Zum Inhalt wechseln


Foto

ZYX-M/Spektrum Empfänger

tarot multicopter spektrum dx8 ar9020

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Blade 350 Qx

Blade 350 Qx
  • 30 Beiträge
  • Blade 350 Qx
    Blade Mqx

Geschrieben 03. März 2020 - 20:27

Hallo zusammen,

 

ich benutze eine DX8 und einen AR9020 Empfänger von Spektrum. Mein Flight Controller ist der ZYX-M von Tarot.

 

Ich habe meinen Empfänger konventionell mit dem FC verbunden, somit habe ich jeden Kanal vom Empfänger am FC über ein Kabel verbunden.

Wenn ich dann meinen Empfänger mit meiner Fernsteuerung verbinde klappt das auch ohne Probleme. In der Tarot Software ist selbstverständlich im Drop Down Menü beim Reiter "Receiver" "Convention" eingestellt.

 

Nachdem der Empfänger mit der DX8 gebunden ist, ist es nicht möglich unter  "CH-Mapping" die Kanäle zuzuordnen, weil die einzelnen Schieber die den Ausschlag anzeigen sollen hin und her springen. Auch eine Kalibrierung hat nichts gebracht.

 

Kann mir jemand weiterhelfen wie ich meinen Empfänger und meine Fernsteuerung verbinden kann das in der Software die Kanäle zugeordnet werden können und die Schieber die die Ausschläge anzeigen sollen nicht unkontrolliert hin und her springen?

 

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

 

Gruß

Felix



#2 RedDevil

RedDevil
  • 992 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 03. März 2020 - 20:35

Hallo

 

Hier eine gute Hilfe http://www.aerobot.c...ung-Deutsch.pdf



#3 Tölpel

Tölpel
  • 254 Beiträge
  • OrtSaarland
  • Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180, ZMR250, DX18, Eachine i6, DJI Mavic 1 Pro

Geschrieben 03. März 2020 - 22:18

Nabend !

 

Hi Felix,

.

 

, weil die einzelnen Schieber die den Ausschlag anzeigen sollen hin und her springen.

.

haargenauso hatte ich das im Betaflight mit einem Spekki-Sat, bei jeder Bewegung sprang alles wild umher :(

Das lag dann an Einstellungen 11mS oder 22mS und 1024 oder 2048, falls das in der ZYX-M Software änderbar ist.

Ansonsten in der DX8 mal in den Systemeinstellungen nachsehen, anpassen und neu binden.

 

 

Im Manual wird nur die Verwendung von 2 Spektrum Satelliten beschrieben.


Bearbeitet von Tölpel, 03. März 2020 - 22:23.


#4 Blade 350 Qx

Blade 350 Qx
  • 30 Beiträge
  • Blade 350 Qx
    Blade Mqx

Geschrieben 04. März 2020 - 17:36

Hallo,

ich habe alle vier Einstellungen mit Dsmx, Dsm2 mit jeweils 11, 22 ms ausprobiert.
Ohne Erfolg.

Gruß
Felix

#5 HeinzR

HeinzR
  • 2.443 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 05. März 2020 - 06:07

Hallo

 

Ist der Rx neu oder wurde er gebraucht gekauft?

 

Gruß Heinz



#6 Blade 350 Qx

Blade 350 Qx
  • 30 Beiträge
  • Blade 350 Qx
    Blade Mqx

Geschrieben 05. März 2020 - 17:08

Hallo Heinz,

 

der Empfänger ist, von einem Vereinskollegen ausgeliehen zum Test, somit gebraucht.

 

Gruß 

Felix



#7 HeinzR

HeinzR
  • 2.443 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 05. März 2020 - 17:15

Hallo

 

Du solltest zur allgemeinen Funktionsüberprüfung ein analoges Servo anschließen.

 

Solltest Du dazu Fragen haben, dann einfach noch einmal melden, damit ich mir bekannte Fakten zunächst erspare.

