Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic Mini Zubehör

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#1 kg340

kg340
  • 483 Beiträge
  • OrtThüringen

Geschrieben 18. Januar 2020 - 15:03

Vielleicht ist das ein oder andere Zubehör interessant.

Die aufgeführten Links stellen keine Kaufempfehlung meinerseits dar, sondern dienen nur zur Information.

 

Schutz für den Gimbal :

https://www.amazon.d...lv_ov_lig_dp_it

 

Schutzkappen für die Akkus :

https://www.amazon.d...lv_ov_lig_dp_it

 

Landefüße :

https://www.amazon.d...lv_ov_lig_dp_it

 

Umhängeband für die Fernbedienung :

https://www.amazon.d...SH3FJOFFF&psc=1

 

Sonnenschutz für das Handy :

https://www.amazon.d...lv_ov_lig_dp_it

 

Range Extender :

https://www.amazon.d...lv_ov_lig_dp_it



#2 Patrick90

Patrick90
  • 14 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2020 - 15:07

Ich würde ein Modul begrüßen, mit dem man die Akkus entladen kann

#3 Rainer K.

Rainer K.
  • 58 Beiträge
  • OrtNähe Bremen
  • Mavic Mini

Geschrieben 18. Januar 2020 - 15:14

Danke kg40.

Ich finde die Schutzkappen für die Akkus interessant, da die Akkus selbst keine Anzeige für den Ladezustand haben könnte man sie mit der Schutzkappe kennzeichnen.

rot:  entladen

grün:  geladen


  • kg340 gefällt das

#4 eye-Pott

eye-Pott
  • 117 Beiträge
  • OrtRuhrpott - Glück auf
  • Parrot Bebop 1 (gone)
    DJI Phantom 3A (gone)
    DJI Inspire 1 (gone)
    DJI Mavic pro super sport
    Yuneec H920 (gone)
    DJI Inspire Pro Raw
    DJI Phantom 4 rain-edition
    Tello (lost)
    Mavic mini

Geschrieben 18. Januar 2020 - 19:32

Ich würde ein Modul begrüßen, mit dem man die Akkus entladen kann

 

 

das wird mitgeliefert. Es ist das Gerät mit den Propellern. Das reicht normalerweise um die Akkus zu entladen.


Bearbeitet von eye-Pott, 18. Januar 2020 - 19:33.

  • ranollk, josifi, Ultrahorst und 3 anderen gefällt das

#5 Andi-sp

Andi-sp
  • 10 Beiträge
  • OrtBottrop

Geschrieben 18. Januar 2020 - 20:12

Der Gimbal Schutz sieht schon interessant aus.

Zusätzlich zum Schutz könnte er auch als Streu- bzw. Gegenlichtblende, wie bei DSLR Objektiven, dienen.

 

@kg340 : hast du sie schon ausprobiert. Nicht das sie womöglich in den Aufnahmebereich der Kamera ragt.



#6 LouisCJ

LouisCJ
  • 87 Beiträge
  • OrtRheinland
  • Tello, Mavic Mini

Geschrieben 19. Januar 2020 - 18:04

da die Akkus selbst keine Anzeige für den Ladezustand haben könnte man sie mit der Schutzkappe kennzeichnen.

Für den Preis könnte man auch einfach Nummern draufschreiben oder kleben und sich merken, welchen Akku man schon leergeflogen hat.

Und schlimmstenfalls steckt man den Akku in die Mini und drückt einmal kurz auf den Schalter, dann sieht man den Ladestand auch....

 

Aber gut, vielleicht gibt es ja Leute mit so vielen Akkus und so wenig Zeit, dass sich die Herstellung solcher Clips rentiert. Für mich wär's jetzt eher nichts - aber ich hab sowieso die Ladestation mit Ladeanzeige von der Combo :)

 

Blendschutz oder Umhängeband sind da schon eher eine Überlegung wert...


Bearbeitet von LouisCJ, 19. Januar 2020 - 18:06.


#7 whiskywhisky

whiskywhisky
  • 79 Beiträge
  • OrtHaselünne
  • Phantom 2 Vision+ (im Ruhezustand) und Mavic Mini

Geschrieben 19. Januar 2020 - 20:27

Vielleicht ist das ein oder andere Zubehör interessant.

Die aufgeführten Links stellen keine Kaufempfehlung meinerseits dar, sondern dienen nur zur Information.

