  :) .

 

https://www.amazon.d...87980107&sr=8-1



#4 Martin3

Martin3
  • 48 Beiträge
  • OrtHessen

Geschrieben 27. April 2020 - 10:50

Nein, ich habe leider kein Multimeter. Nur kurz zum Verständnis, ein 1S Akku müsste doch mit ca. 4V ausgeliefert werden oder? Ich habe auch einen kleinen Racer, den ich erst vor zwei Tagen geflogen bin und den lade ich auch immer mit dem Ladegerät auf, weshalb ich einen Defekt ausschleiße. Ich habe jetzt noch zwei weitere Akkus getestet, die Ergebnisse lagen auch zwischen 1-1,1V. Kann es sein, dass ich die Akkus einfach aufladen muss und sie nur bei ca. 1V ausgeliefert werden?

 

LG Martin



#5 Linuxbear

Linuxbear
  • 387 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 27. April 2020 - 11:59

... nur ganz kurz: ein Lipo hat eine Nennspannung von 3,7 V; Lagerspannung ist ca. 3,85 V. Bei 3,3 V und weniger wird es kritisch; der Akku ist tot oder stirbt. Guckst du hier

 

Gruß -Linuxbear-


Bearbeitet von Linuxbear, 27. April 2020 - 12:00.

  • Martin3 gefällt das

#6 Martin3

Martin3
  • 48 Beiträge
  • OrtHessen

Geschrieben 27. April 2020 - 21:48

... nur ganz kurz: ein Lipo hat eine Nennspannung von 3,7 V; Lagerspannung ist ca. 3,85 V. Bei 3,3 V und weniger wird es kritisch; der Akku ist tot oder stirbt. Guckst du hier

 

Gruß -Linuxbear-

Ja ich weiß, ich glaube ich habe einfach eine Batch kaputte Akkus erwischt.

 

LG Martin


Kurzes Update, da das Flugzeug an dem ich die Akkus nutzen möchte Telemetrie beherrscht, dachte ich ich könnte die Spannung des Akkus so kurz überprüfen. Allerdings hat der Stecker nicht gepasst, obwohl das Vorgängermodell auf der Liste unterstüzter Modelle steht und meines Wissens nach den gleichen Originalakku verwendet. Ans Ladegerät hat der Akku allerdings schon gepasst.

 

Der Link für die Akkus und das Ladegerät steht ja schon oben, hier ist nochmal der Link vom Flugzeug: https://www.horizonh...safe-p-hbz44500

 

Wenn ich die falschen Akkus gekauft habe, wäre es nett wenn ihr mir vielleicht welche verlinken könntet, die sowohl ans Ladegerät als auch ans Flugzeug passen :)

 

Danke im Vorraus

LG Martin



#7 jogi73

jogi73
  • 3.495 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 28. April 2020 - 05:52

Vielleicht mal ein Bild von den Steckern machen damit man sieht wo sie sich unterscheiden.

Am Ladegerät siehst ja schon das es Mehrere unterschiedliche  Typen gibt. In der Beschreibung vom Flugzeug steht Ultra-Micro-Anschluss


  • Martin3 gefällt das

#8 Martin3

Martin3
  • 48 Beiträge
  • OrtHessen

Geschrieben 28. April 2020 - 12:05

Vielleicht mal ein Bild von den Steckern machen damit man sieht wo sie sich unterscheiden.

Am Ladegerät siehst ja schon das es Mehrere unterschiedliche  Typen gibt. In der Beschreibung vom Flugzeug steht Ultra-Micro-Anschluss

Ich habe mal ein paar Bilder gemacht, ich hoffe man kann es erkennen :)

https://imgur.com/WNuAid6

https://imgur.com/c5vom1B

https://imgur.com/2gAm5vJ

 

Was mit aufgefallen ist, dass der Stecker etwas nach oben gebogen aussieht, also im Flugzeug.

 

LG Martin


Bearbeitet von Martin3, 28. April 2020 - 12:06.


#9 jogi73

jogi73
  • 3.495 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 28. April 2020 - 17:12

Ja das mit dem Stecker sieht nicht gut aus, mal versuchen die Pins gerade zu bekommen oder eine neue Buchse einlöten falls möglich.


  • Martin3 gefällt das

#10 Martin3

Martin3
  • 48 Beiträge
  • OrtHessen

Geschrieben 28. April 2020 - 21:41

Ja das mit dem Stecker sieht nicht gut aus, mal versuchen die Pins gerade zu bekommen oder eine neue Buchse einlöten falls möglich.

Habe ich versucht, aber es dann doch gelassen, weil ich Angst hatte, dass was bricht. Ich habe nochmal mit einer Lupe nachgeguckt die Pins scheinen nicht verbogen, sondern habe einfach andere Form. Kast du ne Idee was für ein Akku passen könnte? Ich denke immoment an was Offizielles: https://www.amazon.d...8106311&sr=8-23

Der Akku ist vom Hersteller selbst, auch wenn E-Flinte drauf steht gehören Hobbyzone und E-Flinte trotzdem zu Horizonhobby. Was hällst du davon?

 

LG Martin



#11 HeinzR

HeinzR
  • 2.472 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 29. April 2020 - 03:23

Hallo Martin

 

Ich habe für meine Blade Copter oft bei mylipo.de gekauft.

 

Gruß Heinz



#12 jogi73

jogi73
  • 3.495 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 29. April 2020 - 05:32

Wen die Pins nicht passen weil verbogen oder sonst was hilft auch kein anderer Akku.

Wie sieht den die Buchse vom Flugzeug zur Buchse am Ladegerät aus?

 

Ansonsten Hersteller anschreiben Foto vom Stecker mit dazu und Antwort abwarten.



#13 HeinzR

HeinzR
  • 2.472 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 29. April 2020 - 06:04

Hallo

 

Molex

 

https://www.mylipo.d...-Anschlusskabel

 

Gruß Heinz






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0