 

Gruß Heinz



#8 Blade 350 Qx

Blade 350 Qx
  • 30 Beiträge
  • Blade 350 Qx
    Blade Mqx

Geschrieben 05. März 2020 - 17:29

Hallo Heinz,

ich habe den Servotest bereits gemacht. Dies hat funktioniert.

Gruß Felix

#9 HeinzR

HeinzR
  • 2.443 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 05. März 2020 - 17:35

Hallo

 

Dann noch einmal alle Kabelverbindungen zwischen Rx und FC überprüfen.

Man sollte zunächst auch nur die 4 Hauptsteuerfunktionen und den Flugmodikanal anschließen.

 

Gruß Heinz


  • Tölpel gefällt das

#10 Tölpel

Tölpel
  • 254 Beiträge
  • OrtSaarland
  • Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180, ZMR250, DX18, Eachine i6, DJI Mavic 1 Pro

Geschrieben 05. März 2020 - 18:24

Hallo Felix !

.

 

der Empfänger ist, von einem Vereinskollegen ausgeliehen zum Test, somit gebraucht.

.

Vielleicht hat Dein Kollege noch 2 Spektrum-Satelliten die er Dir zum Testen leihen könnte.

Dann wie im Manual auf Seite 8+9 beschrieben an DSM-1  und DSM-2 testen ;)

 

Ein Screenshot der Konfigurationssoftware und ein Foto der Verbindung RX zu FC könnte hilfreich sein.

 

 

Auch der Tipp von Heinz, nur mal 4 Kanäle oder nur mal einzeln probieren wäre sinnvoll :)


Bearbeitet von Tölpel, 05. März 2020 - 18:27.


#11 HeinzR

HeinzR
  • 2.443 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 07. März 2020 - 04:30

Hallo

 

Im vorliegenden Fall sollte man vielleicht noch einmal alles neu programmieren.

 

Dazu richtet man sich im Sender noch einmal ein neues Modell ein.

Es ist nicht sinnvoll, den bisherigen Speicher zu überschreiben.

 

Für den Betrieb eines Multicopters mit Tarot ZYX-M FC genügen die 4 Steuerkanäle und der Flugmodi-Kanal.

 

Damit beim Konfigurieren Störungen ausgeschlossen werden, verwende ich zwischen PC/Multicopter ein ca. 1 m langes USB Kabel.

Dadurch kann ich die Fernsteuerung und den PC direkt nebeneinander einsetzen.

 

Gruß Heinz


Hallo

 

Nachtrag

 

Im Internet kann man Beiträge finden, wonach der Betrieb des AR9020 ohne angeschlossene Satelliten nicht möglich ist.

Aus der Anleitung kann ich das so nicht entnehmen.

 

Ich habe zwar mehrere Spektrum Sender, jedoch keinen AR9020 Empfänger.

 

Gruß Heinz



#12 Tölpel

Tölpel
  • 254 Beiträge
  • OrtSaarland
  • Zerotech Dobby, Eachine Falcon 180, ZMR250, DX18, Eachine i6, DJI Mavic 1 Pro

Geschrieben 07. März 2020 - 08:43

Moin Felix !

.

Der AR9020 ist ein 9-Kanal Empfänger und die DX8 nur ein 8 Kanal Sender.

Um den 9. Kanal zu nutzen muss XPLUS in den Systemeinstellungen der Funke

aktiviert sein. Eventuell verursacht dies Kompatibilitätsprobleme mit dem FC.

 

Wenn möglich mal mit einem 6 oder 8 Kanal RX testen ;)



#13 Blade 350 Qx

Blade 350 Qx
  • 30 Beiträge
  • Blade 350 Qx
    Blade Mqx

Geschrieben 03. April 2020 - 19:12

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für die zahlreichen Anregungen. 

Ich habe mich damals umentschieden auf eine Andere Funke und habe ganz vergessen hier zu antworten.

 

Gruß

Felix







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: tarot, multicopter, spektrum dx8, ar9020

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0