Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche FPV Brille im Januar 2020?

fpv

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Simon545

Simon545
  • 480 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • RC Eye One Xtreme
    Carrera RC CRC X1
    DJI Phantom 3 Standard

    Mehrere Flächenflieger

Geschrieben 23. Januar 2020 - 18:42

Hallo Community,

 

vorab tut es mir schon mal Leid, das es wahrscheinlich die hunderste Frage zu diesem Thema ist, aber aus den ganzen anderen Beiträgen hier im Forum und auf sonstigen Seiten im Internet werde ich einfach nicht ganz schlau. Vorab zu mir - Ich bin Simon und fliege schon seit 4 Jahren Quadrocopter. Von Spielzeug bis Phantom war bisher alles dabei, habe also im Bereich der "normalen" Kopter schon einiges an Erfahrung gesammelt. Nun habe ich aber schon längere Zeit Interesse an einem FPV Quad für Freestyle und Racing, doch ich bin in dem Gebiet noch relativ neu. Ich bin derzeit auf der Suche nach einer passenden Brille für mich. Ich möchte nicht das billigste, aber auch nicht das absolute Highend Setup für gefühlt 2.000€ kaufen, wenn ihr versteht was ich meine. So 500€ für die Brille wäre schon wirklich das maximale, was ich noch gerade so bereit wäre auszugeben. Günstiger nehme ich aber liebend gern ;)

 

Doch jetzt zur eigentlichen Frage. Welche FPV Brille lohnt sich zurzeit? Auf keinen Fall möchte ich eine EV800 kaufen, weil mir das Riesending einfach überhaupt nicht gefällt. Doch irgendwie gibt es nur billige, schlechte Brillen, oder richtig teure. Am liebsten wäre mir eine FatShark, einfach, weil die Marke weit verbreitet ist und ich die entspannt in Deutschland bekomme, ohne sie aus China hochschiffen zu müssen und dann noch hoffen muss, das sie nicht beim Zoll hängen bleibt. Die EV800 fällt wegen meinen Designansprüchen raus, die EV100 wird extrem oft wegen des viel zu kleinen Sichtfeldes bemängelt. Was dann noch bleibt, ist Skyzone (keine Ahnung ob man die in Deutschland irgendwo entspannt bekommt) und FatShark. Bei FatShark ist oft von Dominator die Rede, allerdings - so wie ich das sehe - wird die nicht mehr hergestellt und in meiner Nähe werden auch keine gebrauchten verkauft. 

 

Was sind eure Empfehlungen?

 

Auch wenn ich Einsteiger im Bereich FPV bin möchte ich mir eine solide Plattform zulegen und nicht am falschen Ende sparen :)

 

Gruß Simon 



#2 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2020 - 18:58

Fatshark HDO2 oder wenn man auf's Geld achten muss eine gebrauchte Fatshark HDO.



#3 Simon545

Simon545
  • 480 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • RC Eye One Xtreme
    Carrera RC CRC X1
    DJI Phantom 3 Standard

    Mehrere Flächenflieger

Geschrieben 23. Januar 2020 - 19:14

Fatshark HDO2 oder wenn man auf's Geld achten muss eine gebrauchte Fatshark HDO.


Okay, brauche ich zu der Brille noch etwas dazu oder ist die komplett Ready?

#4 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2020 - 19:24

Okay, brauche ich zu der Brille noch etwas dazu oder ist die komplett Ready?

Du brauchst noch ein Empfangsmodul und Antennen.

 

Gut und günstig: Pro58 mit Achilles Firmware: https://de.banggood....ur_warehouse=UK

Sehr gut und teuer: Rapidfire: https://n-factory.de...mpfaenger-Modul


  • Simon545 gefällt das

#5 Simon545

Simon545
  • 480 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • RC Eye One Xtreme
    Carrera RC CRC X1
    DJI Phantom 3 Standard

    Mehrere Flächenflieger

Geschrieben 23. Januar 2020 - 20:46

Du brauchst noch ein Empfangsmodul und Antennen.

 

Gut und günstig: Pro58 mit Achilles Firmware: https://de.banggood....ur_warehouse=UK

Sehr gut und teuer: Rapidfire: https://n-factory.de...mpfaenger-Modul

 

Okay, vielen Dank dir! Ich bin gerade nochmal alle Angebote in Kleinanzeigen durchgegangen und habe doch glatt für 333€ eine HDO mit 2 Akkupacks und Empfangsmodul gefunden. Die werde ich mir am Wochenende wahrscheinlich mal ansehen :)



#6 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 23. Januar 2020 - 21:07

Okay, vielen Dank dir! Ich bin gerade nochmal alle Angebote in Kleinanzeigen durchgegangen und habe doch glatt für 333€ eine HDO mit 2 Akkupacks und Empfangsmodul gefunden. Die werde ich mir am Wochenende wahrscheinlich mal ansehen :)

 

Klingt gut, damit kannst du nicht viel falsch machen.


  • Simon545 gefällt das

#7 Simon545

Simon545
  • 480 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • RC Eye One Xtreme
    Carrera RC CRC X1
    DJI Phantom 3 Standard

    Mehrere Flächenflieger

Geschrieben 23. Januar 2020 - 21:24

Klingt gut, damit kannst du nicht viel falsch machen.

 

Das denke ich auch. Werde mir das vor Ort mal anschauen und testen. Muss man bei FPV Brillen irgendwas beachten beim Gebrauchtkauf? Wie z. B. beim Auto der Zahnriemen, etc... Gibt es da irgendwelche Verschleißteile bis auf die Akkus? 



