Zum Inhalt wechseln


Foto

Naza V2 nicht mittig montieren

dji naza naza-m multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 freakynoid

freakynoid
  • 28 Beiträge
  • OrtWehr
  • Phantom 4 Advanced
    Tarot 680 Pro

Geschrieben 17. Januar 2020 - 18:19

Hallo,

Ich habe derzeit leider nicht die Möglichkeit meine Naza V2 in der Mitte meines Tarot 680 Pro's zu montieren. Wie weit kann ich den Controller nach links verschieben und was muss ich beachten?

Danke für die Hilfe!



#2 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.359 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 17. Januar 2020 - 20:03

Die NAZA V2 muss ungefähr im Schwerpunkt sitzen. Ich würde den Kopter etwas modifizieren, so dass es passt.
Bei dem N3 Flugkontroller könntest du den Abstand einstellen.
Viele Grüße,
Wilhelm
  • Knuth gefällt das

#3 667224

667224
  • 380 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2020 - 20:58

Du kannst die NAZA ausserhalb der Mitte montieren , musst aber dann die Abweichnung mit dem Naza Assitant einstellen.



#4 HeinzR

HeinzR
  • 2.487 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 18. Januar 2020 - 04:52

Hallo

 

Der DJI Naza M V2 FC sollte immer mittig montiert werden.

Es lässt sich doch nur die GPS Position einstellen.

 

Ggf. muss man für den FC eine weitere Plattform einbauen.

 

Gruß Heinz



#5 Paramags

Paramags
  • 2.563 Beiträge
  • OrtNeuenmarkt
  • DJI Mavic Pro 1
    DJI f450 (55cm) NAZA M V2 + H3-2D
    DJI f450 NAZA M V2
    Tarot 680 Pro
    WL-Toys V222
    BLADE Pico QX
    JJ RC H20

Geschrieben 18. Januar 2020 - 10:05

Bei meinem 680er hatte ich auch mehrere Ebenen gebaut weil ich vor einem ähnlichen Problem stand.

Siehe hier http://www.kopterfor...opfen/?p=617000

 

Gruß

Thomas



#6 umdullar

umdullar
  • 48 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2020 - 10:13

Wegen der Beschleunigungssensoren muss die Naza mittig sitzen.

 

Dem Gyro wäre die Position egal, der misst nur die Drehraten, die sind überall gleich.

 

 

Stell dir ein Lineal vor. Egal wo die Drehraten gemessen würden, sie wären überall gleich, selbst am Rand. Drehst du das Lineal um die X-Achse, dreht sich jeder Punkt auf dem Lineal überall gleich schnell mit der gleichen Winkelgeschwindigkeit. Bei allen anderen Achsen ist es genauso.

 

Für einen Beschleunigungsmesser ist es aber nicht egal. Sitzt dieser etwa am Rand, so sind die Beschleunigungen bei Bewegung wegen der Zentrifugalbeschleunigung ( = r*omega² mit r=Abstand vom Schwerpunkt und omega als Winkelgeschwindigkeit) ganz anders als in der Mitte im Schwerpunkt.

 

Bei einem Racer, den man nur mit Gyro fliegt ist es zum Beispiel völlig egal wo man den FC positioniert, den könnte man auch außen am Arm anbringen. Dafür weiß ein Racer FC dann nicht, wo oben und unten ist oder in welchem Anstellwinkel zum Horizont der Kopter gerade steht, so dass bei 40° Neigungswinkel (oder was auch immer die Naza zulässt) im GPS Modus Schluss ist und wenn man die Sticks loslässt, stellt er sich NICHT gerade, aber genau das will man ja bei einer NAZA.

 

Die Naza braucht aber die Beschleunigungssensorik (außer im komplett manuellen Modus wo wie bei einem Racer auch nur die Gyros genutzt werden) und diese ist auf den Schwerpunkt (üblicherweise in der Mitte bei symmetrischen Koptern) ausgelegt, Korrekturwerte kann man da nicht eingeben.

 

Eine Alternative wäre Ardupilot, da kannst du einstellen was du willst und auch Korrekturfaktoren einstellen, so dass die "falschen Beschleunigungsdaten" dann auf den Schwerpunkt bezogen zurückgerechnet werden. Die Naza ist dafür aber zu alt / zu simpel - die ist halt technischer Stand von 2013.


Bearbeitet von umdullar, 18. Januar 2020 - 10:42.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, naza, naza-m, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0