Zum Inhalt wechseln


Foto

Unfreiwillige Wasserlandung wegen Überladung

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
101 Antworten in diesem Thema

#91 hegauer

hegauer
  • 279 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 15. Januar 2020 - 08:34

Die Füße scheinen mir gut. Der geringere Luftwiderstand der kleineren Kugeln bringt mehr, als das "weniger" Gewicht.



#92 werdschowern

werdschowern
  • 5 Beiträge
  • DJI 450
    Q500
    DJI Mavic Mini

Geschrieben 15. Januar 2020 - 09:26

Also wer rechnen kann ist klar im Vorteil:  50er Kugeln reichen nicht: Deren Volumen ist 260 cm³ und damit würde die Mini SICHER zu tief eintauchen. Etwas Überschuss Volumen ist schon nötig!

 

Die Mini mit den Kugeln bestückt hat annähernd 300g. 60er Kugeln haben 450 cm³ (=450g Auftrieb), das ist etwa 150g Überschussvolumen.

 

Rein vom Gefühl her (soweit das hier nicht zu unfachlich ist) würde ich nicht wollen, daß die Kugeln mehr als die Hälfte eintauchen. Man muss ja u.U. auch mal "härter" aufsetzen können, da die optischen Sensoren über Wasser nicht sehr zuverlässig sind. Also werden 70er  (= 720g Auftrieb) die richtige Wahl sein. Bei schwereren Styro - Kugeln könnte man auch noch ein paar Gramm sparen, wenn man die Kugeln aufschneidet, aushöhlt und wieder verklebt.

 

Gruß!

Robi  



#93 hegauer

hegauer
  • 279 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 15. Januar 2020 - 12:48

Jaja die Theoretiker und die "Glaubenskrieger"....

 

Ich sag nur: Versuch macht kluch... Trau keinem, der´s nicht selber probiert hat. Es auch Kugel-Halbschalen, die schon hohl gefertigt sind. Aber: der Kleber erhöht das Gewicht mindestens so stark, wie die Ersparnis durch den Hohlraum. Und die Verklebung nicht 100% dicht ist, wars das dann mit der "Schwimmhilfe" !



#94 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.395 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 15. Januar 2020 - 13:53

Wie war das noch?

Theorie ist wenn man alles weiß aber nicht funktioniert.

Praxis ist wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.

 

Will sagen: Warten wir doch einfach einmal ab was uns steffel berichtet. Danach ist immer noch Zeit dafür eine Theorie zu finden.

Die Theoretischen Berechnungen bezüglich Auftrieb werden sicherlich richtig. Nur ob der Mini bei den hier berechneten Werten auch bei etwas Wind und Wellengang sicher im Wasser liegt ist noch fraglich.

Wenn er vom Wellengang und/oder Wind umgeworfen wird geht er zwar nicht unter dürfte aber trotzdem hinüber sein.

Je höher der Mini aus dem Wasser schaut je höher liegt sein Schwerpunkt und umso mehr Angriffsfläche bietet er für Wind. Von daher würde ich auch die von hegauer vorgeschlagenen 60er Kugeln probieren. 



#95 Günther J.

Günther J.
  • 223 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 15. Januar 2020 - 14:09

Steffel ist doch nicht doof. Selbstverständlich wird er es erstmal so ausprobieren, auch bei Wind und etwas Wellengang, und uns hier freudestrahlend mit Bildern (von ihm und der MM) berichten. Wartet doch erstmal ab.



#96 steffel333

steffel333
  • 36 Beiträge
  • Ortwiesbaden
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 15. Januar 2020 - 15:00

Guten Tag beziehungsweise schöner Tag ( 15°C Sonne Pur)

 

Also bin ich noch an den Teich gefahren und hab neue Erkenntnisse gewonnen

 

1. Gesamtgewicht 281 g mit den 80er Kugeln.

2. Das eintauchen ist bei den 80er absolut in Ordnung ( siehe Bild ) ich denke auch 70er werden optimal

3. Sensoren machen kein Landen oder starten möglich.

 

Beim laden in einer Wassertiefe von 20-30 cm tasten die Sensoren wohl den Grund ab weil das Wasser zu klar ist und die Rotoren laufen nach dem aufsetzten auf dem Wasser weiter (gedämpft aber konstant).

Nachdem ich die Rotoren manuell abgeschaltet hatte konnte ich nicht mehr starten weder Automatisch  noch manuell , ich denke auch die Sensoren finden keinen Untergrund weil die Wasseroberfläche zu durchsichtig  ist.

 

Mehr konnte ich heute leider nicht testen.

Als nächstes versuche ich mal Start und Landung auf festem Untergrund mit abgeklebten Sensoren wobei ich denke das wird so nix.

 

Grüße Stefan

Angehängte Dateien


Bearbeitet von steffel333, 15. Januar 2020 - 15:02.

  • n.-perry und fragos gefällt das

#97 stocki-man

stocki-man
  • 293 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 15. Januar 2020 - 18:00

Hi,

 

sieht das geil aus :D

oder hast Du das Bild nachbearbeitet?

 

mfg, stocki



#98 steffel333

steffel333
  • 36 Beiträge
  • Ortwiesbaden
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 15. Januar 2020 - 19:13

Hallo stocki

 

nein nicht das Bild nur das Format damit es richtig rum steht

 

Schönen Abend



#99 T1000

T1000
  • 5 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2020 - 07:21

Die unteren Sensoren abkleben hatte ich mal Versuchsweise bei meiner Tello gemacht.

War keine gute Idee sie ging ab wie Schmids Katze. 



#100 steffel333

steffel333
  • 36 Beiträge
  • Ortwiesbaden
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben Gestern, 09:13

Guten Morgen

 

Gestern hab ich das auch mal versucht und musste feststellen, das ich die Mini nicht mehr lange stabil über den Boden halten kann sie kippte dann auf einmal langsam weck.

Aber auf dem Boden war es dann ähnlich wie auf dem Wasser die Propeller liefen langsam weiter und ich konnte sie dann manuell mit Joystick nach Oben starten .

 

Das hab ich auf dem Wasser noch nicht versucht und werde das testen.

 

die Kugeln sind jetzt auch verklebt (70mm) werde aber auch mit den anderen Füßen 60mm noch testen

 

Grüße und schönes Wochenende Stefan



#101 fragos

fragos
  • 82 Beiträge
  • OrtNähe Graz
  • DJI MAVIC MINI,BEBOP 1,Selbstbauquadrocopter.

Geschrieben Gestern, 11:17

Hallo Stefan

Finde ich super, was du da machst, so hat die gesamte Community Anhaltspunkte was geht und was nicht. Weiter so.



#102 steffel333

steffel333
  • 36 Beiträge
  • Ortwiesbaden
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben vor 2 Minuten

Danke

 

Ich konnte jetzt auch mal ein Video von der unfreiwilligen Wasserlandung hochladen

 

Grüße


Bearbeitet von steffel333, vor einer Minute.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 1, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


    steffel333