Zum Inhalt wechseln


Foto

OSD flackert durchgehend, funktioniert zufällig teilweise wieder

osd fpv dys

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Snox

Snox
  • 66 Beiträge
  • FPV Racer
    Blade 180 CFX
    Blade 130x
    Blade 200srx
    Blade mCpx
    Phantom 3 Advanced

    Spektrum DX6i
    Taranis X9D Plus mit r9m Modul

Geschrieben 19. Januar 2020 - 16:12

Hallo,

 

leider muss ich mal wieder auf eure Hilfe zurückkommen, weil ich seit ein paar Wochenenden am Verzweifeln bin... Nach Weihnachte baute ich meinen neu bekommenden RX von meiner neuen FrSky Funke ein, da funktionierte würde ich sagen noch alles, dort bin ich aber noch nicht geflogen. Im neuen Jahr wollte ich dann probefliegen, es lief auch alles soweit, nur flackerte das OSD extrem (auch wenn die Motoren nicht liefen). Also baute ich wieder alles auseinander. 

Wenn alle ESCs vom FC (DYS F4 Pro V2) abgelötet waren, lief es trotzdem noch nicht. ich lötete danach den neu eingebauten (seitdem ich den neues RX eingelötet hatte, ist dieser eingebaut. vorher hatte ich gar keinen) Kondensator aus. - es ging trotzdem nichts. Ich probierte ein wenig weiter herum und irgendwann ging es (mit und Ohne Kondensator), obwohl im Endeffekt keine Verbindung geändert wurde. Alles ging, somit habe ich danach zu Abend gegessen, danach probierte ich es nochmal aus. Dreimal dürft ihr raten: es ging nicht mehr. ;(

Später habe ich einmal ein bisschen was im OSD ausprobiert (über die Fernbedienung). Ich habe 2 OSD Profile auf einem Schalter. Das Umschalten hat nichts gebracht (also das Profil änderte sich passend, das Flackern blieb aber). OSD-Farben umkehren brachte auch nichts. Durch Gasgeben verschlimmerte sich auch nichts. Danach wollte ich wieder in die Einstellungen und auf einmal aus dem nichts ging es wieder. Durch Gasgeben wurde es auch nicht schlechter. Doch nach einmal Strom ab und wieder ran ging es wieder nicht. Ich verstehe es einfach nicht, das muss komplett zufällig sein. 

 

Was mir aufgefallen ist: Wenn ich den FC vom OSD aus neustarte steht dort ja kurz "Reboot...". Dabei ist die Schrift einwandfrei - kein Flackern. Daraus schließe ich, dass es ein softwareseitiges Problem ist. Dabei ist mir auch eingefallen, dass ich auf Betaflight 4 geupdatet hatte, als ich den neuen RX einbaute. Ich downgradete wieder auf eine vorherige Version. Es half aber auch nichts, also updatete ich wider auf Betaflight 4. Ich habe auch einmal eine neue Schrift auf das OSD geladen, auch das half nichts. Dabei viel mir auf, dass, immer wenn ich bei Betaflight im Reiter OSD auf Speichern drückte, das OSD kurz (sehr kurz, wahrscheinlich so lange, wie es zum Speichern braucht) an blieb, wenn man also durchgehend (sehr schnell) auf save klickte, blieb die schrift relativ an (dafür musste man aber echt schnell drücken). Auch das schließt auf ein softwareseitiges Problem. 

 

Ich weiß, dass es sehr umständlich beschrieben ist, doch habe ich es nicht wirklich besser zusammenfassen können. Ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann. 

 

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und viele Grüße,

Finn

 

PS: in den Videos im Ordner, den ich unten verlinke, kann man einmal alles sehen. 

https://1drv.ms/u/s!...j-W4V2?e=IhNCO9



#2 h-elsner

h-elsner
  • 900 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500

Geschrieben 20. Januar 2020 - 13:56

Das sieht für mich aus, als ob das Video Overlay (die Texte) nicht synchronisiert. Es kann sich nur um eine ganz leichte Abweichung vom Schwellwert handeln, denn von Zeit zu Zeit synchronisiert es sich ja. Dies kann von der Form bzw. Güte des Videosignals abhängen. Da spielt auch die Anzahl z.B. der Zeichen hinein. Auch kann es temperaturabhängig sein.

 

Da ich die Hardware nicht kenne, folgende Fragen:

- Kann man betreffs der Synchronisation in Betafligt etwas einstellen? Sync. irgendwas, Framerate oder PAL / NTSC Umstellung, irgend so etwas?

- Gibt es an der HW etwas zum regeln, jumpern? Eventuell auf der Monitorseite.

 

Gruß HE


Bearbeitet von h-elsner, 20. Januar 2020 - 13:57.

  • Hauber gefällt das

#3 Hauber

Hauber
  • 516 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 20. Januar 2020 - 18:55

Guter Ansatz von HE.

 

Im Betaflight kann man zwischen PAL und NTSC wechseln, schau mal ob die Einstellung von deiner Kamera (welche?) zum OSD beim Betaflight passt.