#8 Pentalix

Pentalix
  • 166 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2020 - 06:23

Was hast du denn für FPV schon alles zusammen ? Kamera, Sender und Antennen ? Oder handelt es sich um einen kompletten Neukauf ?

 

Bei letzterem würde ich mir auch mal das neue DJI FPV System ansehen. Hier bekommst du für einen überschaubaren Mehrpreis ein

deutlich(!) besseres Bild. FPV war bisher Analog, die DJI arbeitet digital und dementsprechend ist das Bild deutlich höher aufgelöst und

störungsfrei. Der Unterschied entspricht etwa einer runtergenudelten VHS Videokassette zu einem 720p Video.

 

Leider nicht für 500€ zu haben. In China ab ca.630€ (Brille inkl. 2x Set (Kamera,Sender und Antennen)). In Deutschland natürlich teurer.

Wenn du dir die HDO anschaust achte drauf dass der Lüfter vernünftig läuft und sich alle Bedienknöpfe vernünftig anfühlen.
 



#9 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2020 - 08:04

Bei letzterem würde ich mir auch mal das neue DJI FPV System ansehen. Hier bekommst du für einen überschaubaren Mehrpreis ein

deutlich(!) besseres Bild.

 

Stimmt schon, allerdings ist man da auf 5 Zöller und größer festgelegt. Das DJI System ist zu groß und zu schwer für kleine Racer, Toothpicks usw.



#10 Simon545

Simon545
  • 480 Beiträge
  • OrtNiederbayern
  • RC Eye One Xtreme
    Carrera RC CRC X1
    DJI Phantom 3 Standard

    Mehrere Flächenflieger

Geschrieben 24. Januar 2020 - 08:09

Was hast du denn für FPV schon alles zusammen ? Kamera, Sender und Antennen ? Oder handelt es sich um einen kompletten Neukauf ?

Bei letzterem würde ich mir auch mal das neue DJI FPV System ansehen. Hier bekommst du für einen überschaubaren Mehrpreis ein
deutlich(!) besseres Bild. FPV war bisher Analog, die DJI arbeitet digital und dementsprechend ist das Bild deutlich höher aufgelöst und
störungsfrei. Der Unterschied entspricht etwa einer runtergenudelten VHS Videokassette zu einem 720p Video.

Leider nicht für 500€ zu haben. In China ab ca.630€ (Brille inkl. 2x Set (Kamera,Sender und Antennen)). In Deutschland natürlich teurer.
Wenn du dir die HDO anschaust achte drauf dass der Lüfter vernünftig läuft und sich alle Bedienknöpfe vernünftig anfühlen.


Danke, ja ist ein kompletter Neukauf, zumindest im Bereich Racer. Doch 630€ kann ich nur für das FPV System leider nicht locker machen, da ich auch noch in Ausbildung bin ;)

#11 Fandi

Fandi
  • 2.024 Beiträge
  • OrtEssen
  • Quanum Nova(CX20), viele Modifikationen)
    ZMR250 GPS Racer
    X550 Long Range (>50 Minuten, unter 2kG)
    K130 GPS Racer ohne FPV(<250 Gramm)
    Leader 120 mit Extras

Geschrieben 24. Januar 2020 - 08:48

Stimmt schon, allerdings ist man da auf 5 Zöller und größer festgelegt. Das DJI System ist zu groß und zu schwer für kleine Racer, Toothpicks usw.

es geht auch im Sub 250Gramm Bereich, auf einem 3" Kopter,

und die nächste Version wird sicher kleiner.

Bei einem Neueinstieg würde ich mir überlegen, der Unterschied ist schon deutlich, auch wenn man noch etwas sparen muß.

Wenn man schon einige analoge Kopter hat, wird die Umrüstung halt entsprechend teuer.



#12 fchansa

fchansa
  • 210 Beiträge
  • ... so Einige ...

Geschrieben 24. Januar 2020 - 10:18

PS: Gönn' Dir das Rapidfire falls Du Dir eine HDO(2) kaufst,

ist zwar teuer (manchmal bei BG für ~ 120 € zu bekommen) aber 

schon toll was Penetration / Reichweite bzw. Bildqualität betrifft.


  • Simon545 gefällt das

#13 jogi73

jogi73
  • 3.471 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 24. Januar 2020 - 11:22

Danke, ja ist ein kompletter Neukauf, zumindest im Bereich Racer. Doch 630€ kann ich nur für das FPV System leider nicht locker machen, da ich auch noch in Ausbildung bin ;)

Dir ist schon klar das Du bei einem Copter auch noch Kamera und Sender brauchst was ja bei der DJI 2 mal dabei ist.

 

Analog kostet auch um die 60€ Kamera und Sender eher mehr wen man gutes Zeug verbauen will, bei 2 mal sind das 120€+ und dann bist beim Preis vom DJI System.

 

Für die Brille noch ein Modul das fängt bei 30€ an


es geht auch im Sub 250Gramm Bereich, auf einem 3" Kopter,

und die nächste Version wird sicher kleiner.

kleinere Version gibt es schon von Caddx

https://www.banggood...ur_warehouse=CN


  • Simon545 gefällt das

#14 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2020 - 11:26

Das Digitale Zeug ist schon cool, aber da warte ich noch auf die zweite Generation, die wird deutlich besser und kleiner sein

#15 Pentalix

Pentalix
  • 166 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2020 - 17:59

Stimmt schon, allerdings ist man da auf 5 Zöller und größer festgelegt. Das DJI System ist zu groß und zu schwer für kleine Racer, Toothpicks usw.

Das war einmal. Mittlerweile gibt es eine kleinere und leichtere AirUnit von Caddx.

Reicht für einen 110g Whoop. Siehe https://betafpv.com/...-hd-digital-vtx







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0