Zum Inhalt wechseln


Foto

Yuneec Mantis G Erfahrungen?

yuneec mantis mantis g drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Arthur

Arthur
  • 7.596 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 24. Februar 2020 - 08:35

Seit rund einem halben Jahr ist ja nun die Mantis G Drohne von Yuneec auf dem Markt. Damals gab es eine handvoll Reviews von Leuten, die mit Yuneec zusammenarbeiten und seit dem ist es irgendwie still geworden um die Drohne. Auch auf Amazon gab es nur 2 Rezensionen. Vom Mavic Mini, der ja 1,5 Monate später kam, gibt es dort immerhin fast 380 Rezensionen.

 

Auf dem Papier sieht die Mantis G Drohne doch eigentlich recht gut aus. Endlich eine kleine, faltbare Drohne mit Gimbal, solider Kamera, eigener Fernsteuerung und guter Flugzeit. Dazu vom Gewicht her noch deutlich unter der 900g Marke. Und auch preislich sortiert sich die Drohne im Bereich Mavic Air / Parrot Anafi sauber ein. Klingt für mich als hätte Yuneec endlich mal alles richtig gemacht.

 

Dennoch habe ich nicht den Eindruck als wenn die Drohne eine große Reichweite in der Community erreicht. Woran liegt das? Ich hatte schon überlegt die Drohne mal auszuprobieren, bin aber etwas unsicher.



#2 Kleeps

Kleeps
  • 45 Beiträge
  • Ort04425 Taucha
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 24. Februar 2020 - 09:55

Auf dem Papier sieht die Mantis G Drohne doch eigentlich recht gut aus.

 

Auf dem Papier steht aber auch der Name "Yuneec". Der Service, die Ersatzteilverfügbarkeit und die Softwarepflege haben nicht den besten Ruf.

Ziemlich zeitgleich kam die MM auf den Markt. Die hat Vorteile gegenüber dem MQ (Gewicht, Reichweite, Möglichkeit des Fliegens außer direkter Sichtweite)

Wenn man manche Einträge im Yuneec-lastigen Forum list, gruselt es einem. Ich denke der Mantis G wird wie der Mantis Q der Flop des Jahres.



#3 red5

red5
  • 72 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2020 - 11:02

Auf dem Papier sieht die Mantis G Drohne doch eigentlich recht gut aus.

Ich weiß nicht... ein kleinerer Bildsensor als die MP1, weniger Reichweite, 2-Achsen Gimbal. Und wir reden hier von einer zwar zugegebenermaßen guten, aber auch vier Jahre alten Drohne. Die Technischen Daten überzeugen mich jetzt nicht.



#4 Kleeps

Kleeps
  • 45 Beiträge
  • Ort04425 Taucha
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 24. Februar 2020 - 11:24

Auf dem Papier sieht die Mantis G Drohne doch eigentlich recht gut aus.

 

Das sollte ein Zitat von Arthur sein :o



#5 Arthur

Arthur
  • 7.596 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 24. Februar 2020 - 13:42

Auf dem Papier steht aber auch der Name "Yuneec". Der Service, die Ersatzteilverfügbarkeit und die Softwarepflege haben nicht den besten Ruf.

Ziemlich zeitgleich kam die MM auf den Markt. Die hat Vorteile gegenüber dem MQ (Gewicht, Reichweite, Möglichkeit des Fliegens außer direkter Sichtweite)

 

Naja, ehrlich gesagt interessiert mich der Service nicht. Ich habe in all den Jahren keine einzige Drohne in einen Zustand gebracht, in dem ich auf den Service oder die Ersatzteilversorgung angewiesen wäre. Und Yuneec hat zumindest einen Service hier in Deutschland, etwas was viele andere Chinadrohnen wie etwa Hubsan oder Fimi gar nicht bieten.

 

Auch sehe ich den Mantis G jetzt nicht als Konkurrent des Mavic Mini, auch wenn ich selbst oben beide Drohnen genannt habe. Mir ging es aber eher darum, dass auf Amazon bisher niemand etwas über die Drohne geschrieben hat, während es beim Mavic Mini schon viele Rezensionen gibt.

