Zum Inhalt wechseln


Foto

Grundsatzfrage zum Gebrauchtkauf

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 SANDYMAN

SANDYMAN
  • 1 Beiträge
  • Ort24407

Geschrieben 24. Dezember 2019 - 12:52

Hallo,

irgendwie habe ich mir den "haben-will-Virus" eingefangen. 

Da ich grundsätzlich sehr gerne gebraucht kaufe frage ich mich was man bei Drohnen so beachten sollte.

 

Gestern hatte ich eine Mavic Pro gekauft, es stellte sich dann heraus das sie beschädigt war, zum Glück hat sich der Verkäufer sehr einsichtig gezeigt und wir haben einfach rückabgewickelt.

Daraus habe ich gelernt, die App auf dem Handy haben und direkt beim Verkäufer mal einen Systemcheck machen...

 

Aber was mir heute bei der Durchsicht der angebotenen Drohnen aufgefallen ist, ist das sehr viele nur ganz kurz in der Luft waren (meist unbelegte Aussagen der Anbieter). 

 

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

 

1.) Bis zu welcher Flugdauer/Distanz kann man eigentlich so eine Drohne kaufen? Gibt es dazu überhaupt Erfahrungswerte im Sinne von sich häufenden defekten nach xx Stunden oder so?

 

Um das ein wenig zu konkretisieren, ich bin im Augenblick sehr an der Mavic Pro1 interessiert da mir die 2 auf jeden Fall zu teuer ist. Da ich gestern ja mal eine zum angrabbeln hier hatte ist dieser Wunsch auch ziemlich gefestigt da mir die Haptik der Drohne und der Steuerung sehr gefällt.

 

2.) Wie macht ihr das mit den Handys zur App-Steuerung? (Hier spiele ich auf den hohen Stromverbrauch der Bildschirme im Dauerbetrieb an.) habt ihr da extra ein Handy mit Wechselakku? Eine Powerbank bringt ja nur bedingt etwas da der Anschluß ja schon durch die Steurung belegt ist.

 

Vielen Dank

Dirk



#2 Rusty

Rusty
  • 15.205 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 24. Dezember 2019 - 16:25

Hi.

 

Zu 1: Flugdauer ist eigentlich egal. Zustand bzw. Zyklen der Akkus ist da wichtiger.

 

Zu 2: Ich nutze meistens ein iPad oder ein iPhone. Diese sollten möglichst voll sein aber man muss schon sehr lange fliegen das das überhaupt ein Faktor wird.



#3 Helius1

Helius1
  • 80 Beiträge
  • OrtWolfsburg
  • Dji Mavic Mini & Fly More Combo
    Dji Mavic 2 Pro & Fly More Kit + 1. Akku
    Dji Osmo Pocket
    Dji Osmo Action

Geschrieben 24. Dezember 2019 - 20:24

1. Auf die Ladezyklen der Akkus achten. Die sind (so wie ich gelesen habe) bei etwa 100 Zyklen durch

 

2. Wegen dem Handy. Da gibt es 2 Möglichkeiten. Androiden werden während des Flugs von dem Controller geladen wodurch der Controller natürlich schneller leer ist. Apple Geräte werden nicht geladen wodurch da wohl das Handy vorm Controller leer ist.



#4 eye-Pott

eye-Pott
  • 113 Beiträge
  • OrtRuhrpott - Glück auf
  • Parrot Bebop 1 (gone)
    DJI Phantom 3A (gone)
    DJI Inspire 1 (gone)
    DJI Mavic pro super sport
    Yuneec H920 (gone)
    DJI Inspire Pro Raw
    DJI Phantom 4 rain-edition
    Tello (lost)
    Mavic mini

Geschrieben 25. Dezember 2019 - 02:36

1. Auf die Ladezyklen der Akkus achten. Die sind (so wie ich gelesen habe) bei etwa 100 Zyklen durch

 

2. Wegen dem Handy. Da gibt es 2 Möglichkeiten. Androiden werden während des Flugs von dem Controller geladen wodurch der Controller natürlich schneller leer ist. Apple Geräte werden nicht geladen wodurch da wohl das Handy vorm Controller leer ist.

wenn man denn alle 8 Akkus verflogen hat.

 

so schnell kriegst Du ein iphone auch nicht leer!

 

ist rechnerisch tatsächlich so, das der Controller für 8 Akkus halten müsste. Das sind dann ca. 2,5 Stunden. Das kriegt das iphone auch noch grade hin. Aber, wie gesagt, Du brauchst 8 Akkus.

 

PS.

zu 1: die meisten Drohnen sind durch Pilotenfehler beschädigt, bevor es zu Ausfällen durch Alterung kommt. Und die meisten gebrauchten Drohne sind nur wenige Stunden in der Luft gewesen.


Bearbeitet von eye-Pott, 25. Dezember 2019 - 02:39.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0