Zum Inhalt wechseln


Foto

Kamera defekt? Was tun?

parrot anafi drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 FlamboFlamingo

FlamboFlamingo
  • 2 Beiträge
  • Parrot Anafi

Geschrieben 23. März 2020 - 22:30

Hallo, heute flog ich meine Anafi leider in einen niedrig hängenden Zweig. Seither habe ich größte Probleme mit der Kamera:

 

Es wird eine Blockade der Kamera angezeigt. Dies war zunächst auch richtig. Die Kunststoff-Aufhängung war etwas verzogen und das "Auge" ließ sich im Gimbal nicht mehr voll vertikal bewegen. Ich konnte dies recht leicht wieder richten und nun lässt sich das Auge auch in alle Richtungen bewegen.

 

Nach dem Einschalten versucht die Kamera auch wie üblich, sich auszurichten. Sie bewegt sich dann hin und her, was mir zeigt, dass der Motor noch arbeitet. Es wirkt alles ganz normal. Dann lässt sich das Auge aber nach unten hängen und rührt sich nicht mehr. Es reagiert nicht auf den Controller und die Kamera lässt sich auch nicht kalibrieren.

 

Ein Reset veränderte leider nur, dass nun zusätzlich auch kein Bild mehr übertragen wird (dies war zuvor kein Problem).

 

Ich befürchte nun, dass ich nicht mehr in der Lage sein werde, dies zu repaieren. Auch finde ich bei Parrot zwar Ersatzteile, jedoch nicht die Kamera. Bei ebay geht die für mehr als 300,- €. Bei dem Preis möchte ich aber Originalware mit Garantie und idealerweise auch den Einbau mit dazu.

 

Noch besser wäre es natürlich, wenn hier jemand eine zündende Idee hat, wie der Gimbal wieder in Gang zu bringen wäre, ohne einen Austausch der Kamera ;-)

 

Kann man bei Parrot Reparaturen ohne Garantiefall beauftragen oder kennt jemand einen Drohnen-Shop, der sowas seriös macht? Ich hatte schonmal einen Garantiefall vor einem halben Jahr an Parrot geschrieben. Eine Antwort kam bis heute nicht, was mich etwas ernüchtert hat. Der Austausch ging da zum Glück über den Händler. 

 

Ich bedanke mich für jeden input!


Da ich inzwischen keine Möglichkeit der Reparatur mehr sehe, denke ich an einen Ersatz der Anafi. Nun finde ich aber keine Möglichkeit, nur die Drohne allein zu kaufen, ohne Akku und Skycontroller. Kennt jemand einen Händler, der die Drohne solo verkauft? Also ich meine Neuware mit Garantie, gebrauchte findet man sicherlich.

 

Ich frage mich auch, ob mein Skycontroller dann mit einer "fremden" Anafi funktionieren würde. Das dürfte doch aber gehen, oder hat jemand andere Erfahrungen?


Da ich inzwischen keine Möglichkeit der Reparatur mehr sehe, denke ich an einen Ersatz der Anafi. Ich finde allerdings keine Möglichkeit, die Drohne ohne Akku und Skycontroller zu kaufen (Neuware, gebrauchte findet man wohl). Kennt jemand einen Händler, der die Drohne solo verkauft?

 

Und wird mein Skycontroller eine "fremde" Drohe dann akzeptieren? Das sollte doch ggf. nach Reset gehen, oder hat jemand andere Erfahrungen?


Da ich inzwischen keine Möglichkeit der Reparatur mehr sehe, denke ich an einen Ersatz der Anafi. Ich finde allerdings keine Möglichkeit, die Drohne ohne Akku und Skycontroller zu kaufen (Neuware, gebrauchte findet man wohl). Kennt jemand einen Händler, der die Drohne solo verkauft?

 

Und wird mein Skycontroller eine "fremde" Drohe dann akzeptieren? Das sollte doch ggf. nach Reset gehen, oder hat jemand andere Erfahrungen?

Angehängte Dateien



#2 Bastler

Bastler
  • 168 Beiträge
  • Q500+ mit GCO2+ - verkauft, jetzt Mavic Air und Parrot ANAFI

Geschrieben 27. März 2020 - 21:42

Hallo,

 

bzgl. deiner Entscheidungsfindung für eine Ersatzbeschaffung kann ich Dir nicht weiterhelfen. Vieleicht hat sich bei dem Crash ein Sensor des Kameragyros verklemmt. Die Anafi hat meines Wissens 2 nichtredundante Gyros, einen für die Fluglage und einen für den Gimbal. Diese an sich robusten Sensoren neigen bei Crashs dazu, sich zu verklemmen (Sie klemmen nicht wirklich, aber die Adhäsionskräfte zwischen Atomen reichen bei den winzigen Dingern). Manchmal hilft es, z.B. mit dem Griff eines Schraubendrehers o. ä. herzhaft, aber mit Gefühl auf den Copter zu klopfen um die Sensoren wieder freizubekommen.

 

VG

Ingo



#3 wieselr

wieselr
  • 318 Beiträge
  • Phantom 4 pro v2.0
    Mavic 2 pro
    Global Hawk

Geschrieben 27. März 2020 - 22:57

Hast du mal beim Kundendienst der Herstellers angefragt?



#4 FlamboFlamingo

FlamboFlamingo
  • 2 Beiträge
  • Parrot Anafi

Geschrieben 27. März 2020 - 23:14

Hallo,

vielen Dank für die Antworten! Also der Kundendienst konnte mir nicht helfen. Immerhin haben die zumindest geantwortet. Bei einem früheren Problem kam leider gar nichts. Die Hotline liefert auch nur eine franzöische Bandansage, die ich nicht verstehe und dann kommt gar nix.  Ich habe mich aber inzwischen mit dem Händler einigen können und die Drohne getauscht, Akkus und Skycontroller aber behalten. Das ist wohl gar nicht so einfach, da es die Drohne scheinbar nicht allein zu kaufen gibt sondern immer nur mit dem Controller und mindestens einer Batterie. Ich bin zufrieden und kann wieder fliegen!







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: parrot, anafi, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0