 

Umhängeband für die Fernbedienung :

https://www.amazon.d...SH3FJOFFF&psc=1

Moin,

 

das lässt sich auch gut mit der kürzlich erwähnten Halterung für Smartphones mit dickeren Hüllen kombinieren.

 

Angehängte Datei  LND_E1BD2E0C-698A-46A5-A16E-3F5BC9960526.jpg   359,19K   35 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  LND_549FAACC-A085-4571-9E2B-263B0D44957E.jpg   381,01K   20 Mal heruntergeladen



#8 Sascha3580

Sascha3580
  • 1.343 Beiträge

Geschrieben 20. Januar 2020 - 08:01

Ich würde ein Modul begrüßen, mit dem man die Akkus entladen kann

 

und wozu möchtest Du die "Akkus" entladen?  ;)

Es sind nicht dieselben Zellen wie bei der M1 / M2 / I1 / I2 .....



#9 Rainer K.

Rainer K.
  • 58 Beiträge
  • OrtNähe Bremen
  • Mavic Mini

Geschrieben 20. Januar 2020 - 11:48

Moin,

 

das lässt sich auch gut mit der kürzlich erwähnten Halterung für Smartphones mit dickeren Hüllen kombinieren.

 

attachicon.gifLND_E1BD2E0C-698A-46A5-A16E-3F5BC9960526.jpg

 

attachicon.gifLND_549FAACC-A085-4571-9E2B-263B0D44957E.jpg

Kennst Du auch eine Bezugsquelle für die Halterung?



#10 whiskywhisky

whiskywhisky
  • 79 Beiträge
  • OrtHaselünne
  • Phantom 2 Vision+ (im Ruhezustand) und Mavic Mini

Geschrieben 20. Januar 2020 - 18:38

Moin,

 

das Teil ist das www.thingiverse.com/thing:4031705

 

Aber da - wie in den Kommentaren bei Thingi erwähnt - die Schraube etwas locker sitzt, habe ich den Durchmesser in Cura auf 102% skaliert. Jetzt wackelt nichts.

 

Die Halterung ist allerdings für dickere "Otterbox" (oder wie Dinger heißen) konstruiert. Deswegen habe ich etwas dickeres Klebeband da rein gemacht.

 

Gruß

Wolfgang


Bearbeitet von whiskywhisky, 20. Januar 2020 - 18:39.


#11 Rainer K.

Rainer K.
  • 58 Beiträge
  • OrtNähe Bremen
  • Mavic Mini

Geschrieben 20. Januar 2020 - 18:59

Danke Wolfgang



#12 ranollk

ranollk
  • 1.805 Beiträge
  • OrtRietberg (bei Gütersloh)
  • Ein paar X-Quadkopter, Mavic Mini
Tutorial

Geschrieben 21. Januar 2020 - 11:01

das wird mitgeliefert. Es ist das Gerät mit den Propellern. Das reicht normalerweise um die Akkus zu entladen.


😂😂😂😂😂

#13 Andi-sp

Andi-sp
  • 10 Beiträge
  • OrtBottrop

Geschrieben 21. Januar 2020 - 17:08

Mich würde tatsächlich mal interessieren, ob der eine oder andere „alte Hase“ hier schon Erfahrungen mit einem

Gimbal Schutz gemacht hat oder was sie davon halten.



#14 LouisCJ

LouisCJ
  • 87 Beiträge
  • OrtRheinland
  • Tello, Mavic Mini

Geschrieben 21. Januar 2020 - 22:07

So rein von den Bildern auf der Produktseite sieht mir der Gimbal-Schutz eher "so na ja" aus, richtig was zu bringen scheint der nicht: nach unten offen (muss ja wegen Blickfeld), aber trotzdem nicht mit nenneswert hohen Füßen, die den (das?) Gimbal vom Boden fernhalten. Und genau da sehe ich das größte Gefährdungspotenzial, von der Seite wird mir voraussichtlich eher nichts reinfliegen.

Unterm Strich: Ein paar Landefüße (oder eben alles, was den Bodenabstand erhöht, selbst ein Landepad) bringt vermutlich mehr Schutz.

Ob man sowas wie eine Gegenlichtblende braucht, wird sich zeigen wenn das Wetter mal wieder länger besser ist...


  • nervous pilot gefällt das

#15 Andi-sp

Andi-sp
  • 10 Beiträge
  • OrtBottrop

Geschrieben 22. Januar 2020 - 08:18

Danke für deine Einschätzung 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0