 

 

aber auch vier Jahre alten Drohne.

 

Wieso vier Jahre alt? Ich rede von der Yuneec Mantis G Drohne. Diese kam meines Wissens im September 2019 auf den Markt, also vor 6 Monaten.



#6 Kleeps

Kleeps
  • 45 Beiträge
  • Ort04425 Taucha
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 24. Februar 2020 - 13:57

Naja, ehrlich gesagt interessiert mich der Service nicht.

 

Mich, und viele Andere schon. Wenn Akkus monatelang nicht lieferbar sind (TH) erwartet man das auch in Zukunft für aktuellere Modelle.

Die Rezensionen bei Amazon hat sicher auch was mit Marktanteilen und Markenimage zu tun.

(TH+ 11 Rezensionen) Die neueren Mavic 2 Pro/Zoom haben bereits 215/149 Rezensionen


Bearbeitet von Kleeps, 24. Februar 2020 - 13:58.


#7 red5

red5
  • 72 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2020 - 14:19

Wieso vier Jahre alt? Ich rede von der Yuneec Mantis G Drohne. Diese kam meines Wissens im September 2019 auf den Markt, also vor 6 Monaten.

 

Die vier Jahre bezogen sich auf die Mavic Pro, mit der ich die Mantis G verglichen habe. In Sachen Drohnen ist die Zeit ja schon eine Hausnummer.


Bearbeitet von red5, 24. Februar 2020 - 14:20.


#8 General Cutter

General Cutter
  • 311 Beiträge
  • DJI Phantom 4 Pro (+)
    DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Pro (Platinum)
    DJI Mavic Air
    DJI Mavic Mini
    DJI Spark
    Yuneec H520 mit CGO-ET

Geschrieben 24. Februar 2020 - 14:21

Bei Yuneec sind die Verfügbarkeit der Produkte sowie der Service ein grosses Thema. Und mit Sicherheit spielt auch die Bekanntheit der Marke und der Produkte eine grosse Rolle. DJI kennt jeder ohne sich gross damit auseinander zu setzen, nach anderen Marken muss man schon gezielt suchen resp sich darüber informieren. 



#9 RedDevil

RedDevil
  • 988 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED
    DJI Mavic 2

    Yuneec Typhoon H Adv

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 24. Februar 2020 - 20:53

Hallo

 

Es ist wie bei vielen Produkten die auf dem Markt kommen!

 

Ist der markt Übersättigt und kommen immer neure Modelle auf dem Mark, so bleiben einige auf der Strecke.

Im falle des Mantis Q der ja als alternative zum Spark herhalten sollte, ist der klare Sieger der Spark.

Man hat dann versucht den Mantis Q zu verbessern und brachte den Mantis G auf dem Markt.

In der Zeit verschwand aber das vergleich Produkt aus den Augen der User ( DJI Spark ).

Die Lobby zu Yuneec Produkten nahm auch immer mehr ab und mit einer Mavic Mini auf dem Markt, interessiert sich keiner mehr für den Mantis G.

Jeder wollte nur noch den Mavic Mini Testen.

 

Es gibt bestimmt einige die den Mantis Q oder Mantis G gekauft haben, aber das ist so gering Weltweit das es sich nicht mehr lohnt.

 

Warten wir mal ab wie es in zirka 2 Jahren noch um das Hobby Copter bestellt ist.


Bearbeitet von RedDevil, 24. Februar 2020 - 20:53.


#10 Arthur

Arthur
  • 7.596 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 25. Februar 2020 - 09:17

Wenn Akkus monatelang nicht lieferbar sind (TH) erwartet man das auch in Zukunft für aktuellere Modelle.

 

Naja, das ist bei DJI ja auch nach jedem Release so. Wobei ich dort vermute, dass das schon System ist, damit mehr Leute die teureren Combo Pakete kaufen. ^^

 

Auf jeden Fall danke für eure Rückmeldungen. Scheint so, als wäre der Mantis G zumindest bisher nicht wirklich in der Masse angekommen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, mantis, mantis g, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0