Zum Inhalt wechseln


Foto

Zeigt her Eure Dual-Bild-Kopter

dualkamera pip wärmebild racer bodenstation bild_in_bild

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.359 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 31. Januar 2020 - 09:42

Dual-Bild-Kopter sind eine feine Sache. Oft sind eine Kamera für visuelle Bilder und eine Wärmebildkamera an Board. Aber auch die Kombination einer FPV Kamera und eine Kamera zum Aufzeichnen mit höherer Auflösung sind verbreitet.
Ich bin gespannt, was ihr so habt, egal ob selbst gebaut oder RTF. Wie ist die (Dual-) Bildübertragung realisiert? Zeigt auch gerne die Bodenstation und ein paar Bilder, die damit gemacht wurden.
Zwei interessante Dual-Bild-Kopter habe ich im Bau, allerdings noch keine aktuellen Fotos, so dass ihr den Anfang machen dürft.
Danke schon mal und viele Grüße,
Wilhelm



#2 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.359 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 04. Februar 2020 - 10:58

Das Wetter lässt noch kein gemütliches fliegen zu, so dass es noch keine Bilder aus der Luft gibt.
Rechts der Kopter (mit den Propellern) trägt eine Gopro und eine Wärmebildkamera. Die beiden Videofeeds werden onboard von einem Nvidia Jetson Nano verarbeitet und dann zum Boden gesendet.
Der linke Kopter wird die beiden Kameras tragen, die auf dem Teppich stehen. Es sind eine Sony Alpha 6000 und eine RX0. Mit der Alpha kann ich Bilder im UV oder im nahen Infrarot (NIR) aufnehmen. Das Bild der Alpha wird zum Boden übertragen. Beide lassen sich gleichzeitig auslösen. Später kommt ebenfalls noch ein Computer dazu, eventuell der Jetson Xavier NX, der wesendlich leistungsfähiger als der Nano ist.
Mehr Informationen zu der Bildverarbeitung gibt es hier:
http://www.kopterfor...-8#entry1164634
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 04. Februar 2020 - 11:02.


#3 h-elsner

h-elsner
  • 930 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500, Typhoon H, Thunderbird

Geschrieben 04. Februar 2020 - 11:07

Ich hatte mal eine billige Actioncam am Landegestell des Q500 befestigt um das Gimbal der CGO3 Kamera im Flug bei der Arbeit zu sehen, rein Interessehalber.

Angehängte Datei  Mitflug1.jpg   348,18K   1 Mal heruntergeladen

 

Passt hier vielleicht nicht ganz so, war aber lustig...

 

Gruß HE


  • WiSi-Testpilot gefällt das

#4 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.359 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 24. April 2020 - 09:18

„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“
hat Heraklit vor 2 ½ tausend Jahren gesagt. Das trifft auch auf meine Dualkamera Kopter zu.
Zwei Stück sind in Betrieb, aber die Kamerabestückung ändert sich ständig. An einem sind zur Zeit eine Sony RX0 und eine Wärmebildkamera montiert. Die Videofeeds werden über ein Nvidia Jetson Nano verarbeitet und dann zum Boden gesendet.

Hier ist noch mal ein neues Bild "mit Wärme sieht man besser". Das zweite Bild zeigt den Arbeitsplatz an dem ich die Parameter für die Überlappung der Bilder einstelle. Die Vis Kamera ist nun meine Sony RX0. Mit einem Gentwire Kabel lässt sie sich im Flug auslösen.

Angehängte Datei  Mit_Waerme_sieht_man_besser_1.jpg   406,36K   2 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  Arbeitsplatz.jpg   324,77K   1 Mal heruntergeladen

 

 

 

Auf diesem Kopter kann ich ebenfalls die RX0 montieren. Die zweite Kamera ist eine umgebaute Alpha6000. Mit entsprechenden Filtern lassen sich UV oder NIR Bilder aufnehmen.
Es ist geplant ihn alternativ zu einem Tele-Kopter umzubauen. Als Wärmebildkamera würde ich meine Boson nehmen, die einen Öffnungswinkel von nur 16° hat. Daneben käme dann eine RX100 mit Zoom. Der minimale Öffnungswinkel der VII ist zB 12°.

 

 

Angehängte Dateien


  • ducpeter und el Kopto gefällt das

#5 Moesi66

Moesi66
  • 634 Beiträge
  • OrtFürstentum Liechtenstein
  • DJI Mavic 2 PRO/SmartRemote
    DJI Mavic Air

    ehemals DJI P3P, P2V+
    und ältere...

Geschrieben 25. April 2020 - 00:14

Interessante Bilder.

 

Mich würde es interessieren, was Ihr mit den IR-Kameras macht.

Alle auf Bambi-Suche oder bei Polizei, Bergrettung und Feuerwehr - oder was gibt es noch für Anwendungen dazu?

 

Gruss, Moesi



#6 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.359 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 25. April 2020 - 08:25

Hallo Moesi,

Solaranlagen und die Isolierung von Häusern überprüfen kann man zB auch damit.
Siehe auch:
http://www.kopterfor...-thermalkopter/
 

Gesundheit von Vegetation ist ein Thema, mit dem ich mich beschäftige.

Bei mir steht allgemein das Beobachten von Unsichtbarem im Vordergrund.
Viele Grüße,
Wilhelm

 

Das Bild zeigt als Beispiel die unterschiedliche Temperatur der Vegetation.

Angehängte Datei  unterschiedliche_Waerme_der_Vegetation_SW.jpg   55,12K   1 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  Amsel_Schiss.gif   743,27K   1 Mal heruntergeladen


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 25. April 2020 - 09:02.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dualkamera, pip, wärmebild, racer, bodenstation, bild_in_bild

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0