Angehängte Datei  Screenshot (45).png   809,2K   1 Mal heruntergeladen

 

Wie ist Kamera, FC und VTX (was für einer) verkabelt?

 

Grüße, Hauber



#4 Hauber

Hauber
  • 516 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 31. Januar 2020 - 21:32

 

Ich weiß, dass es sehr umständlich beschrieben ist, doch habe ich es nicht wirklich besser zusammenfassen können. Ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann. 

 

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und viele Grüße,

Finn

 

 

Ja....und? Zwei Antworten hast du bekommen....Feedback von dir = Null.

Schade!  :sgclosed:



#5 Snox

Snox
  • 66 Beiträge
  • FPV Racer
    Blade 180 CFX
    Blade 130x
    Blade 200srx
    Blade mCpx
    Phantom 3 Advanced

    Spektrum DX6i
    Taranis X9D Plus mit r9m Modul

Geschrieben 31. Januar 2020 - 21:53

Moin Hauber,

um ehrlich zu sein bin ich seit einiger Zeit auf Klassenfahrt, bzw. musste vorher ein Referat ausarbeiten, sodass ich für die Drohne keine Zeit hatte. Über die Ideen war/bin ich sehr erfreut und ich bin auch echt richtig neugierig, ob es am Videoformat liegt und was ich da umstellen kann (Framerate etc.), doch kann ich es gerade leider nicht ausprobieren. Das ärgert mich selbst auch sehr. Ich wollte jetzt keine voreilige Antwort schreiben, sondern eine Antwort verfassen, wo ich vorher so viel wie möglich ausprobiert habe und ausführlich berichten kann.
Sicherlich hast Du Recht, dass ich mich einmal hätte melden können und schreiben können, dass ich es leider erst später testen kann, doch dachte ich mir dabei nichts böses. Tut mir leid, werde mich aber (hätte ich sowieso) melden, sobald ich es probieren konnte.

Also nochmal sorry, will echt keinen Stress und viele Grüße
Finn

Bearbeitet von Snox, 31. Januar 2020 - 22:03.


#6 Snox

Snox
  • 66 Beiträge
  • FPV Racer
    Blade 180 CFX
    Blade 130x
    Blade 200srx
    Blade mCpx
    Phantom 3 Advanced

    Spektrum DX6i
    Taranis X9D Plus mit r9m Modul

Geschrieben 15. Februar 2020 - 18:17

Hallo,

 

nun hatte ich endlich Zeit, mir das Ganze ein zweites mal genauer anzuschauen. 

Also erstmal meine Komponenten: 

Runcam Split 2 als Cam,

DYS F4 Pro V2 als FC mit OSD (gerade heute mit der ganz neuen Betaflight 4.1.4 Version geflashed.) und

TBS Unify Pro v3 als VTX. 

 

Du sagtest, dass es temperaturabhängig sein könnte. Das würde passen. Nach einiger Zeit funktioniert es ja immer und dann ist es auch echt ziemlich heiß in der Drohne. Danach funktioniert es auch immer wieder direkt. Wenn man aber ca. eine halbe Stunde wartet (es also wieder kalt ist), flackert es wieder. Hast Du eine Idee, was man dagegen machen kann?

 

Da ich die Hardware nicht kenne, folgende Fragen:

- Kann man betreffs der Synchronisation in Betafligt etwas einstellen? Sync. irgendwas, Framerate oder PAL / NTSC Umstellung, irgend so etwas?

- Gibt es an der HW etwas zum regeln, jumpern? Eventuell auf der Monitorseite.

Also in Betaflight kann man, wie Hauber schon schrieb, nur zwischen PAL und NTSC (und noch Auto) wechseln. Bei der Runcam sieht das anders aus. Man kann auch zwischen PAL und NTSC wechseln, allerdings kann man auch die Bildwiederholungsrate einstellen:

Angehängte Datei  Screenshot_20200215-102432.jpg   84,7K   0 Mal heruntergeladen Angehängte Datei  Screenshot_20200215-102438.jpg   59,52K   0 Mal heruntergeladen Angehängte Datei  Screenshot_20200215-102446.jpg   58,34K   0 Mal heruntergeladen

Diese Einstellungen habe ich zusammen mit denen aus Betaflight in allen Kombinationen getestet und nach einiger Zeit ging es. Jedoch dann nach ca. einer halben Stunde warten nicht mehr, woraus ich schließe, dass es nichts gebracht hat und nur an der Temperatur lag. 

 

Außerdem kann man Einstellungen für die Aufnahme tätigen, die ja allerdings keine Auswirkungen auf den normalen Analogen Ausgang haben sollten:

Angehängte Datei  Screenshot_20200215-145919.jpg   86,49K   0 Mal heruntergeladen Angehängte Datei  Screenshot_20200215-145949.jpg   87,08K   0 Mal heruntergeladen

 

Auf meinem FC habe ich leider auch keine Jumper oder so gefunden...

 

Möglicherweise ist ja jetzt eine richtige Erkenntnis dabei - ich würde mich sehr freuen!

 

Viele Grüße

Finn







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: osd, fpv, dys

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0